Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 03.01.2013    

Ayurvedisch Kochen: Nahrung als Medizin

Ayurveda lässt sich laut Wikipedia mit dem „Wissen vom Leben“ übersetzen. Dazu zählt unter anderem eine spezielle Ernährungslehre, die die Kreisvolkshochschule (KVHS) in zwei Kochkursen näher bringt.

Altenkirchen. Zwei neue Kurse zum ayurvedischen Kochen und zur Ernährungsumstellung mit Ayurveda stellen die alte indische Heilkunst bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (KVHS) vor, die die körperliche und geistige Gesundheit stärken kann.

Der Kochkurs mit Ayurveda mit drei Terminen beginnt am Freitag, 18. Januar, in der Zeit von 10.00 bis 12.15 Uhr. Die Teilnehmer werden zu einer kulinarischen Entdeckungsreise eingeladen, um den Zauber der ayurvedischen Kochkunst kennen zu lernen. Das Besondere an der ayurvedischen Küche ist ein Zusammenspiel verschiedener Gewürze in immer anderen Kombinationen, die eine ungeahnte Fülle von Geschmacksvariationen vermitteln. Die Kursgebühr beträgt 35 Euro zuzüglich einer Lebensmittelumlage.

Der Kurs Ernährungsumstellung mit Ayurveda startet am Samstag, 19. Januar, in der Zeit von 10.00 bis 12.15 Uhr und beschäftigt sich in insgesamt drei Terminen mit der Verbindung von Körper, Geist und Seele. Diese Aspekte fließen auch in die Ernährung mit ein. Ein wichtiger Bereich in der ayurvedischen Küche sind die Gewürze und Kräuter, die ausführlich in ihrer Wirkungsweise und Anwendung erläutert werden. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro.

Beide Kurse finden unter der Leitung von Birgit Zimmermann, die ayurvedische Ernährungs- und Kräuterberaterin ist, statt. Anmeldungen nimmt die Kreisvolkshochschule unter Telefonnummer 02681-812212 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de entgegen.



Kommentare zu: Ayurvedisch Kochen: Nahrung als Medizin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Am Freitag, 21. Februar, war es wieder soweit. Oberlahr war das „Mekka“ der Karnevalisten aus nah und fern. Die Tanzgruppen und Musikzüge aus der Region, aber auch aus dem Nachbarbundesland NRW, kamen auch in diesem Jahr wieder gerne nach Oberlahr. Es ist mittlerweile für viele der Aktiven ein „Freundschaftstreffen“.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


Vereine, Artikel vom 22.02.2020

Kinderkarneval in Katzwinkel

Kinderkarneval in Katzwinkel

Am Freitag, 21. Februar, hieß es wieder Katzwinkel, Glück Auf!!! Der Kinderkarneval am Freitag nach Altweiber ist aus Katzwinkel nicht mehr wegzudenken. Aber ohne das Engagement von Janine Würden, Carmen Wäschenbach und Katja Wilhelm wäre so eine Sitzung nicht zu stemmen. Da sind sich auch die Kinder einig, die fleißig wochenlang für Ihre Auftritte geübt hatten. Die viele Arbeit sollte sich bezahlt machen. Mit großen Applaus und dreimal „Katzwinkel, Glück Auf“ erschallte es mehrfach donnernd vom begeisterten Publikum.




Aktuelle Artikel aus Region


Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Oberlahr. Das Zelt in Oberlahr füllte sich, am Freitagabend, 21. Februar, wie in den vergangenen Jahren, recht schnell. Erfreulich, ...

Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Wissen. In diesem Jahr wird, bereits wie im Vorjahr, mit der Aufstellung ab 13 Uhr im Kreuztal begonnen. Für musikalische ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

Weitere Artikel


Bürgerinitiative Neitzert fordert Stilllegung der Biogasanlage

Neitzert. In dem Westerwaldort Neitzert bei Rodenbach wird seit Jahren eine Biogasanlage betrieben. Errichtet wurde die Anlage ...

Mehr Leistungen aus der Pflegeversicherung

Berlin/Kreis Altenkirchen. Pflegebedürftige mit einer Demenzerkrankung bekommen vom 1. Januar 2013 an mehr Geld von der Pflegeversicherung. ...

Austausch über Autismus beim Elternstammtisch

Wissen. Herzlich eingeladen zum Elternstammtisch sind Eltern, Angehörige, gesetzliche Betreuer und andere, die mit Menschen ...

Senioren Union zu Gast im Wahlkreisbüro

Betzdorf. Mitglieder der Senioren Union des Kreisverbandes Altenkirchen folgten Ende letzten Jahres der Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Neue Praxis für Gesundheitscoaching

Helmeroth. Martina Simonsen wagt den Schritt in die Selbständigkeit mit der Dienstleistung eines Personal Training Angebots. ...

Freie Plätze bei Yoga Kursen

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen bietet auch im neuen Jahr wieder Yoga Kurse in Altenkirchen und Steineroth ...

Werbung