Werbung

Nachricht vom 26.12.2012    

"Drei-Königs-Singen" in Friesenhagen

Am Sonntag, 6. Januar, sind Interessierte eingeladen dem „Drei-Königs-Singen“ als Krippen-Musik in der Friesenhagener Barockkirche beizuwohnen. Gestaltet wird die Veranstaltung durch den Kirchenchor „Caecilia“ Friesenhagen und den MGV 1883 „Frohsinn“ Betzdorf.

Das „Drei-Königs-Singen“ wird gestaltet vom Kirchenchor „Caecilia“ Friesenhagen und dem MGV 1883 „Frohsinn“ Betzdorf. (Foto: pr)

Friesenhagen. Das traditionelle „Drei-Königs-Singen“ findet am Drei-Königs-Sonntag, 6. Januar 2013, um 16:30 Uhr in der Pfarrkirche „St. Sebastianus“ Friesenhagen statt.

Gemeindereferent Werner Schürholz verbindet die musikalischen Beiträge mit geistlichen Impulsen zur Weihnachtsbotschaft der Engel „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen die guten Willens sind“.

Gestaltet wird die Stunde der Krippen-Musik vom Kirchenchor „Caecilia“ Friesenhagen und dem MGV 1883 „Frohsinn“ Betzdorf-Bruche, beide unter der Leitung von Paul Hüsch. Franz Schlosser begleitet die Chöre und den Gemeindegesang an der Romanus-Seifert-Orgel. Besinnliche, altbekannte Melodien, aber auch zeitgenössische Kompositionen werden vorgetragen. So singt der Männerchor von der Orgel begleitet unter anderem das von Stephen Adams und Fritz Ihlau komponierte Werk „Jerusalem“. Dabei wird Solist Bernd Pfeifer, Tenor, den Traum vom himmlischen Jerusalem und der Sehnsucht nach Frieden auf Erden erzählen.
Kirchenchor und MGV werden gemeinsam das stimmgewaltige „Tollite hostias“ aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saens präsentieren.
Vom Kirchenchor werden Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern und das traditionelle „Transeamus usque Betlehem“ gesungen.
Die Besucher sind eingeladen, Weihnachtslieder von der Orgel begleitet mit zu singen.

Das weihnachtliche Konzert und die eindrucksvolle Kulisse der mit viel Liebe zum Detail gebauten natürlichen Krippen-Landschaft in der Barockkirche sollen das Geschehen der Geburt Jesu in Betlehem auch über das Weihnachtsfest hinaus in den Alltag tragen.

Der Eintritt zur Krippenmusik ist frei – zugedachte Spenden werden kirchlich-sozialen Zwecken zu geführt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Drei-Königs-Singen" in Friesenhagen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Region


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Weitere Artikel


Helga und Karl-Heinz Wehler ersteigern Lebkuchenhaus

Betzdorf/Winnersbach. Helga und Karl-Heinz Wehler aus Winnersbach freuten sich über den Zuschlag bei der Versteigerung des ...

Glücksbringer und gute Vorsätze

Kreisgebiet. Das Kleeblatt, der Schornsteinfeger, das Schwein, der Marienkäfer und das Hufeisen sind wohl die häufigsten ...

Fly & Help baut 10 neue Schulen in 2013

Kroppach. Die faszinierende Tour „Abenteuer Weltumrundung“ war 2012 mit 32 Multivisions-Shows
zu Gast in ganz Deutschland ...

Großer Andrang bei Ökumenischem Familiengottesdienst

Hamm. Vor acht Jahren begannen Pfarrer Holger Banse von der evangelischen Kirchengemeinde und Pfarrer Josef Rottländer von ...

Spontanes Konzert begeisterte Altenheimbewohner

Mudersbach. Ein besonderes und außergewöhnliches Konzert konnten die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheims „St. Barbara“ ...

Mountain-Biker haben neuen Parcour

Gebhardshain. Der Gebhardshainer Mountain-Bike-Fahrradparcour ist vollendet. Die Strecke für Fahrrad-Akrobaten befindet sich ...

Werbung