Werbung

Nachricht vom 16.01.2013    

Konzert zum Jubiläum des Kreis-Chorverbandes

Den 90. Geburtstag feiert der Kreis-Chorverband mit verschiedenen Konzerten im Jahresverlauf. Den Auftakt bildet ein Konzert am 24. Februar in der Stadthalle Betzdorf. Vier Chöre und zwei Solisten werden für einen besonderen Hörgenuss sorgen.

Die TonArtisten treten in Betzdorf auf. Fotos: Veranstalter

Betzdorf. Das Kreis-Chorkonzert in der Stadthalle am 24. Februar um 17 Uhr, steht unter dem Motto „Musik ist unsere Welt“ und bildet den Auftakt des „Jubiläumsjahres“.
Neben vier Chören des Verbandes werden zwei hochrangige Gäste das Konzert mit gestalten, Susanna Frank (Sopran) und Johannes Kalpers (Tenor). Beide sind mehrfach ausgezeichnete Solisten. Frank gibt zahlreiche Konzerte und Liederabende in Deutschland, Italien, Polen, Tschechien und Österreich. Kalpers erlangte große Popularität durch seine Fernsehpräsenz, seit 2007 moderiert und präsentiert er die SWR Sonntags Tour.

Zu den vier am Konzert beteiligten Chören gehört der MGV „Sangeslust“ aus Birken-Honigsessen. Er ist der personell stärkste Männerchor des Verbandes mit über 40 Sängern und konnte schon mehrfach den Titel des Meisterchores erlangen. Den Chor leitet Hubertus Schönauer aus Wenden-Ottfingen. Vertreten sein wird beim Konzert auch der Frauenchor Breitscheidt, den Susanne Steinhauser dirigiert. Auch dieser Chor wurde in der Vergangenheit schon mehrfach ausgezeichnet und zählt derzeit ca. 40 Sängerinnen in seinen Reihen.
Modernes Liedgut aus den Stilrichtungen Jazz, Gospel, Pop und Rock werden die Zuhörer von den TonARtisten der Chorgruppe Druidenstein zu hören bekommen. Der noch junge Chor gründete sich 2007 als Projektchor und zählt heute über 50 Mitglieder, die von der Musikpädagogin Karin Endrigkeit geleitet werden.
Auch der Kreis-Kinderchor wird am Konzert mitwirken. Derzeit probt dieser Chor an zwei verschiedenen Orten. Zum einen in Kirchen unter der Leitung von Karin Endrigkeit und in Hamm unter der Leitung von Jana Schütz. Das Konzert wird er erste gemeinsame Auftritt der beiden Chorgruppen sein, an dem dann mehr als 80 Kinder beteiligt sind.

Eintrittskarten für das Konzert in Betzdorf sind im Vorverkauf zu 16 Euro oder an der Abendkasse zu 18 Euro erhältlich. Vorverkaufsstellen sind: das Bürgerbüro im Rathaus Betzdorf, das Büro der Stadthalle Betzdorf, die Buchhandlung MankelMuth, das Bürgerbüro im Rathaus Kirchen und die Druiden Apotheke in Kirchen.

Der Kreis-Chorverband Altenkirchen ist mit 138 Chören und über 3.700 aktiven Sängerinnen und Sängern im Landkreis Altenkirchen die größte regionale Chorvertretung innerhalb des Landes-Chorverbandes RLP. Im Jahr 1923 wurde der Vorgänger des Kreis-Chorverbandes, der „Sängerbund für den Oberkreis Altenkirchen“ gegründet.
Der Chorverband versteht sich als Dienstleister für die Chöre. Er betreibt gezielte Öffentlichkeitsarbeit, unterstützt die Aus- und Weiterbildung durch Seminare, führt Leistungssingen durch und fördert so die Qualifizierung der Mitglieder. Zudem vertritt der Verband die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und Wirtschaft und bemüht sich um Unterstützung.

Neben dem Konzert in Betzdorf wird der Kreis-Chorverband noch sechs weitere Konzerte im Verlauf des Geburtstagsjahres durchführen. Eines davon findet am 12. Oktober in Hamm statt, die übrigen Termine und Austragungsorte werden rechtzeitig bekannt gegeben. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Konzert zum Jubiläum des Kreis-Chorverbandes

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Interview mit Mentaltrainer Michael von Kunhardt zum Thema Corona-Blues

Region. Psychische Erkrankungen nahmen exponentiell zu. (Wir berichteten.) Selbsthilfegruppen können sich nicht treffen, ...

Buchtipp: „Mentalgiganten. Was wahre Stärke wirklich ausmacht“ von Michael von Kunhardt

Dierdorf/Limburg. Michael von Kunhardt war erfolgreicher Hockey-Spieler und ist heutzutage ein ebenso erfolgreicher Mentaltrainer ...

Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Weitere Artikel


Schnee: Ein Schwerverletzter und viele tausend Euro Sachschäden

Kreis Altenkirchen. (Aktualisiert) Wie vorhergesagt, setzte am Dienstag, 15. Januar Schneefall ein. Gegen 15.55 Uhr befuhr ...

VG-Pokalturnier war spannend

Wissen. Am Samstag, 12. Januar, fand das Pokalturnier der Verbandsgemeinde Wissen in der Großsporthalle der Realschule Plus ...

Prinz Thomas I. regiert Steineroth

Steineroth. Dieses Motto verpflichtet natürlich. Und da sind sich Prinz Thomas I. und Ihre Lieblichkeit Yvonne sicher: Die ...

ILsA wohnt jetzt auf dem Berg

Herchen. Zweimal in der Woche gehen Ida und Julian mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern aus der Klasse 5d des Bodelschwingh-Gymnasiums ...

Feuerwehr Kirchen blickte auf 2012 zurück

Kirchen. In der Jahreshauptversammlung der aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kirchen resümierte Zugführer Philipp ...

Manfred Widerstein in Ruhestand verabschiedet

Gebhardshain. Nach fast 15 Jahren im Dienst der Verbandsgemeinde Gebhardshain wurde Manfred Widerstein aus Steinebach/Sieg ...

Werbung