Werbung

Nachricht vom 02.01.2013    

Narrenfahrplan für die Kreisstadt

Prinz Oliver I. und Ihre Lieblichkeit Andrea laden zum närrischen Treiben der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. in die Kreisstadt ein. Aus diesem Anlass sind alle Närrinnen und Narren herzlich zur traditionellen Prunksitzung, die am Samstag, 2. Februar, stattfindet, in „Die lachende Statthalle“ eingeladen.

Altenkirchen. Ab sofort übernehmen die Narren der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. wieder die Regentschaft in der Kreisstadt. Das Prinzenpaar Prinz Oliver I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Andrea mit ihrem Prinzenteam laden alle Närrinnen aus Narren aus Nah und Fern zur traditionellen Prunksitzung in die „Die lachende Stadthalle“ ein.

Am Samstag, 2. Februar, um 18.11 Uhr heißt es dann Vorhang auf zur großen Altenkirchener Prunksitzung. Sitzungspräsident Sandro Marrazza wird dann dem närrischen Publikum eine Karnevalsitzung der absoluten Spitzenklasse darbieten. Er und das Vorstandsteam der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. haben ein närrisches Programm mit vielen Höhepunkten zusammengestellt.
Mit dabei ist in diesem Jahr wieder der heimische Büttenstar Carmen Neuls aus Gieleroth, ferner hat sich ein Männerballett der Spitzenklasse, die „Schöneberger Bordstein-Schwalben“, mit einen Showtanz angesagt.
Aus dem rheinischen Karneval konnte die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen das bekannte Rednerduo „Strunz und Büggel“, den Büttenstar Edno Bommel und den Bauchredner Micha aus Krefeld verpflichten.
Aus dem Kölner Karneval kann die Gesangsgruppe „Kölsche Biester“ erlebt werden, echt Kölsche Mädchen werden sich in die Herzen der Alekärjer Narren singen.
Ferner wirken mit die Freunde von der Karnevalsgesellschaft HC Erbachtal sowie das Jugend- und Damen-Tanzcorps der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen, das Tanzpaar Maja Naumann und Mavin Räder, das Prinzenmariechen Alina Tochenhagen und das Funkenmariechen Leoni Witt. Der krönende Abschluss wird dargeboten von den Musikgruppe „Gugge` mer ma“ Bad Ems 1994 e.V.. 30 Musiker in prachtvollen Uniformen werden kölsche Töne und Lieder erklingen lassen.
Des Weiteren wirken der Spielmannszug „Alte Kameraden“ Niederhövels und die bekannte Dancing Band „Sunshine“ mit, die auch im Anschluss an die Prunksitzung zum Tanz aufspielen wird.

Eintrittskarten können ab sofort vorbestellt werden bei Jochen Kolb unter der Telefonnummer 02682-4579 oder bei Wolfgang Falkenhahn unter der Telefonnummer 02681-6985.
Das Prinzenpaar Prinz Oliver I. und Ihre Lieblichkeit Andrea sowie das gesamte Prinzenteam der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e. V. wünscht alle Gästen einen schönen Abend bei Frohsinn und viel Spaß in der „Lachenden Stadthalle“ zu Altenkirchen.

Ferner weist die Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. noch auf weitere wichtige Termine hin:

Am Donnerstag, 7. Februar, findet die große Mallorca-Party um 18.11 Uhr im beheizten Festzelt auf dem Weyerdamm statt. Die Partyband „Splash“ und die kölsche Gesangsgruppe „Colör“, die Töchter Kölns, werden dann dem Partypublikum durch ihre phantastische Bühnenshow und den bombastischen Partysound einheizen.

Am Karnevalssonntag, 10. Februar, startet um 14.11 Uhr der große Alekärjer Fastelovend Umzug unter dem Motto „Da sima dabei….dad is prima“ (Zugteilnehmer können sich beim Zugleiter Karlheinz Fels unter der Telefonnummer 02681-5516 anmelden).
Nach dem Karnevalsumzug findet die große Zug-Party im beheizten Festzelt auf dem Weyerdamm statt. Die Partycoverband „Comeback“ aus Aachen spielt alles, was man braucht, um eine tolle Party zu feiern, von Schlager, Fetenhits, Rock, Pop und Alpenrock bis Evergreens. Ferner wird der bekannte Stimmungsmacher Olli Ole seine bekannten Hits zum Besten bringen und damit dem Partypublikum einheizen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Narrenfahrplan für die Kreisstadt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Produkte aus 3D-Drucker bieten Corona-Schutz: Hands-Free-Türöffner und mehr

Mitarbeiter, Kunden und Besucher optimal schützen und gleichzeitig den Betrieb von Unternehmen, Geschäften und Schulen sicherstellen - das ist die Herausforderung, vor der Verantwortliche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der zweiten Phase der Corona-Pandemie stehen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Winterwanderung der Wissener Schützen

Wissen. Zum 37. Mal in Folge brach der Wissener Schützenverein zu seiner alljährlichen Wanderung zwischen Weihnachten und ...

Gewinnspiel des Westerwälder Keramik-Cup e.V.

Montabaur/Westerwaldkreis. Der Förderverein Westerwälder Keramik-Cup e.V. verlost in Kooperation mit der Knappen-Fußballschule ...

Ambroziak Vierter im Deutschlandcup

Betzdorf. Am vergangenen Wochenende standen die beiden letzten Läufe des Deutschlandcups für die heimischen Radsportler in ...

Steinebach gewinnt AH-Hallenfußballturnier in Hamm

Hamm (Sieg). Auch 2012 wurde zwischen dem 27. und 30. Dezember wieder Hallenfußball vom Feinsten in der Hämmscher Großsporthalle ...

Radrennen auf Scheuerfelder Skiwiese

Betzdorf/Scheuerfeld. Am kommenden Samstag, 5. Januar, veranstaltet der Radsportclub 1984 Betzdorf e.V. auf der Skiwiese ...

Beschwingter Start ins VHS-Jahr

Wissen. Heiter beginnt die Volkshochschule Wissen (VHS) mit der ersten Veranstaltung des VHS-Abonnements das Kulturjahr 2013. ...

Werbung