Werbung

Nachricht vom 10.02.2013    

Unfall: 17-Jährige schwerverletzt - Vier Leichtverletzte

Am Samstag, 9. Februar übersah eine Autofahrerin beim Abbiegen ein anderes Fahrzeug auf der Jungenthaler Straße in Kirchen. Es kam zum Zusammenstoß, eine 17-jährige Frau wurde schwerletzt, vier weitere Personen kamen mit leichten Verletzungen davon. Sachschaden rund 15.000 Euro

Eine 17-Jährige wurde beim Unfall schwerverletzt. Foto: Polizei

Kirchen. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstag, 9. Februar, gegen 14.40 Uhr in Kirchen, Jungenthaler Straße.

Zur Unfallzeit befuhr eine 50-jährige Fahrerin eines Pkw Fiat die L 280, Jungenthaler Straße von Kirchen aus kommend in Richtung Niederfischbach.
Beim Abbiegen nach links in Richtung Wehbach übersah sie einen entgegenkommenden Pkw eines 30-jährigen.
Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 50-jährige Fahrerin sowie zwei weitere Mitinsassen wurden beim Aufprall leicht verletzt.
Eine weitere im Pkw befindliche 17-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 30-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkw Alfa Romeo wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro, so die Polizei Betzdorf.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Anträge für Überbrückungshilfen können heruntergeladen werden

INFORMATION | Soforthilfen des Bundes für die Gewährung von Überbrückungshilfen als Billigkeitsleistungen für „Corona-Soforthilfen" insbesondere für kleine Unternehmen und Soloselbstständige können ab sofort beantragt werden. Bedingungen wurden gegenüber den Vorabinformationen entschärft. Download der Formulare bereits möglich.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Hotel Glockenspitze zu Corona-Krise: „Uns trifft das schwer“

Die überdimensionalen Laufschuhe, die die Fassade zieren, sind an den Nagel gehängt. Das Graffiti hat Symbolcharakter: Auch das Sporthotel Glockenspitze in Altenkirchen ist ein Opfer der Corona-Krise. Das Geschäft ruht erzwungenermaßen, ist ungewollt und vorübergehend "an den Nagel gehängt".


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Rommeln“ und „Klappern“ in Dermbach im Zeichen von Corona

Herdorf. Zu den üblichen Zeiten „Morjensglocke“ 7 Uhr, „Midaachsglocke“ 12:00 Uhr und „Owensglocke“ 18 Uhr geht ein Kind ...

Bewohner im Seniorendorf Stegelchen in Frühlingsstimmung

Herdorf. Bei einer großen Pflanz- und Setzaktion konnten so rund um das Haus, auf den eigenen Bewohner-Terrassen und im Sinnesgarten ...

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der nachgewiesenen Covid-19-Infektionen im Kreis Altenkirchen liegt mit Datum vom 30. ...

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Altenkirchen. Wo sind sie, die Schutzanzüge und die Schutzmasken, die rund um die Welt so händeringend gebraucht werden? ...

Fünf Jahre Katholisches Familienzentrum Westerwald

Altenkirchen. Im Rahmen der familienunterstützenden Angebote schaffen wir Räume der Begegnung und entwickeln gemeinsam mit ...

Erste Mitfahrerbank in Pracht aufgestellt

Pracht. Auch wenn alle zur Zeit „zu Hause“ bleiben, gibt es eine Zeit nach Corona und so wünscht sich Ortsbürgermeister Udo ...

Weitere Artikel


Heißer Winterzauber in Herdorfs Knappensaal

Herdorf. Es ist wohl einmalig im närrischen Treiben der Region, dass in einer kleinen Stadt gleich zwei Tollitäten zu Karneval ...

Katzwinkeler Dreigestirn sorgte für viel Spaß

Katzwinkel. Der Countdown des Katzwinkeler Karnevals lief am Samstagabend als Sitzungspräsident Ernst Becher die närrische ...

Adele Pleines starb im Alter von 96 Jahren

Hamm. Im Alter von 96 Jahren verstarb plötzlich und unerwartet Adele Pleines, eine weit in der Region bekannte Sympathieträgerin, ...

Wäller Delikatessen für den Ball des Sports

„Westerwald-Power für deutsche Spitzensportler“
Uwe Steiniger ließ beim Ball des Sports erneut die Gaumen tanzen
Etzbach/Wiesbaden. ...

Sport muss frei von Manipulationen sein

Region. „Die Erkenntnisse von Europol sind erschütternd“, so die Abgeordnete, die Mitglied im Sportausschuss des Deutschen ...

Gefeierter Pianist zu Gast in Herdorf

Herdorf. Im Rahmen der Villa Musica-Reihe „Piano forte“ laden die Kulturfreunde zu einem besonderen Konzerterlebnis ein. ...

Werbung