Werbung

Nachricht vom 08.02.2013 - 13:18 Uhr    

Kulturwerk lud zur närrischen Tanzparty

Das Kulturwerk in Wissen war auch in der diesjährigen Weiberfastnacht Anlaufstelle zahlreicher buntkostümierter Närrinnen und Narren, die bei reichlich Frohsinn und Heiterkeit bei bester Karnevalsstimmung bis in die frühen Morgenstunden hinein ausgelassen feierten.

Rund 800 Karnevalsbegeisterte fanden sich anlässlich der närrischen Tanzparty an Weiberfastnacht im Kulturwerk in Wissen ein. (Fotos: Bianca Klüser)

Wissen. Zu einer närrischen Karnevalsparty hatte das Kulturwerk in Wissen am Donnerstagabend anlässlich der diesjährigen Weiberfastnacht eingeladen. Rund 800 Närrinnen und Narren fanden sich dort zusammen, um gemeinsam bei bester Karnevalsstimmung einige Stunden unbeschwert die fünfte Jahreszeit zu feiern.

„Die Stimmung ist hervorragend“, so Susanne Stendenbach von der Wissener Karnevalsgesellschaft, „Viele toll verkleidete Leute, tolle Kostüme.“ Auch Prinz Dennis I. war mitsamt seines Gefolges anwesend, um die Weiberfastnacht angemessen zu feiern.

Tolle Kostüme, wohin das Auge auch blickte – die Gäste im Kulturwerk hatten sich ganz und gar in Schale geworfen, um den Räumlichkeiten dadurch einen noch perfekteren karnevalistischen Flair zu geben. Vom Tier über Elfen bis hin zu Polizisten war alles dabei.

„Es ist einfach klasse hier“, schwärmte Cihan, der bereits zum zweiten Mal extra aus Mainz angereist ist, um die Weiberfastnacht mit der Karnevalsgesellschaft Wissen und den zahlreichen Närrinnen und Narren im Kulturwerk zu verbringen.

Wie bereits in den Jahren zuvor sorgte auch diesmal wieder DJ „PeeWee“, Pierre Weidenbrücher, musikalisch für beste Stimmung bei den karnevalsbegeisterten Närrinnen und Narren. Bei reichlich Frohsinn und Heiterkeit schunkelte und tanzte die Narrenschar bis in die frühen Morgenstunden hinein im Kulturwerk. (bk)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kulturwerk lud zur närrischen Tanzparty

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen ging nach Bonn und Königswinter

Katzwinkel-Elkhausen. Am Donnerstag, den 1. August, veranstaltete die Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e. V. bei herrlichstem ...

Krönung in der Muhlau: Scheuerfeld feiert Schützenfest

Scheuerfeld. Schön hergerichtet wurden die Eingänge der Königsresidenzen der neuen Scheuerfelder Schützen-Majestäten für ...

Sommerlager: Harry Potter und die mutigen Pfadfinder

Betzdorf/Altmühlsee. Die Leiterrunde trat als Lehrer auf, vertreten waren hier zum Beispiel Professor Mc Gonagall und Hagrid. ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Weitere Artikel


Kleusberg eröffnete ein neues Ausbildungszentrum

Wissen. Ein neues Ausbildungszentrum am Standort in Wisserhof eröffnete die Firma Kleusberg GmbH & Co KG. Zum offiziellen ...

Familienpaten für die Region gesucht

Betzdorf/Kirchen. Die Familienpaten des Caritasverbandes in Betzdorf gibt es schon seit fast drei Jahren. Seit 2012 wird ...

Neuer Vorstand der Geschw.-Spies-Stiftung

Wissen. Die Geschwister-Spies-Stiftung ist neben der Stiftung „Stadthallenbauverein“ und dem „Hermann-Frank-Fonds“ eine der ...

Ökumenische Passionsandachten

Altenkirchen. Die Christuskirchengemeinde Altenkirchen lädt zu den musikalisch besonders ausgestalteten Passionsandachten ...

MDR+ erreicht das Podium beim Tischtennis-Regionalentscheid

Wissen/Koblenz. Ende Januar fand in Koblenz-Lay die Schulmeisterschaft im Tischtennis-Wettkampf II der Jungen statt. Daran ...

Kehrbezirk V neu besetzt

Altenkirchen. Mit Wirkung zum 1. Februar hat der Schornsteinfegermeister Michael Steffen aus Asbach den Kehrbezirk V, und ...

Werbung