Werbung

Region |


Nachricht vom 01.02.2008    

Kochduell bei der Möhnensitzung

Kochduell bei der Möhnensitzung im Altenkirchener Rathaussaal. Hobbykoch Heijo Höfer erwies sich als firm im Erstellen einer Quarkspeise. Das bestätigten zumindest diejenigen, die das Produkt probieren durften.

kalinchen und lowisschen

Altenkirchen. Die Rathausmöhnen unter der Federführung von Alexandra Bierbrauer hatten für den Schwerdonnerstag ein "Fünfpunkteprogramm" auf die Beine gestellt. Alt-Hausmeister Bernt Höller war noch mal erschienen und führte durch das Programm. Im Sitzungssaal, der stellte sich genauso bunt dar wie die Belegschaft, trafen sich Lowisschen und Kalinchen nach langer Zeit wieder und die Beiden hatten viel zu erzählen und auch einige Wünsche offen. Doch mit der der Zauberei von Lowisschen war es nicht weit her.
Das Treiben im Rathaus nahmen sich zwei Mitarbeiterinnen vor, die die Belegschaft, Führungsspitze und Chef genauestens unter die Lupe genommen hatten. Klar im Vorteil sah Höller die Teilnahme Höfers am Kochduell, sei er doch ein hervorragender Hobbykoch. Acht Personen der führenden Abteilungsebene stellten sich in Zweiergruppen dem Erstellen einer Quarkspeise. Der Chef war mit unter den Gewinnern und die Speisen durften die Sitzungsgäste probieren. Bevor Schneewittchen und die sieben Zwerge das Heft in die Hand nahmen, gab es noch ein Interview. Ein "Top Journalist" von der "Wein–Zeitung" war zu Gast im Rathaus und hörte mehr als ihm gesagt wurde. (team)
xxx
Kalinchen und Lowisschen. Fotos: team


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Kochduell bei der Möhnensitzung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.




Aktuelle Artikel aus Region


Feuerwehreinsatz wegen Verpuffung: Keller komplett verraucht

Pleckhausen. Einsatzleiter Michael Becker, Wehrführer in Pleckhausen, ließ sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller ...

Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Weitere Artikel


Tanzmariechen auf dem Schreibtisch

Altenkirchen. Nicht die Möhnen stürmten das Altenkirchener Rathaus, sondern die Heerscharen um Prinz Dirk II. Hauseigene ...

Prinz Hans I. dankte für Unterstützung

Sörth. Prinz Hans bedankte sich mit einer kleinen Abordnung bei der Sörther Firma
KDL Spedition & Transport GmbH für die ...

Hundhausen auf Kommunalakademie

Kirchen. Der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Kirchen und Juso-Kreissprecher Andreas Hundhausen wird als einer von sechs ...

Möhnenzauber in der Treif-Narhalla

Burglahr. Von ihrer vormittäglichen Rundreise durch die Verbandsgemeinde kehrten die Möhnen der Burggrafen am Nachmittag ...

Frauenpower bis zum Abwinken

Oberlahr. Frauenpower bis spät in den Abend war in Oberlahr am Schwerdonnerstag angesagt. Die Tanzgruppen boten auf der Zeltbühne ...

Rathaus im Handstreich erobert

Flammersfeld. Von weitem war sie schon zu vernehmen, die Horde der Radau–Möhnen, angeführt von Obermöhne Christa Bartels. ...

Werbung