Werbung

Nachricht vom 18.12.2012    

DRK Ortsverein Altenkirchen zu Besuch an der Pestalozzi Grundschule

Als am vergangenen Freitag der Rettungswagen des DRK-Ortsvereins Altenkirchen mit Blaulicht auf den Schulhof der Pestalozzi Grundschule fuhr, war Gott sei Dank nichts schlimmes passiert. Die Aufregung war dennoch groß, denn die Schüler bekamen die seltene Gelegenheit das Rettungsfahrzeug hautnah zu erleben.

Fotos: DRK Ortsverein Altenkirchen

Altenkirchen. Der Rettungswagen an der Pestalozzi Grundschule - aber nur zu Vorführungszwecken: Benedikt Walkenbach und Karoline Bauer von der Bereitschaft und dem Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereins Altenkirchen führten den Kindern den Rettungswagen des Ortsvereins vor. Mit Begeisertung bekamen die Kinder Verbände, durften versuchen den schweren Notfallrucksack zu tragen oder ihren Herzschlag mit dem Stethoskop hören.

Ein Highlight war die Fahrtrage und die Vakuummatratze auf die sich die Kinder legen durften und auf der sie sogar ein paar Meter über den Schulhof gefahren wurden. Auch die techniche Ausstattung beindruckte: Das EKG und vor Allem das Blaulicht und das Sondersignal hatten es den Kindern angetan!

Ziel der Aktion war es den Schülern den Rettungswagen und das Rote Kreuz näher zu bringen sowie ihnen die Angst vor den großen "Sanitätern" und dem RTW zu nehmen. Einige waren so begeistert, dass sie sich nun selber aktiv beim Roten Kreuz engagieren wollen. Das Jugendrotkreuz für alle Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren trifft sich ausserhalb der Schulferien immer Freitags von 18 bis 19.30 in den räumlichkeiten des Ortsvereins in der Kölner Straße 97 (unterhalb der Kreisgeschäfftsstelle/ Rettungswache des DRK Kreisverbandes) und übt dort spielerisch Erste Hilfe, gestaltet Projekte zum Thema Umwelt, Gesundheit und sozialem Engagement und unternimmt gemeinsam weitere Aktivitätet wie z.B. Zoo- oder Eishallenbesuche.

Für alle Jugendlichen und Erwachsenen ab 16 Jahren die Intresse an Sanitätsdiensten, Kathastrophenschutz, Mithilfe bei der Blutspende und Arbeiten in einem aktiven Team haben bietet die Bereitschaft die ideale Basis. Getroffen wird sich hier alle zwei Wochen Montags von 20 bis 22 Uhr in den Räumlichkeiten des Ortsvereins. Weitere Infos rund um den Ortsverein sowie Kontaktadressen finden Sie im Internet unter www.drk-ov-ak.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: DRK Ortsverein Altenkirchen zu Besuch an der Pestalozzi Grundschule

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönstein und Wissen sind am Samstag, 19. September, gegen 17.50 Uhr zu einem Brand in Steckenstein alarmiert worden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder verhinderte Schlimmeres. Neben den beiden Löschzügen der VG Feuerwehr Wissen wurde eine weitere Drehleiter aus Betzdorf angefordert.


Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in der Nacht zu Freitag, 11. September, ist die über die Stadtgrenzen bekannte Gemüsehändlerin aus Wissen ums Leben gekommen. Sie war mit einem Gemüsetransporter unterwegs, als sie zwischen den Autobahnkreuzen Gremberg und Heumar mit einem Kleinwagen zusammen prallte.


Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Der Bereich ist kaum wiederzuerkennen, seit im Mai die Bauarbeiten am Hammer Marktzentrum begannen. Dort soll ein neues, modernes Einkaufszentrum entstehen, und die Arbeiten dafür sind in vollem Gange. Wir haben uns einmal auf der Baustelle umgeschaut.


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Rund ein halbes Jahr mussten die Gäste des Molzbergbades auf die Wiedereröffnung der Saunaanlage warten. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Verordnungen, musste mit dem Lockdown auch der Saunabetrieb am 13. März diesen Jahres eingestellt werden. Der startet nun wieder am 21. September unter geänderten Bedingungen.


Entscheidung zum Sängerfest 2021 in Bitzen getroffen

Der MGV Dünebusch sagt die Traditionsveranstaltung für 2021 ab. Am Sonntag, den 13. September 2020 traf sich der Vorstand des MGV Dünebusch gemeinsam mit den Mitgliedern des Festausschusses, um sich über das für 2021 geplante Sängerfest zu beraten.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Infinity-Pool im Molzbergbad setzt Maßstäbe in der Region

Betzdorf. Nachdem bereits seit einigen Wochen das Schwimmbad wieder geöffnet hat, wird ab kommenden Montag (21. September) ...

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Region. Viele Obstbauern und Privatleute kennen nur zu gut das Problem. Die Früchte an einem Baum nehmen sukzessive ab oder ...

Vorbildliches Verhalten von Bewohnern und Nachbarn erleichtert Feuerwehreinsatz

Steckenstein. Gemeldet wurde der Leitstelle Montabaur ein Zimmerbrand. Aufgrund dieser Meldung wurden sofort die Löschzüge ...

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Region. Viele, viele aufdringliche, schwarz-gelbe Gäste, die sich ungefragt über meinen Kaffeetisch hergemacht und mich mit ...

Bauarbeiten für neues Marktzentrum in Hamm schreiten voran

Hamm. Der Norma und die Spielothek sind längst verschwunden, stattdessen rollen die Bagger. Denn am Standort des Rewe-Markts ...

Wissener Gemüsehändlerin starb bei Unfall auf der A4

Wissen. Beide Fahrer starben bei dem Unfall. Der Kleinwagen hatte zum Zeitpunkt der Kollision bereits auf dem Dach gelegen, ...

Weitere Artikel


Neujahrsschwimmen in Betzdorf alle zwei Jahre

Anstelle der Winterveranstaltung soll (ebenfalls alle zwei Jahre) in den Sommerferien ein anderes „Wasser-Event“ stattfinden. ...

College of Europe startet Bewerbungsverfahren

Brügge/Natolin. Für das Studienjahr 2013/2014 hat europaweit das Bewerbungs- und Auswahlverfahren für Stipendien am College ...

Polizei informiert über Gefahren des Rechtsextremismus

Betzdorf. Schulleiterin Doris John, Konrektor Andreas Glöckner sowie Irma Schwenk-Meinung als hauptverantwortliche Pädagogin ...

Festliche Gottesdienste in St. Ignatius Betzdorf

Um 21.30 Uhr intoniert die Bläsergruppe der Pfarrei Weihnachtslieder und um 22 Uhr beginnt die Christmesse die vom Kirchenchor ...

Mitarbeiterqualifikation auf hohem Niveau bei der Volksbank Daaden eG

Daaden. Diesmal beendeten Eileen Nischik (Kreditabteilung), Dominik Leukel (Kundenberatung in Herdorf) und André Sturm (Kundenberatung ...

Kartoffelhof Hoffmann feiert 20-jähriges Bestehen

Gebhardshain. „Wir haben diesen Betriebszweig 1992 als zusätzliches Standbein aufgebaut“, erläutert Landwirt Gerd Hoffmann. ...

Werbung