Werbung

Nachricht vom 05.02.2013 - 08:01 Uhr    

Auf den Spuren der Grubenbahn gewandert

Einen schönen Wintertag hatten sich die Landfrauen des Bezirks Wissen-Mittelhof-Katzwinkel für ihre Sternwanderung mit den Heimatforschern Bruno Wagner und Herbert Schmidt ausgewählt. Die Wanderung führte entlang der alten Trasse der ehemaligen Grubenbahn.

Es gab interessante Ausführungen zur Geschichte der Grubenbahn. Fotos: Landfrauen

Wissen-Katzwinkel. Zu einer Sternwanderung trafen sich 34 Landfrauen in Begleitung einiger Männer des Bezirkes Wissen-Mittelhof-Katzwinkel. Die Wissener Wandergruppe startete bei der „Alten Hütte“ und lauschte angeregt den Erzählungen
von Bruno Wagner, einem Hobby-Heimatforscher, über die Entwicklung der ehemaligen Bahntrasse, die nun als Wanderweg genutzt wird.
Der ebenfalls als Hobby-Heimatforscher tätige Herbert Schmidt führte die Katzwinkeler Gruppe ab Nimrod und nutzte den gleichen Weg. Bei den eindrucksvollen Ausführungen fühlte sich so mancher der Wanderer in frühere Zeit versetzt.
Ab 1864 noch als Pferdeeisenbahn auf einer Länge von ca. 9 Kilometern gebaut, wurde dort ab 1873 die erste Dampflok eingesetzt. Das sogenannte „Bähnchen“ transportierte 92 Jahre lang Eisenerzgestein von der Grube Vereinigung in Katzwinkel zur Alten Hütte in Wissen. Auf dem Rückweg wurde Grubenholz für den Bergbau, Schlackesand zur Verfüllung der Gruben und Steinkohle für die Loks befördert. Ab 1910 bot sich auch für Betriebsangehörige die Mitfahrgelegenheit. Während und nach dem Krieg fand das „Bähnchen“ für den privaten Gütertransport Verwendung.
Vorbei an noch einigen markanten Stellen und bestem Wanderwetter kehrten beide Landfrauengruppen anschließend in der „Alten Mühle“ ein, um nach der Stärkung mit Kaffee und Kuchen den Heimweg anzutreten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Auf den Spuren der Grubenbahn gewandert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Herren-U16 der Kirchener Faustballer verpasst die Endrunde

Kirchen/Karlsdorf. Die Faustballjugend des VfL Kirchen hat bei der Regionalmeisterschaft West der männlichen U16 den Einzug ...

Start ins Berufsleben mit erfolgreicher Prüfung

Betzdorf-Kirchen. Die Entlassfeier für die Absolventen der diesjährigen Winterprüfung der IHK fand in diesem Jahr in Berufsbildenden ...

Für Orientierungsstufe anmelden

Wissen. Für die schulartübergreifende Orientierungsstufe von Kopernikus-Gymnasium und Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen ...

Faszinierendes Konzert in Herchen

Windeck-Herchen. „(Give me) one moment in time“ hieß es bei Whitney Houston und die Musiker der Da-capo Musikwoche hatten ...

Markus Keggenhoff in die Führung der DSV Gruppe berufen

Altenkirchen. Sparkassendirektor Markus Keggenhoff, Vorstandsmitgleid der Kreissparkasse Altenkirchen wechselt in die Führungsspitze ...

U16-Faustballerinnen: Platz drei bei Regionalmeisterschaft

Kirchen/Koblenz. Die U16-Faustballerinnen (B-Jugend) des VfL Kirchen verpassten am Wochenende knapp die Qualifikation für ...

Werbung