Werbung

Nachricht vom 16.02.2013    

RSC Westerwaldring übergab offiziellen Spendenscheck

Im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung überreichte der Vorstand des RSC Westerwaldring am Samstagnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt einen Scheck in Höhe von 650 Euro an die Kinderkrebshilfe Gieleroth. Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung der Versammlung.

Der Vorstand des RSC Westerwaldring überreichte einen Scheck über 650 Euro an Ulli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth: zweiter Vorsitzender Jörg Rötzel, Ulli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Geschäftsführerin Dorothea Bienias und erster Vorsitzender René Korden (v.l.). (Foto: Bianca Klüser)

Eichelhardt. Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung fanden sich am Samstagnachmittag über 30 Mitglieder des RSC Westerwaldring im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt ein, um gemeinsam die Tagesordnung abzuhandeln.

Diese sah unter anderem die Wahl einiger neuer Vorstandmitglieder vor. Nach den diesjährigen Neuwahlen setzt sich dieser wie folgt zusammen:
René Korden, erster Vorsitzender
Jörg Rötzel, zweiter Vorsitzender
Dorothea Bienias, Geschäftsführerin
Melanie Rötzel, Kassenwart

Ferner wurde im Rahmen der Versammlung über eine Satzungsänderung abgestimmt. Diese sieht vor, dass künftig auch an Nicht-Mitglieder Tageslizenzen vergeben werden zu können. Der Beschluss wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gefasst.



Einen weiteren Tagesordnungspunkt im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung bildete die offizielle Spendenscheckübergabe an die Kinderkrebshilfe Gieleroth. Der Vorstand RSC Westerwaldring überreichte offiziell einen Scheck in Höhe von 650 Euro an Ulli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth, der der Arbeit des Vereins zugutekommen soll.

Auch danach verweilten die Mitglieder noch einige Zeit gemeinsam im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt und ließen den Tag in einer gemütlichen Runde zusammen ausklingen. (bk)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: RSC Westerwaldring übergab offiziellen Spendenscheck

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Mülheim-Kärlich/Neitersen. In den beiden Gruppenspielen gegen Mannschaften aus dem Saarland beziehungsweise der Pfalz konnte ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

B-Jugend der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch gewinnt die Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Neitersen. In der Vorrunde hatten die B-Jugendlichen der JSG Neitersen III um Trainer Andreas Nauroth alle vier Spiele insgesamt ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen feiern Geburtstag mit Kabarettistin Anka Zink

Altenkirchen/Gieleroth. Mit ihrem Programm "Gerade noch mal gutgegangen" geht Zink auf die Sorgen und Nöte des Alltags ein. ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

Weitere Artikel


Selbsthilfepreis ausgeschrieben

Region. Respekt e.V., der Förderkreis der Kliniken Wied, hat den Gruppen und Initiativen der Suchtkrankenhilfe in den Landkreisen ...

VdK-Ortsverband Wissen lud zur Mitgliederversammlung

Wissen-Schönstein. Voll wurde es am Samstagnachmittag im Schützenhaus in Schönstein. Grund dafür war die Mitgliederversammlung, ...

Kreiselternausschuss soll gegründet werden

Altenkirchen. Über die derzeit in jeder Kindertagesstätte bestehenden Elternausschüsse hinaus, haben Eltern die Möglichkeit, ...

Kampagne "Anschluss Zukunft" appelliert an Malu Dreyer

Altenkirchen. "Anschluss Zukunft", so heißt die Kampagne, die sich für eine bessere Anbindung der Region Westerwald-Sieg ...

Unterricht mit Knalleffekt

Steinebach. Um den Gemeinschaftssinn unter den Löschzügen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Gebhardshain weiter zu verstärken, ...

Wirtschaft gewinnt wieder Zuversicht

Kreisgebiet/Rheinland-Pfalz. Die zum Herbst des vorigen Jahres in Rheinland-Pfalz zu beobachtende Eintrübung des Konjunkturklimas ...

Werbung