Werbung

Nachricht vom 08.02.2013 - 11:16 Uhr    

Kehrbezirk V neu besetzt

Der Kehrbezirk V im Kreis Altenkirchen, Teile der VG Gebhardshain und die Gemeinde Weitefeld, wurde zum 1. Februar neu besetzt. Schornsteinfegermeister Michael Steffen erhielt die Bestallungsurkunde.

Offizielle Amtseinführung: Michael Schmidt, Landrat Michael Lieber, Michael Steffen mit Sohn, Kreisobmann Ralf Jakobs und Peter Deipenbrock (von links)Foto: KV

Altenkirchen. Mit Wirkung zum 1. Februar hat der Schornsteinfegermeister Michael Steffen aus Asbach den Kehrbezirk V, und damit einen Großteil der Verbandsgemeinde Gebhardshain und die Gemeinde Weitfeld in seiner Betreuung als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger.
Im Beisein des Kreisobmannes der Schornsteinfeger, Ralf Jakobs, erhielt Michael Steffen von Landrat Michael Lieber die Bestallungsurkunde ausgehändigt.

Abteilungsleiter Peter Deipenbrock sowie der für das Schornsteinfegerwesen zuständige Sachbearbeiter Michael Schmidt schlossen sich der Gratulation verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft an.
Michael Steffen ist telefonisch unter (02683) 948640 oder info@shk-steffen.de zu erreichen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kehrbezirk V neu besetzt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


MDR+ erreicht das Podium beim Tischtennis-Regionalentscheid

Wissen/Koblenz. Ende Januar fand in Koblenz-Lay die Schulmeisterschaft im Tischtennis-Wettkampf II der Jungen statt. Daran ...

Ökumenische Passionsandachten

Altenkirchen. Die Christuskirchengemeinde Altenkirchen lädt zu den musikalisch besonders ausgestalteten Passionsandachten ...

Kulturwerk lud zur närrischen Tanzparty

Wissen. Zu einer närrischen Karnevalsparty hatte das Kulturwerk in Wissen am Donnerstagabend anlässlich der diesjährigen ...

Jugendpflegen bieten attraktives Programm

Betzdorf/Kirchen. Unter dem Motto „Mit mir nicht!“, findet am Samstag, 20. April, von 9 bis 16 Uhr ein attraktives Kursangebot ...

Ralf Müller 25 Jahre beim Bauhof

Hamm. Fünfundzwanzig Jahre im öffentlichen Dienst ist der beim Bauhof der Verbandsgemeinde Hamm beschäftigte Ralf Müller.
...

Bertha-Schüler tauchten in Fantasy-Welten ein

Betzdorf. Gefährlich sind die Abenteuer, die es auf dem Planeten Horanus zu bestehen gilt. Doch glücklicherweise bekommen ...

Werbung