Werbung

Nachricht vom 13.01.2013    

Expressive Farbenwelt von Volker Vieregg

Am Donnerstag, 17. Januar, um 17 Uhr wird die Ausstellung mit Werken des Künstlers Volker Vieregg in den Räumen der Kreisvolkshochschule Altenkirchen eröffnet. Die Welt der Farben lädt zum Dialog ein, es gibt Texte zu den Bilder, die zur Auseinandersetzung auffordern.

Volker Vieregg präsentiert ab 17. Januar seine Bilder in der Kreisvolkshochschule. Fotos: KV

Altenkirchen. Volker Vieregg, freischaffender Maler aus Ingelbach, präsentiert in den Räumen der Kreisvolkshochschule (KVHS) seit Kurzem seine neue Ausstellung mit dem Titel „[colour:works] – farb:dialog“
Der Ausstellungsbesucher wird bei einem Rundgang durch die Flure der KVHS in die Welt der Farben entführt. Die ausgestellten Bilder regen einen Dialog zwischen dem Bild und dem Betrachter an, ermöglichen Interpretationen oder wecken Fantasien. Texte zu den Bildern bieten eine zusätzliche Auseinandersetzung mit den Werken und erläutern hierbei die Wirkungen der Farben. Volker Vieregg beschäftigt sich schon seit längerer Zeit in seinem Atelier mit diesem Schwerpunkt. Hierbei verbindet er diese Elemente miteinander, komponiert seine Inspirationen und experimentiert mit ihnen. Die Bilder entstehen in einem Malprozess, der offen und nicht vorgeplant ist. Die Ideen fließen direkt in die Gestaltung der Bilder ein. Ist ein Bild fertig gestellt, entscheidet alleine der Betrachter, ob ihn eine Farbkomposition anspricht, fesselt, bewegt oder gar irritiert.
Neu erarbeitete Volker Vieregg auch das Konzept der „Kunst im Quadrat“. Er malte Bilder ausschließlich im quadratischen Format in unterschiedlichen Größen, die er im oberen Flur der KVHS ausstellt. Diese spannende „Beschränkung“ auf ein Format entwickelte eine eigene Dynamik, die neue künstlerische Gestaltungsspielräume eröffnete.

Für den interessierten Kunstfreund gibt es auch „Kunst to go“. Dies sind kleinformatige Bilder, die unmittelbar und spontan gegen einen kleinen Betrag mitgenommen werden können. Die Vernissage zur neuen Ausstellung findet am Donnerstag, 17. Januar, um 17 Uhr in den Kreisvolkshochschule (Rathausstraße 12, oberhalb der Kfz-Zulassungsstelle) statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Expressive Farbenwelt von Volker Vieregg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Interview mit Mentaltrainer Michael von Kunhardt zum Thema Corona-Blues

Region. Psychische Erkrankungen nahmen exponentiell zu. (Wir berichteten.) Selbsthilfegruppen können sich nicht treffen, ...

Buchtipp: „Mentalgiganten. Was wahre Stärke wirklich ausmacht“ von Michael von Kunhardt

Dierdorf/Limburg. Michael von Kunhardt war erfolgreicher Hockey-Spieler und ist heutzutage ein ebenso erfolgreicher Mentaltrainer ...

Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Weitere Artikel


Notarkammer Koblenz informiert

Koblenz. Zum Jahreswechsel ist die neue Internetpräsenz der Notarkammer Koblenz und der ihr angeschlossenen Notarinnen und ...

Illegale Müllablagerung bei Kirchen

Kirchen. In der Zeit vor Mittwoch, dem 9. Januar beseitigte ein unbekannter Täter ca. einen Kubikmeter Bauschutt und sonstige ...

Spendenübergabe an die Kindertagesstätte „St. Elisabeth“

Birken-Honigsessen. Mitgebracht hatten die drei Kommunalpolitiker eine Spende von 500 Euro, die an den Förderverein der Kindertagesstätte ...

Ernst Schall bestand Kampfrichterprüfung

Altenkirchen. Die Altenkirchener Bogenschützen dürfen wieder einen neuen Kampfrichter in Ihren Reihen begrüßen. Neben Irmgard ...

Unterrichtsausfall macht Sorgen

Kreisgebiet. „Die Berufsbildenden Schulen (BBS) in Rheinland-Pfalz sind auch in diesem Jahr mit 6,2 Prozent strukturellen ...

Kreis-CDU kam zum Dreikönigstreffen zusammen

Hamm-Marienthal. Am Samstagmorgen kam eine Vielzahl von Mitgliedern des CDU Kreisverbandes in Marienthal zusammen, wo, nach ...

Werbung