Werbung

Region |


Nachricht vom 31.01.2008    

Narren übernahmen die Macht

Schwerdonnerstag: Schwere Zeiten für die Politiker. An diesem Tag müssen sie die Macht abgeben, die sie glauben zu haben. So auch im Kreis Altenkirchen - von Herdorf bis Horhausen, von der Kreisverwaltung bis zum Ortsbezirk.

prinz alexander

Kreis Altenkirchen/Wissen. Machtübernahme der Narren am Schwerdonnerstag im Kreis Altenkirchen. In Wissen war das garnicht so einfach. Denn als Prinz Alexander I. zum Zweiten von Bürgermeister Michael Wagener den Stadtschlüssel verlangte, musste der passen. Denn er hatte den Schlüssel längst nicht mehr. Den hatten ihm nämlich die Möhnen schon lange vor 11.11 Uhr abgenommen, indem sie den obersten Stadtindianer an den Marterpfahl banden und dem Wehrlosen so keine Chance ließen. Schließlich rückten sie ihn aber doch noch heraus und Alexander konnte seine "Regierungserklärung" abgeben.
Nicht dass er "machtbesessen" sei, rief Alexander, aber nach den Turbulenzen um seinen Vorgänger, der bekanntlich "passen" musste, sei eines wichtig gewesen: "Wir halten zusammen". Und dass in der Stadt nun Ruhe und Ordnung herrsche, dafür werde seine Garde sorgen. Zwischenzeitlich werde sich das Tanzcorps um den entmachteten Bürgermeister kümmern - ob er sich da von den Martern am Pfahl erholen kann? (rs)
xxx
Die Macht ist unser! - aber nicht in Ewigkeit, sondern nur bis Aschermittwoch. Alexander I. zum Zweiten hält vor dem Wissener Rathaus triumphierend den Stadt-Schlüssel in die Luft, nachdem dieser zeitweilig in der Gewalt der Weiber gewesen war. Fotos: Reinhard Schmidt


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Narren übernahmen die Macht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Corona macht auch nicht vor Klostermauern halt. Diese Erfahrung mussten die Mönche in der Abtei Marienstatt machen, deren Leben im Kloster wegen der Pandemie in vielen Bereichen verändert wurde. Da zurzeit immer mehr Lockerungen der strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften stattfinden, besuchte der WW-Kurier die Abtei, um einen Bericht zur aktuellen Lage zu erstellen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Weitere Artikel


Beliebte Rektorin verabschiedet

Gebhardshain. In die "passive Phase" der Altersteilzeit verabschiedet wurde Schulleiterin Edeltrud Schmidt von der Astrid-Lindgren-Grundschule ...

Umfrage zur Weiterbildung startet

Kreis Altenkirchen. Mit dem Bildungsgipfel von über 200 Beteiligten im vorigen Jahr in Wissen und den Zusagen von Wirtschaftsminister ...

"Siegperle" ins 16. Jahrhundert

Kirchen. Am Sonntag, 10. Februar, reisen die Wanderfreunde "Siegperle" nach Ober-Ramstadt in den vorderen Odenwald. Hier ...

Neuer Webauftritt des KMV

Kreis Altenkirchen. Jetzt online für das geplante Gemeinschaftsprojekt des Kreis-Jugend-Blasorchesters und der Rock-Band ...

Quote ist saisonbedingt gestiegen

Region/Kreis Altenkirchen. In den vergangenen vier Wochen ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied ...

Das ganze Kreishaus rockte

Altenkirchen. "Damit das Schunkeln schneller geht, haben wir ganz ungeniert die Rocklegende Elvis "reinkarniert", der ...

Werbung