Werbung

Nachricht vom 18.12.2012    

DRK Ortsverein Altenkirchen zu Besuch an der Pestalozzi Grundschule

Als am vergangenen Freitag der Rettungswagen des DRK-Ortsvereins Altenkirchen mit Blaulicht auf den Schulhof der Pestalozzi Grundschule fuhr, war Gott sei Dank nichts schlimmes passiert. Die Aufregung war dennoch groß, denn die Schüler bekamen die seltene Gelegenheit das Rettungsfahrzeug hautnah zu erleben.

Fotos: DRK Ortsverein Altenkirchen

Altenkirchen. Der Rettungswagen an der Pestalozzi Grundschule - aber nur zu Vorführungszwecken: Benedikt Walkenbach und Karoline Bauer von der Bereitschaft und dem Jugendrotkreuz des DRK-Ortsvereins Altenkirchen führten den Kindern den Rettungswagen des Ortsvereins vor. Mit Begeisertung bekamen die Kinder Verbände, durften versuchen den schweren Notfallrucksack zu tragen oder ihren Herzschlag mit dem Stethoskop hören.

Ein Highlight war die Fahrtrage und die Vakuummatratze auf die sich die Kinder legen durften und auf der sie sogar ein paar Meter über den Schulhof gefahren wurden. Auch die techniche Ausstattung beindruckte: Das EKG und vor Allem das Blaulicht und das Sondersignal hatten es den Kindern angetan!

Ziel der Aktion war es den Schülern den Rettungswagen und das Rote Kreuz näher zu bringen sowie ihnen die Angst vor den großen "Sanitätern" und dem RTW zu nehmen. Einige waren so begeistert, dass sie sich nun selber aktiv beim Roten Kreuz engagieren wollen. Das Jugendrotkreuz für alle Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren trifft sich ausserhalb der Schulferien immer Freitags von 18 bis 19.30 in den räumlichkeiten des Ortsvereins in der Kölner Straße 97 (unterhalb der Kreisgeschäfftsstelle/ Rettungswache des DRK Kreisverbandes) und übt dort spielerisch Erste Hilfe, gestaltet Projekte zum Thema Umwelt, Gesundheit und sozialem Engagement und unternimmt gemeinsam weitere Aktivitätet wie z.B. Zoo- oder Eishallenbesuche.

Für alle Jugendlichen und Erwachsenen ab 16 Jahren die Intresse an Sanitätsdiensten, Kathastrophenschutz, Mithilfe bei der Blutspende und Arbeiten in einem aktiven Team haben bietet die Bereitschaft die ideale Basis. Getroffen wird sich hier alle zwei Wochen Montags von 20 bis 22 Uhr in den Räumlichkeiten des Ortsvereins. Weitere Infos rund um den Ortsverein sowie Kontaktadressen finden Sie im Internet unter www.drk-ov-ak.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: DRK Ortsverein Altenkirchen zu Besuch an der Pestalozzi Grundschule

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Region


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

Betzdorf. Zunächst wurde der Diebstahl eines weißen Pkw BMW 420d mit dem angebrachten Kennzeichen AK-AG 818 aus der Schubertstraße ...

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bereits am Sonntag hatte das Gesundheitsamt über eine positiv getestete Bewohnerin im Friesenhagener ...

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wissen. Aus diesem Grund wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ aktiv:Im Homeoffice gestalteten sie für das Altenheim ...

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Weitere Artikel


Neujahrsschwimmen in Betzdorf alle zwei Jahre

Anstelle der Winterveranstaltung soll (ebenfalls alle zwei Jahre) in den Sommerferien ein anderes „Wasser-Event“ stattfinden. ...

College of Europe startet Bewerbungsverfahren

Brügge/Natolin. Für das Studienjahr 2013/2014 hat europaweit das Bewerbungs- und Auswahlverfahren für Stipendien am College ...

Polizei informiert über Gefahren des Rechtsextremismus

Betzdorf. Schulleiterin Doris John, Konrektor Andreas Glöckner sowie Irma Schwenk-Meinung als hauptverantwortliche Pädagogin ...

Festliche Gottesdienste in St. Ignatius Betzdorf

Um 21.30 Uhr intoniert die Bläsergruppe der Pfarrei Weihnachtslieder und um 22 Uhr beginnt die Christmesse die vom Kirchenchor ...

Mitarbeiterqualifikation auf hohem Niveau bei der Volksbank Daaden eG

Daaden. Diesmal beendeten Eileen Nischik (Kreditabteilung), Dominik Leukel (Kundenberatung in Herdorf) und André Sturm (Kundenberatung ...

Kartoffelhof Hoffmann feiert 20-jähriges Bestehen

Gebhardshain. „Wir haben diesen Betriebszweig 1992 als zusätzliches Standbein aufgebaut“, erläutert Landwirt Gerd Hoffmann. ...

Werbung