Werbung

Nachricht vom 16.01.2013    

Reservisten der Region haben in 2013 viel vor

Es gibt einen prall gefüllten Terminkalender für 2013 bei den heimischen Reservisten. Eine dreitägige Pionierausbildung im August in Brodenbach an der Mosel ist Schwerpunkt. Auch beim Tag der offenen Tür auf dem Truppenübungsplatz Stegskopf sind die Reservisten dabei.

Das Planungsteam: Klaus Schneider (Mudersbach), Ingolf Wagner (Molzhain), Manfred Giebeler (Niederschelderhütte), Armin Schneider (Birken – Honigsessen), Philipp Klevers (Hachenburg) und Alexander Koch aus Berod (von links). Es fehlt Björn Flug (Daaden). Foto: Axel Wienand

Kreis Altenkirchen. Viele Termine hat die Reservistenkameradschaft (RK) Wisserland und ihre Ortsverbände Altenkirchen–Hachenburg, Betzdorf–Gebhardshain, Brachbach/Kirchen/Mudersbach, Hamm/Morsbach/Wissen und Daaden in diesem Jahr auf dem Programm.
Schwerpunkt der diesjährigen Vorhaben wird sein, so der RK–Vorsitzende, Oberstleutnant d.R. Axel Wienand, die gemeinsame dreitägige Pionierausbildung in Brodenbach an der Mosel mit Themen aus den Bereichen Gefechtsdienst, Retten, Minenkunde sowie Fahren auf Gewässern mit der DLRG–Ortsgruppe Hamm.

Zusätzliche feste Termine im Jahresablauf der RK und ihrer Ortsverbände sind die Vereinsmeisterschaften „Schießen“, das Training und die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens und die Teilnahme an der Gedenkfeier am Volkstrauertag in Wissen, wie auch die Arbeitseinsätze auf dem Soldatenfriedhof in Freusburg. Zu den freundschaftlichen Höhepunkten mit dem Wissener Schützenverein zählt die Teilnahme am „Großen Zapfenstreich“ beim Schützenfest.

Das Wettstreiten bei den Kreismeisterschaften, wie auch beim Schießen um den „Fischer–Pokal“ und Pokal der „Stadt Koblenz“ sind nahezu Pflicht. Angeboten werden außerdem zahlreiche Trainingseinheiten „Schießen mit Großkaliber“ von der vereinseigenen Schießsportabteilung, der Reservistenschießsportgemeinschaft (RSG) Oberes Siegtal in der Deutschen Schießsport Union. Die Teilnahme an Lehrgängen an Schulen der Bundeswehr, Seminaren und an militärischen Aus- bzw. Weiterbildungsveranstaltungen der Wissener RK sind ebenfalls Bestandteil der diesjährigen Aktivitäten.

Das Landeskommando Rheinland–Pfalz wird mit dem Ausbilderpotenzial der RK Wisserland bei dienstlichen Veranstaltungen uneingeschränkt unterstützt. Auch das wurde einstimmig beschlossen.

Beim 62. Rheinischen Schützentag sowie zu den Feierlichkeiten der Stadt Wissen im April zum mehr als 1100-jährigen Bestehen werden die heimischen Reservisten Flagge zeigen und dem Wissener Schützenverein bereits fest zugesagte, volle Unterstützung gewähren.

Im August steht der Tag der offenen Tür anlässlich des 55-jährigen Jubiläums des Truppenübungsplatzes Daaden an. Auf Anfrage der Truppenübungsplatzleitung wurde selbstverständlich Hilfe durch die Kameraden der Reserve fest zugesagt. Die Auflösung des zweiten Vereinsheims auf dem Lager Stegskopf wegen beschlossener Schließung wird den Jahresablauf überschatten und zahlreiche Arbeitsstunden fordern. Ende des Jahres wollen die Reservisten die Liegenschaft verlassen haben.
Veranstaltungen geselliger Art, wie ein Preiskegeln, ein Sommerfest und Familientag sowie Freundschaftsbesuche und natürlich die Jahresabschlussfeier runden den prall gefüllten Terminkalender ab.

Unter dem Vorsitz des Wissener Reservistenchefs spuckten acht Kameraden in die Hände und arbeiteten die von ihm vorgegebenen Punkte einer Marathontagesordnung in der vierstündigen erweiterten Vorstandssitzung zu Jahresbeginn erfolgreich ab.
Interessierte ehemalige oder auch aktive Soldatinnen/Soldaten der Bundeswehr haben die Möglichkeit, sich ausführlich über die freiwillige Reservistenarbeit auf der Homepage zu informieren. Unter http://www.rk-wisserland.de ist Wissener RK erreichbar.
Außerdem stehen der RK–Vorsitzende sowie die Leiter der Ortsverbände für Auskünfte zur Verfügung. (aw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reservisten der Region haben in 2013 viel vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Es ist ein Ehrenamt, das diejenigen, die es ausüben, hin und wieder einiges abverlangt - sowohl was die körperliche Belastung als auch das seelische Wohlbefinden betrifft. Feuerwehrleute erledigen ihre Aufgaben zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie für jeden einzelnen Bürger. Sie sind "Feuer und Flamme", um Menschen in Not zu helfen.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist laut Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz am Wochenende ...

Nicole nörgelt - …über die morbide Lust am Trash

Region. Diese morbide Lust, dabei zuzusehen, wie sich abgehalfterte Halbberühmtheiten von anno dazumal zurück ins Rampenlicht ...

Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Altenkirchen. Bislang war es oftmals ein erzwungener Abschied von einem lieb gewonnenen und mit großem Engagement ausgeübten ...

Digitaler Informationsabend an der BBS Wissen

Wissen. Die BBS lädt am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen ...

Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Herdorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23. Januar) wurde die Polizei gegen 00.45 Uhr zu einem Vorfall im Wolfsweg ...

Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Betzdorf-Kirchen. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am gestrigen Freitag, den 22. Januar, gegen 15.45 Uhr die Ansammlung ...

Weitere Artikel


Bätzing-Lichtenthäler fordert Aufklärung vom ZDF

„Die Vorwürfe von Schleichwerbung bei Sendungen des ZDF gehören geprüft und aufgeklärt. Die entsprechenden Verträge müssen ...

CDU Rheinland-Pfalz gründet Lehrernetzwerk

Rheinland-Pfalz. Der Arbeitskreis Christlich-Demokratischer Lehrerinnen und Lehrer (ACDL) in Rheinland-Pfalz wurde am 14. ...

Polizei nahm Rauschgiftszene unter die Lupe

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Am Dienstag, 15. Januar und am Mittwoch, 16. Januar durchsuchten Kräfte der Kriminalinspektion ...

Ein Herz für die E-Jugend

Wissen. Pünktlich zum Start in die neue Saison gab es für die E-Jugend des VfB Wissen Regenjacken, die vom Malerteam Norbert ...

Prinz Thomas I. regiert Steineroth

Steineroth. Dieses Motto verpflichtet natürlich. Und da sind sich Prinz Thomas I. und Ihre Lieblichkeit Yvonne sicher: Die ...

VG-Pokalturnier war spannend

Wissen. Am Samstag, 12. Januar, fand das Pokalturnier der Verbandsgemeinde Wissen in der Großsporthalle der Realschule Plus ...

Werbung