Werbung

Nachricht vom 03.01.2013    

Neue Praxis für Gesundheitscoaching

Zum Jahresende 2012 fand im Landkreis Altenkirchen die Eröffnung einer neuen Praxis für Gesundheitscoaching statt. Im Rahmen ihres Angebots berät Martina Simonsen Interessierte zu diversen Gesundheitsthemen, sodass diese an einer individuell angepassten Coaching-Maßnahme teilnehmen können.

Helmeroth. Martina Simonsen wagt den Schritt in die Selbständigkeit mit der Dienstleistung eines Personal Training Angebots. Interessierte können sich unverbindlich zu diversen Gesundheitsthemen beraten lassen oder falls im Anschluß gewünscht an einer individuell angepassten Coaching- Maßnahme teilnehmen.
Schwerpunkt des Trainings bildet die mentale und psychische Gesundheit. „Fitness fängt bereits im Kopf an“, sagt Martina Simonsen. Ein gut abgestimmtes Entlastungsprogramm für die psychische und körperliche Gesundheit soll langanhaltend in die Zukunft wirken. Aus Vorsätzen, Dinge zu verändern, werden so in einem Selbst-Coaching auch schließlich dauerhafte Taten. Die Trainerin und examinierte Ergotherapeutin unterstützt dabei fachkundig den Weg zum Ziel.
„Die Themen Arbeit, persönlicher Lebensbereich und Belastbarkeit wird noch in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle im Leben des Einzelnen spielen. Wir können uns schließlich dem schnellen Wandel nicht entziehen, aber uns vorbereiten dem Ganzen selbstorganisierter und beweglicher zu begegnen.“ Hierbei greift Frau Simonsen auf einen stets aktuellen Kenntnisstand aus den unterschiedlichsten, gesundheitlich orientierten Fachrichtungen zurück, um einen ganzheitlichen Ansatz zu verfolgen. Es geht ausschließlich um präventive Maßnahmen, also die Vorbeugung von Erkrankungen.
„Keiner Seite ist geholfen, wenn die Ursachen für Burnout und ähnliche Belastungserscheinungen von Arbeitgeber zu Arbeitnehmer und zurück geschoben werden. Ich halte es für sinnvoll bei der Lösungssuche fair zu bleiben und beiden Seiten Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, dem Problem der psychischen Belastung zu begegnen.“
Wenn ein System kollabiert sind schließlich meist mehrere Schwachstellen beteiligt. Der Körper ist ein solches System. Bevorzugt coacht Frau Simonsen in einer 1:1 Situation Privatpersonen und Führungskräfte. Das Coaching findet an geeigneten Trainingsorten statt und wird mit dem Klienten gemeinsam abgestimmt. Firmenanfragen zu psychosozialer Beratung, Interventionsmöglichkeiten und weiteren Themen der Arbeitsmedizin sind auch gerne willkommen. Informationen zum Angebot, sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter www.simonsen-training.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Praxis für Gesundheitscoaching

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Regionalkonferenz: Digitalisierung im Mittelstand

Siegen. Spannende Vorträge, ein Erfahrungsaustausch mit kleinen und mittleren Unternehmen sowie ein kreativer Beitrag eines ...

Diskussion: Wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert

Wissen. Beim letzten Digitalstammtisch Westerwald-Sieg am Dienstag, 11. Februar, waren die Teilnehmer bunt gemischt - vom ...

EVM erhöht Stromtarife – Erdgaspreise bleiben stabil

Koblenz. „Die Summe der einzelnen Kostensteigerungen bei den Preisbestandteilen ist leider so hoch, dass wir diese kaum durch ...

Damit Sie sich nichts verbauen - Bauherren-Seminar in Koblenz

Koblenz. Im Seminar informiert die Expertin über die wichtigsten Themen beim Bauen: von der Planung über den Vertragsabschluss ...

Brancheninitiative Metall: Lenkungsgruppe besuchte AVX Interconnect Europe GmbH

Betzdorf/Kreisgebiet. Eines der Mitgliedsunternehmen ist die AVX Interconnect Europe GmbH, die seit 1988 ihren Sitz in Betzdorf ...

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Betzdorf. Zunächst hatte man Räumlichkeiten im ehemaligen Lampertz-Gelände in Scheuerfeld angmietet. Die Söhne Manuel und ...

Weitere Artikel


Senioren Union zu Gast im Wahlkreisbüro

Betzdorf. Mitglieder der Senioren Union des Kreisverbandes Altenkirchen folgten Ende letzten Jahres der Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Ayurvedisch Kochen: Nahrung als Medizin

Altenkirchen. Zwei neue Kurse zum ayurvedischen Kochen und zur Ernährungsumstellung mit Ayurveda stellen die alte indische ...

Bürgerinitiative Neitzert fordert Stilllegung der Biogasanlage

Neitzert. In dem Westerwaldort Neitzert bei Rodenbach wird seit Jahren eine Biogasanlage betrieben. Errichtet wurde die Anlage ...

Freie Plätze bei Yoga Kursen

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen bietet auch im neuen Jahr wieder Yoga Kurse in Altenkirchen und Steineroth ...

Christmas-Art-Evening an der IGS Hamm/Sieg

Hamm (Sieg). Kurz vor Weihnachten war die kleine Turnhalle der Gesamtschule gefüllt von Eltern, Lehrern, Schülern und Gästen. ...

Bildungsprogramm 2013 im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller stellt in diesen Tagen sein neues Bildungs-Halbjahresprogramm vor. Im Vorwort des Programmes ...

Werbung