Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 15.12.2012 - 10:12 Uhr    

Michelle Kaufmann ist beste Vorleserin in Wissen

Eine Jury ermittelte die Sieger der sechsten Klassenstufe von Realschule plus und Gymnasium in Wissen im diesjährigen Vorlesewettbwerb. Nach Vortrag eines vertrauten und eines unbekannten Textes setzte sich Michelle Kaufmann schließlich durch.

Michelle Kaufmann (sitzend) ist stolze Siegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs.

Wissen. In der Aula auf dem Altbel hatten sich die besten Vorleser der sechsten Klassen der Gemeinsamen Orientierungsstufe von Kopernikus-Gymnasium und Marion-Dönhoff-Realschule plus versammelt, um vor großem Publikum und einer Jury den Sieger aus ihren Reihen zu ermitteln. Das vierköpfige Bewertungskomitee bestand aus dem Gewinner des letzten Jahres, Jary Braun, Frieder Garschhagen, ehemaliger Deutschlehrer am Gymnasium, Jacqueline Christann, Leiterin der Bücherei auf dem Altbel, Dr. Larissa Theis und Karin Becher, Leiterin der katholischen öffentlichen Bücherei in Wissen.

Für die Vorleser galt es, sich bei einem vertrauten und einem fremden Text zu bewähren. Die jeweils Klassenbesten, die beim diesjährigen Vorlesewettbewerb antraten, waren Clara Schmidt (Klasse 6a), Leonie Lohmeyer (6b), Paul Hüsch (6c), Chiara Sommer (6d), Leonie Dumke (6e), Florian Gries (6g) und Michelle Kaufmann (6h). Nachdem die Teilnehmer die selbst gewählten Bücher vorgestellt und Textstellen daraus vorgelesen hatten, kristallisierte sich für die Jury ein klarer Favorit heraus. Dies sollte sich nach Vorlesen des unbekannten Textes jedoch schnell wieder ändern. Michelle Kaufmann konnte so weit aufholen, dass sie am Ende als Siegerin gekürt werden konnte. Die Organisatorinnen des Vorlesewettbewerbs, Nina Oberdries und Kerstin Heck, überreichten der glücklichen Gewinnerin den neuen Band von „Gregs Tagebuch“, die anderen Teilnehmer erhielten Urkunden.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Michelle Kaufmann ist beste Vorleserin in Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Ehrung verdienter Sänger des MGV „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe

Wissen. Der Vorsitzende des MGV Josef Bleeser nahm die Ehrungen im Auftrage des Sängerbundes vor. Roland Wagner und Alois ...

Neue Hospizhelfer wurden in Altenkirchen ausgebildet

Altenkirchen. Erika Gierich (Koordinatorin des Hospizvereins Altenkirchen) umriss die Arbeit der Sterbe- und Trauerbegleitung. ...

Dank an Mitarbeiter des Seniorenzentrums

Windeck-Dattenfeld. Die Beschäftigten in der Betreuung und Pflege von alten und kranken Menschen haben auch im Seniorenzentrum ...

Rüddel macht sich stark für Gesundheitsprävention

Kreis Altenkirchen. „Gesundheit ist auch im Landkreis Altenkirchen für Menschen jeden Alters das höchste Gut und Voraussetzung ...

KVHS bietet neuen Imkerkurs an

Altenkirchen. Am Dienstag, 22. Januar, beginnt in Altenkirchen der nächste Einführungskurs in die Imkerei in Trägerschaft ...

Neues Schnupperabo für 2013

Altenkirchen. Seit 2009 arbeiten die Kreisvolkshochschule Altenkirchen und die Theatergemeinde Bonn zusammen, um das kulturelle ...

Werbung