Werbung

Nachricht vom 16.02.2013    

1. Boule-Alaaf-Turnier der DJK Betzdorf

Die Boule-Abteilung der DJK Betzdorf wird zehn Jahre alt. Mit ein Grund, in diesem Jahr das 1. Boule-Alaaf-Turnier durchzuführen. Die Teilnehmer waren begeistert, trotz widriger Wetterumstände. Sieger wurde die Mannschaft TuS Niederberg.

Das Triplette vom TuS Niederberg erhielt Urkunden und Siegerpreise aus den Händen von Boule-Abteilungsleiter Hans-Günther Ehlgen (2. v.links). Rechts Turnierleiter Aloysius Mester. Fotos: DJK

Betzdorf. Der Samstag, an dem das 1. Betzdorfer Boule-Alaaf-Turnier stattfand, bot alle Facetten die das Wetter wohl zu bieten hat. Von Nebel, Sonne bis hin zum Schneeschauer, alles war vertreten. Gleichwohl ließen es sich acht Mannschaften nicht nehmen, der Einladung der DJK Betzdorf zum 1. Boule-Alaaf-Turnier zu folgen.
Fahren die Betzdorfer sonst regelmäßig an den Rhein, so konnten dieses mal vier Mannschaften vom Rhein an der Sieg begrüßt werden. Die Nachbarvereine der DJK Mudersbach und DJK Herdorf ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, einen heimatnahen Start zu verpassen. Dem Motto entsprechend erschienen einige Mitspielerinnen in dezenter Verkleidung.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften. Jede Triplette - Mannschaft besteht aus drei Spielern. Im ersten Halbfinale unterlagen die MoDos Urmitz (montags und donnerstags Spieler) dem späteren Turniersieger TuS Niederberg. Das zweite Halbfinale gewann der TV Weißenthurm 1 gegen DJK Betzdorf 1. Im anschließenden Finale setze sich der TuS Niederberg mit einem klaren Ergebnis von 13:3 gegen den TV Weißenthurm 1 durch.

Zwischenzeitlich waren seit Turnierbeginn sechs Stunden gespielt. Alle Teilnehmer waren trotz der widrigen Wetterverhältnisse sichtlich mit dem Verlauf der Turniers zufrieden. Die Boule-Anlage am DJK Vereinsheim – die ebenfalls 10 Jahre alt ist – begeisterte die Teilnehmer ebenso wie die perfekte Organisation und Verpflegung.
Die Boule-Abteilung der DJK Betzdorf wird in diesem Jahr 10 Jahre alt. Seit diesem Zeitpunkt wird in Betzdorf regelmäßig Boule gespielt. Was zunächst als Hobby einiger Weniger begann entwickelte sich nunmehr leistungs- als auch teilnehmermäßig fort, so dass auch sportliche Erfolge bei verschiedenen Turnieren und Meisterschaften erzielt werden konnten.




Anzeige

Das 1. Boule-Alaaf-Turnier stellt im Jubiläumsjahr die Auftaktveranstaltung einer Reihe von Events dar. So wird passend zur 50-jährigen Deutsch-Französischen Freundschaft am 11. Mai (Samstag nach Christi Himmelfahrt) eine Begegnung mit den Gästen aus der Partnerstadt Decize stattfinden. Ein weiteres Turnier wird im Sommer stattfinden ebenso wie die interne Vereinsmeisterschaft.

Als Fazit kann festgehalten werden, dass sich der Boule-Sport zwischenzeitlich in der Region etabliert hat. Die DJK Betzdorf kann stolz mit Fug und Recht behaupten, maßgeblicher Vorreiter in Sachen Boule gewesen zu sein.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 1. Boule-Alaaf-Turnier der DJK Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Mit der kfd wird es bunt: neuer Malkurs in Schönstein

Schönstein. Spätestens seit Andy Warhol oder ganz aktuell mit dem gefeierten StreetArt Künstler Banksy sind Vervielfältigungstechniken ...

DJK Wissen-Selbach feiert 100-jähriges Jubiläum

Wissen/Selbach. "Durch den unermüdlichen Einsatz der vielen Engagierten über die letzten 100 Jahre ist die DJK (Deutsche ...

Landfrauen Altenkirchen laden zu Filmvorführung "Wein weiblich" ein

Neitersen. Der Film "Wein weiblich" erzählt die Geschichte eines Generationenwechsels zwischen großen handwerklichen Traditionen ...

Wandertag des SV-Breitscheidt am 9. Oktober

Breitscheidt. Um 12.15 Uhr ist das Treffen am Bahnhof Breitscheidt geplant, um von dort aus mit der Bahn nach Niederhövels ...

Plätze frei beim Modern Line Dance Anfänger-Kurs in Elkenroth

Gebhardshain. Beim Modern Line Dance wird ohne Partner in Reihen und Blöcken getanzt. Erlernt werden bei Musik von klassisch ...

Sparkasse überreicht Spende an erfolgreiche Fußballvereine in der Region

Region. Johannes Kaspers, Leiter Vertriebsmanagement der Sparkasse Westerwald-Sieg und Peter Mohr, Leiter Kommunikation, ...

Weitere Artikel


Heilungszentrum Westerwald eröffnet

Altenkirchen. Seit Anfang Februar gibt es in der Altenkirchener Kirchstraße
das Heilungszentrum Westerwald von Astrid Küchle. ...

Holzrausch? - Der Wald in Zeiten des Bioenergiebooms

Vallendar. Unter dem Thema: Holzrausch? - Unsere Wälder in Zeiten des Bioenergiebooms steht ein Vortrag und eine Diskussion ...

Wirtschaft gewinnt wieder Zuversicht

Kreisgebiet/Rheinland-Pfalz. Die zum Herbst des vorigen Jahres in Rheinland-Pfalz zu beobachtende Eintrübung des Konjunkturklimas ...

Friedrich Dönhoff liest aus "Seeluft"

Wissen. In den nächsten Tagen erscheint im Diogenes-Verlag Friedrich Dönhoffs neuer Kriminalroman „Seeluft“, in dem der Autor ...

Engagierter Naturschützer nach 23 Jahren im Ruhestand

Altenkirchen. Nach über 23 Jahren scheidet nunmehr Robert Schmidt aus Daaden aus Alters- und Gesundheitsgründen auf eigenen ...

"Politischer Aschermittwoch" mit Jubilarehrung

Mehren. Traditionell kommen die Mitglieder der SPD-Ortsvereine Altenkirchen und Weyerbusch nach den Karnevalstagen zum „Politischen ...

Werbung