Werbung

Region |


Nachricht vom 01.02.2008    

Tanzmariechen auf dem Schreibtisch

Auch hauseigene Polizistinnen konnten die Eroberung des Altenkirchener Rathauses nicht verhindern. Schnell war Höfers Büro requiriert und auf dem Schreibtisch saß das Tanzmariechen.

dirk II. altenkirchen

Altenkirchen. Nicht die Möhnen stürmten das Altenkirchener Rathaus, sondern die Heerscharen um Prinz Dirk II. Hauseigene Polizistinnen und eine ganze Schar von "Höfers Sahneschnittchen" konnten die Machtübernahme durch die Tollität Prinz Dirk II. und die KG Altenkirchen nicht verhindern. Nach noch freundschaftlicher Begrüßung wurde das Büro des Stadtchefs requiriert und der Schreibtisch in Beschlag genommen. Anders als Bürgermeister Heijo Höfer hat der Prinz, anstelle von Blumen, sein Tanzmariechen auf der Schreibfläche sitzen. Fest in den Arm genommen, begleitete die hübsche Tänzerin den inhaftierten Stadtchef in den Saal zur feierlichen Schlüsselübergabe.
Höfer wünschte sich, dass dieser Prinz doch einmal länger durchhalten würde als bis zum Aschermittwoch und im Gegenzug erklärte Dirk II. großzügig seine zehn Gebote, die allen Narren - na was schon - Narrenfreiheit zusagten. (team)
xxx
Stolz zeigt Prinz Dirk II. die Trphäe: "Das Rathaus gehört uns." Fotos: team


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Tanzmariechen auf dem Schreibtisch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.




Aktuelle Artikel aus Region


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer – schwer verletzt

Friedewald. Ein 71-Jähriger fuhr mit seinem Pkw in gleicher Richtung. Innerhalb eines Waldstückes fuhr der Autofahrer ungebremst ...

Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Nistertal-Büdingen. Die Wanderung beginnt in der Stöffelstraße in Nistertal, Ortsteil Büdingen, unterhalb der Bahngleise, ...

Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind jetzt 150 Personen und damit fünf mehr als bei der letzten Meldung am vergangenen ...

Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Weitere Artikel


Prinz Hans I. dankte für Unterstützung

Sörth. Prinz Hans bedankte sich mit einer kleinen Abordnung bei der Sörther Firma
KDL Spedition & Transport GmbH für die ...

Hundhausen auf Kommunalakademie

Kirchen. Der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Kirchen und Juso-Kreissprecher Andreas Hundhausen wird als einer von sechs ...

"Haste Töne" tritt in Betzdorf auf

Betzdorf. Am Freitag, 18. April, ist es wieder soweit! Der junge Chor "Haste Töne" Bruche geht einmal mehr auf die Bühnenbretter ...

Kochduell bei der Möhnensitzung

Altenkirchen. Die Rathausmöhnen unter der Federführung von Alexandra Bierbrauer hatten für den Schwerdonnerstag ein "Fünfpunkteprogramm" ...

Möhnenzauber in der Treif-Narhalla

Burglahr. Von ihrer vormittäglichen Rundreise durch die Verbandsgemeinde kehrten die Möhnen der Burggrafen am Nachmittag ...

Frauenpower bis zum Abwinken

Oberlahr. Frauenpower bis spät in den Abend war in Oberlahr am Schwerdonnerstag angesagt. Die Tanzgruppen boten auf der Zeltbühne ...

Werbung