Werbung

Nachricht vom 03.01.2013    

Christmas-Art-Evening an der IGS Hamm/Sieg

Mit einem weihnachtlichen Kleinkunstabend machte die Jahrgangsstufe 12 der Integrierten Gesamtschule Hamm (Sieg) ihre ersten Einnahmen für ihre Abiturfeier 2014. Dabei wurde den anwesenden Eltern, Lehrern, Schülern und übrigen Gästen ein vielfältiges Bühnenprogramm geboten.

Im Rahmen eines weihnachtlichen Kleinkunstabends sangen die Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 der IGS Hamm (Sieg) den Ohrwurmsong „Last Christmas“. (Foto: pr)

Hamm (Sieg). Kurz vor Weihnachten war die kleine Turnhalle der Gesamtschule gefüllt von Eltern, Lehrern, Schülern und Gästen. Um 19 Uhr betraten Jonathan Horn und Dominik Schick die Bühne und eröffneten das Programm. Den Auftakt machte die Bläserklasse der fünften Klassenstufe und brachte das Publikum in Stimmung. Es folgten gesangliche Darbietungen, unter anderem begeisterten Lisanne Autschbach und Caitlin Weiser mit ihrer Interpretation von „Feeling good“. Die viermaligen Deutschen Meister im Cheerdance, die Heavenly Force Cheerleader aus Altenkirchen, heizten dem Publikum so richtig ein. Ihren Humor zeigten die Schülerinnen und Schüler der zwölften Klassestufe nicht nur in einer Interpretation des Märchens „Aschenputtel“, sondern auch in eigenen lyrischen Texten.

Nach der ersten Pause bewiesen dann die Cheerleader des CVJM noch einmal, was einen Weltmeisterschaftsteilnehmer ausmacht. Anschließend präsentierten Luca Bruckhuisen und Andre Qariezada ein selbst geschriebenes Gedicht, musikalisch untermalt, und verbreiteten ebenso wie die Sängerinnen Lisa Stricker und Justina Kröker mit ihrer Ausführung von Adeles „Someone like you“ Besinnlichkeit. Weitere Gedichte folgten und der Sketch „Das Examen“ lockerte die Stimmung im Publikum auf. Die Karnevalsgesellschaft Schwarz-Weiß „de Hürschter Pinguins“ verabschiedete das Publikum mit einem fulminanten Auftritt in die zweite Pause.

Den Abend über hatten die Gäste die Möglichkeit, bei den anwesenden Weihnachtsmännern Lose mit Gewinnchancen zu erwerben. Bei der Verlosung ließen die Schülerinnen und Schüler der zwölften Jahrgangsstufe noch einmal ihren Humor durchblitzen. Mit ihrer unplugged Version des Filmsongs „Dare you to move“ brachten die Schülerinnen Louisa Dönges und Charlotte Riecker die letzte gesangliche Darbietung. Als die „Backstreet Boys“ Eric Neufeld, Dominik Schick, Julian Görzen, Patrick Bigus und Philipp Weber die vernebelte Bühne mit viel Gekreische betraten, hätte man denken könne, das wäre der Höhepunkt des Abends. Doch selbst nach dem atemberaubenden Tanzsolo Julian Görzens hatten die Gastgeber noch ein Ass im Ärmel. Unerwartet erlosch das Licht und ein Meer aus Schülern, geschmückt mit leuchtenden Armbändern, füllte die Bühne und beendete gemeinsam den Abend mit einem ausdrucksstarken Flashmob zu dem Hit „Glow“ von Madcon.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Christmas-Art-Evening an der IGS Hamm/Sieg

1 Kommentar
Ich finde das ganz große Klasse, dass eine Jahrgangsstufe sich zusammenfindet und so einen gelungenen Abend einstudiert und durchführt. Meine Hochachtung!!
#1 von Ilme Willberg, am 05.01.2013 um 19:28 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Die Bankette entlang der Kreisstraßen 123 und 130, die unter abschnittweiser Vollsperrung Mitte Februar saniert wurden, sind bereits nach kurzer Zeit wieder in schlechtem Zustand. Die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Jessica Weller diesbezüglich ist aus ihrer Sicht wenig zufriedenstellend. Demnach war eine Ausbesserung mit haltbareren Materialien nicht vorgesehen.


„Lady Chic“ in Wissen meistert die Krise mithilfe von Social Media

Wenn wichtige Dinge fehlen, sind Ideen, wie ein Ersatz erfolgen kann, von immenser Bedeutung. Umsatz, der abrupt auf Null gefallen ist, lässt Einzelhändler in Zeiten der Corona-Pandemie neue Wege beschreiten, um das garantierte finanzielle Fiasko ein wenig erträglicher zu gestalten.


Westerwald-Metzgerei Hüsch

Kulinarische Unikate heben sich vom Standard ab und verkörpern den Stolz des Handwerks. Doch wo sind sie noch zu finden? Die Adressen hierfür sind leider selten, aber dafür umso begehrter. Eine dieser regionalen Edelsteine ist Hüsch’s Landkost aus der Westerwald-Region. Genießer finden hier hochwertige Westerwald-Spezialitäten nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Wir lassen den Kontakt zu den Familien nicht abreißen“

Kreis Altenkirchen. Götz-Tilman Hadem als Geschäftsführer erläutert: „Die Aufgabe ist deshalb so groß, weil wir niemanden ...

Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen informiert mit Stand von Mittwoch, 1. April, 12.30 ...

Westerwälder Rezepte: Einfache Gemüsesuppe

Zutaten:
1 Zwiebel
Butter/Margarine
750 g Kartoffeln
750 g Gemüse
750 ml Gemüsebrühe
750 ml Sahne/Milch (Verhältnis ...

Weller: Zustand an K 123 und K 130 schon wieder mangelhaft

Wissen. Im Zeitraum vom 17. bis 21. Februar 2020 erfolgten Ausbesserungsarbeiten der Bankette entlang der K 123 und K 130 ...

Asperger-Syndrom: „Fühle mich wie auf dem falschen Planeten“

Siegen. Angst. Gut 40 Jahre lang hat es gedauert, bis ihr die Diagnose gestellt wurde. Der Weg bis dahin war lang und steinig. ...

Der kleine Bio-Gemüsegarten: Ein Onlineangebot für Anfänger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Daher bietet die KVHS ab Montag, dem 6. April, den Onlinekurs „Der kleine Bio-Gemüsegarten“ an. ...

Weitere Artikel


Freie Plätze bei Yoga Kursen

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen bietet auch im neuen Jahr wieder Yoga Kurse in Altenkirchen und Steineroth ...

Neue Praxis für Gesundheitscoaching

Helmeroth. Martina Simonsen wagt den Schritt in die Selbständigkeit mit der Dienstleistung eines Personal Training Angebots. ...

Senioren Union zu Gast im Wahlkreisbüro

Betzdorf. Mitglieder der Senioren Union des Kreisverbandes Altenkirchen folgten Ende letzten Jahres der Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Bildungsprogramm 2013 im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller stellt in diesen Tagen sein neues Bildungs-Halbjahresprogramm vor. Im Vorwort des Programmes ...

Arbeitsmarkt weitgehend stabil

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Wie bereits im Vormonat prognostiziert stiegen die Arbeitslosenzahlen auf dem Neuwieder Arbeitsmarkt ...

Rheinland-Pfalz schrumpft weiter

Bad Ems/Westerwald. Am 30. Juni des letzten Jahres hatten 3.997.857 Personen in Rheinland-Pfalz ihren Hauptwohnsitz. Dies ...

Werbung