Werbung

Nachricht vom 10.01.2013    

"Anderes lernen" mit dem Haus Felsenkeller

Das Haus Felsenkeller e.V. Altenkirchen bietet im Januar unter dem Motto „anderes lernen“ in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen eine Vielzahl von Bildungsangeboten für Interessierte an, darunter nachfolgende Kurse aus dem Bereich Fitness.

Altenkirchen. Neue Bildungsangebote bietet das Haus Felsenkeller e.V. Altenkirchen in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Altenkirchen im Januar an.

Tai Chi & Qi Gong Einführung
Schwerpunkt ist das Lernen und Trainieren der sanften Bewegungen in den Qi Gong Übungen und der Tai Chi Form. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhöhen und die Muskeln zu entspannen. Die Geschmeidigkeit in der Körperbewegung wird geübt um auch im Alltag davon zu profitieren.
Referent: Michael Schmidt, Tai Chi- und Qi Gong-Lehrer;
montags, ab 21. Januar, 18:30 Uhr bis 20 Uhr, neun Mal, 86 Euro.

Tai Chi & Qi Gong Fortgeschrittene
Die Tai Chi und Qi Gong Energie-Übungen und Anwendungen werden in diesem Kurs vertieft. Dieser Kurs ist offen für Anfänger und Fortgeschrittene. Anfänger lernen die Übungen aus dem Tai Chi Yang Stil. Fortgeschrittene vertiefen den ersten und zweiten Teil.
Referent: Michael Schmidt, Tai Chi- und Qi Gong-Lehrer;
montags, ab 21. Januar, 20 Uhr bis 21:30 Uhr, neun Mal, 86 Euro.

Die Feldenkrais-Methode - Bewusstheit durch Bewegung
Moshé Feldenkrais (1904 -1984) erforschte die Zusammenhänge zwischen Handeln, Denken, Wahrnehmen und Fühlen. Seine Methode „Bewusstheit durch Bewegung“ gehört in den Bereich des Somatischen Lernens. Somatisches Lernen geschieht in einer Atmosphäre von Wertschätzung und Respekt, braucht Aufmerksamkeit, die nicht urteilt oder bewertet; es ist „erlaubt“, Fehler zu machen, es entstehen Neugierde und Wohlgefühl.
Die von Moshé Feldenkrais entwickelten Bewegungsfolgen, die in diesem Kurs angeleitet werden, laden ein, sich wahrzunehmen, sich zu fühlen und erweitern die Fähigkeiten und das Bewegungs- und Handlungsrepertoire der Teilnehmenden.
Referentin: Christina Schneider, Feldenkrais-Pädagogin;
mittwochs, ab 30. Januar, 19 Uhr bis 20:30 Uhr, acht Mal, 76 Euro.


Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich:
Tel.: 02681/986412 und das Anmeldetelefon: 02681/803598, Fax: 02681/7638 oder www.haus-felsenkeller.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Anderes lernen" mit dem Haus Felsenkeller

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag, 17. Januar, im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall: Eine 82-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist am Samstag verstorben.


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Vor über einem Monat wurde der Vertrag unterzeichnet. Seit einigen Tagen entsteht nun nach und nach die neue Hausarztpraxis im TÜV-Gebäude. Der AK-Kurier war vor Ort – und erfuhr, dass auch hier die Pandemie zu Herausforderungen führt.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Ausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


Daaden: Eingeschlagene Frontscheibe und Unfall mit Leichtverletzten

Daaden. Damit hatte die Besitzerin eines Ford Fiesta nicht gerechnet. Zwischen dem 7. und 14. Januar hatte sie ihr Auto in ...

Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Betzdorf. Man muss momentan nur seinem Gehör folgen, um sich den Fortschritt eines Pionierprojekts in der Betzdorfer Region ...

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zudem wurden seit der letzten Meldung am Freitag 29 neue Infektionen im Kreisgebiet nachgewiesen. ...

Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

Weitere Artikel


Schinken-Gewicht goldrichtig geschätzt

Wissen. Genau 2.494 Gramm wog der Schinken im Schätzspiel des CDU-Stadtverbandes Wissen beim letztjährigen Weihnachtsmarkt. ...

Tagespflege ist Treffpunkt geworden

Betzdorf. Die 85-jährige Paula Wäschenbach kann sich noch sehr gut daran erinnern,
wie ihr erster Tag in der Tagespflege ...

Schülergruppe reist auf die Philippinen

Kirchen. Die Arbeiten zum Projekt „Kinderheim auf den Philippinen“ stehen kurz vor dem Abschluss: 15 Personen, darunter zwölf ...

Es starten wieder neue Kurse an der VHS Betzdorf

Betzdorf. An der Volkshochschule in Betzdorf starten Ende Januar mehrere neue Kurse, die Interessierte besuchen können.

Im ...

Wieder Currywurst-Festival in Neuwied – Geschäfte sonntags geöffnet

Wenn bereits vor den „tollen Tagen“ im Februar der Duft von gegrillten Würstchen durch die Neuwieder Innenstadt zieht, kann ...

Spanische Jugendliche werden im Großraum Koblenz ausgebildet

Eine Jugendarbeitslosigkeit von 52 Prozent auf der einen Seite, die Suche nach handwerklichem Nachwuchs auf der anderen Seite ...

Werbung