Werbung

Nachricht vom 13.12.2012    

Kreissparkasse hatte Grund zu feiern

Die Kreissparkasse Altenkirchen richtete kürzlich eine Feierstunde aus, im Rahmen derer fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Ehrung für ihre jahrelange Verbundenheit mit dem Unternehmen erhielten. Gleichzeitig wurden zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

Eine Ehrung erhielten fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Altenkirchen für ihr jahrelanges Engagement. (Foto: pr)

Altenkirchen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr langjähriges Engagement in der Kreissparkasse Altenkirchen geehrt und zwei Mitarbeiterinnen sowie ein Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Christel Gnörich (Mitarbeiterin des Bereiches Marktsteuerung / Electronic Banking), Ortwin Schupp (Mitarbeiter im Bereich Organisation) und Detlef Vollborth (seit 17 Jahren Leiter der Geschäftsstelle Weyerbusch) wurden für 40 Jahre engagierte Mitarbeit gedankt.
Für 25 Jahre Treue zur Sparkasse wurden geehrt: Elke Hollerbach (Bereich Kredit Markt) und Stefan Morgenschweis (Firmenkundenberater).

Christa Kötting (Bereich Marktsteuerung/Zentrale Marktfolge), Jutta Möller, (Bereich Marktsteuerung / Zahlungsverkehr) und Erhard Winterkorn (Leiter des Bereiches Organisation) wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Herr Dr. Andreas Reingen würdigte in seiner Ansprache das vorbildliche Engagement der Jubilare während der jahrelangen Tätigkeit und dankte ihnen für ihre besondere Treue zum Unternehmen. Im Namen des Personalrates gratulierte Erhard Schneider.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kreissparkasse hatte Grund zu feiern

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Für zukünftig mehr Flexibilität in der Bebauung sorgte der Ortsgemeinderat Hövels in seiner Sitzung am Mittwoch (3. Juni), als der einstimmige Beschluss gefasst wurde, die Änderung des derzeitigen Bebauungsplanes Siegenthal teilweise vom „Allgemeinen Wohngebiet“ in sogenannte „Mischgebietsflächen“ zu veranlassen.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK hat neuen Kreisgeschäftsführer

Kreis Altenkirchen. Ein wenig verspätet und vorerst ohne großen Bahnhof ist ein Wechsel in der Leitung des DRK-Kreisverbandes ...

Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Betzdorf/Duisburg. Die 40-Jährige war mit ihren gemeinsamen fünf Töchtern im Alter von sieben bis 19 Jahren in einem Duisburger ...

VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Weitere Artikel


Ski-Club Wissen besuchte Skihalle in Neuss

Wissen/Neuss. Zur Saisoneröffnung veranstaltete der Ski-Club Wissen erneut eine Tagesfahrt in die Skihalle nach Neuss. Die ...

Ehrenamtspreis ging nach Steinebach

Steinebach. „Damit hätten wir nie und nimmer gerechnet“, freuten sich Anneliese und Helmut Andrich, als sie den Ehrenamtspreis ...

Reha-Sportgemeinschaft schaut optimistisch in die Zukunft

Wissen. Zum vorweihnachtlichen Kaffeetrinken hatte die Reha-Sportgemeinschaft Wissen
ihre Mitglieder und Freunde ins Wissener ...

Gemeinsame Gymnastikstunde für Jung und Alt

Derschen. Die DRK-Gymnastikgruppe in Derschen hat gemeinsam mit den Schulkindergartenkindern eine Gymnastikstunde gestaltet. ...

Zehnte Klasse gewinnt Preis beim Literaturwettbewerb

Betzdorf. Im Rahmen einer Feierstunde im Historischen Saal des Koblenzer Rathauses erhielt die Klasse 10sp des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ...

Workshop für junge Medienmacher

Kreisgebiet. „Der deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland ...

Werbung