Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 02.01.2013    

Exportinitiative öffnet Auslandsmärkte

Mit dem Programm „Wir öffnen Märkte“ unterstützt die Landesregierung heimische Unternehmen auf dem Weg, im Ausland Fuß zu fassen. Dabei finden sowohl traditionelle Wirtschaftszweige wie auch zukunftsgerichtete Bereiche – etwa Energie-, Ressourcen- und Materialeffizienz – Unterstützung.

Mainz. Der Außenhandel in Rheinland-Pfalz erzielte 2011 ein Rekordergebnis. Güter im Wert von 44,9 Milliarden Euro wurden exportiert; 11 Prozent mehr als im Jahr 2010. Importiert wurden Güter im Wert von 31,3 Milliarden Euro, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 15,6 Prozent entspricht. Eine Studie der Europäischen Kommission stellt fest: Je mehr Unternehmen sich ins Ausland wagen, desto größer wird das Wachstum im Inland sein. Damit wird ein direkter Zusammenhang zwischen Internationalisierung und Leistungsstärke kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) aufgezeigt.

Rheinland-pfälzische Unternehmen finden internationale Anerkennung, weil sie innovativ, engagiert, flexibel und leistungsfähig sind. Ein besonderes Anliegen der Landesregierung ist die Unterstützung dieser Unternehmen mit einem umfangreichen Förderinstrumentarium. In Zusammenarbeit mit den Partnern - den Industrie- und Handelskammern, den Handwerkskammern, der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), der Mittel- und Osteuropazentrum Rheinland-Pfalz (MOEZ) GmbH und dem Enterprise Europe Network (EEN) - bietet das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz mit dem Programm „Wir öffnen Märkte" jedes Jahr ein umfassendes Leistungspaket an, das den außenwirtschaftlichen Einstieg und den Ausbau des Engagements im Ausland erleichtern soll.

Die gewählten Ziele des Programms „Wir öffnen Märkte 2013" entsprechen den besonderen Stärken der rheinland-pfälzischen Wirtschaft, die sowohl in den traditionellen Wirtschaftszweigen als auch in den zukunftsfähigen Bereichen Energie-, Ressourcen- und Materialeffizienz hervorragend aufgestellt ist. Weitere Informationen gibt es online beim rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium: http://www.mwkel.rlp.de/aussenwirtschaft



Kommentare zu: Exportinitiative öffnet Auslandsmärkte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Schüler der Realschule plus Wissen spenden an Kinderklinik

Wissen/Siegen. Den Jugendlichen war klar, dass sie das Geld einem sozialen Zweck in der Region zugutekommen lassen wollten. ...

Kochbuch der Gelben Villa: Was Leib und Seele zusammenhält

Kirchen. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Gelbe Villa ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Hamm. Gastronomen und das Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Hamm haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, das helfen soll, ...

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Weitere Artikel


Rheinland-Pfalz schrumpft weiter

Bad Ems/Westerwald. Am 30. Juni des letzten Jahres hatten 3.997.857 Personen in Rheinland-Pfalz ihren Hauptwohnsitz. Dies ...

Arbeitsmarkt weitgehend stabil

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Wie bereits im Vormonat prognostiziert stiegen die Arbeitslosenzahlen auf dem Neuwieder Arbeitsmarkt ...

Bildungsprogramm 2013 im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller stellt in diesen Tagen sein neues Bildungs-Halbjahresprogramm vor. Im Vorwort des Programmes ...

Feuerwehr auf Wanderschaft

Rosenheim/Malberg. Alle Jahre wieder findet, immer am 28. Dezember, die Jahreswanderung der Förderverein Freiwillige Feuerwehr ...

Ambroziak Vierter im Deutschlandcup

Betzdorf. Am vergangenen Wochenende standen die beiden letzten Läufe des Deutschlandcups für die heimischen Radsportler in ...

Gewinnspiel des Westerwälder Keramik-Cup e.V.

Montabaur/Westerwaldkreis. Der Förderverein Westerwälder Keramik-Cup e.V. verlost in Kooperation mit der Knappen-Fußballschule ...

Werbung