Werbung

Nachricht vom 16.02.2013    

RSC Westerwaldring übergab offiziellen Spendenscheck

Im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung überreichte der Vorstand des RSC Westerwaldring am Samstagnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt einen Scheck in Höhe von 650 Euro an die Kinderkrebshilfe Gieleroth. Auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung der Versammlung.

Der Vorstand des RSC Westerwaldring überreichte einen Scheck über 650 Euro an Ulli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth: zweiter Vorsitzender Jörg Rötzel, Ulli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Geschäftsführerin Dorothea Bienias und erster Vorsitzender René Korden (v.l.). (Foto: Bianca Klüser)

Eichelhardt. Anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung fanden sich am Samstagnachmittag über 30 Mitglieder des RSC Westerwaldring im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt ein, um gemeinsam die Tagesordnung abzuhandeln.

Diese sah unter anderem die Wahl einiger neuer Vorstandmitglieder vor. Nach den diesjährigen Neuwahlen setzt sich dieser wie folgt zusammen:
René Korden, erster Vorsitzender
Jörg Rötzel, zweiter Vorsitzender
Dorothea Bienias, Geschäftsführerin
Melanie Rötzel, Kassenwart

Ferner wurde im Rahmen der Versammlung über eine Satzungsänderung abgestimmt. Diese sieht vor, dass künftig auch an Nicht-Mitglieder Tageslizenzen vergeben werden zu können. Der Beschluss wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gefasst.



Einen weiteren Tagesordnungspunkt im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung bildete die offizielle Spendenscheckübergabe an die Kinderkrebshilfe Gieleroth. Der Vorstand RSC Westerwaldring überreichte offiziell einen Scheck in Höhe von 650 Euro an Ulli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth, der der Arbeit des Vereins zugutekommen soll.

Auch danach verweilten die Mitglieder noch einige Zeit gemeinsam im Dorfgemeinschaftshaus in Eichelhardt und ließen den Tag in einer gemütlichen Runde zusammen ausklingen. (bk)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: RSC Westerwaldring übergab offiziellen Spendenscheck

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

90 Meter über den Dächern Siegens ragt dieser in der weiteren Region einzigartiger Kran. Der orangene 96-Tonnen-Gigant wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen auf ein Dach des Marienkrankenhauses zu heben. Dort installieren sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Fotos zeigen ein besonderes Schauspiel.


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

So war dieses Dinner wohl nicht geplant: Ein verbranntes Abendessen hat im Altenkirchener Stadtteil Honneroth die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gemeldet wurde ein "Brand in einem Wohnhaus", der sich dann nur als missglückter Kochversuch entpuppte.


Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Kürzlich wurden der Polizei verdächtige Wahrnehmungen an einem Einfamilienhaus in Windeck-Opperzau gemeldet. Demnach ging von dem Gebäude starker Marihuanageruch aus. Eine Polizeistreife stellte tatsächlich klare Hinweise auf den Betrieb einer Cannabisplantage fest.


Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich am Wochenende 29 begeisterte Radfahrer zu einem Raderlebnis im Westerwald. Für die Entdeckertour stehen noch weitere Termine an, um viele interessante Punkte in der Heimat kennenzulernen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Selbsthilfepreis ausgeschrieben

Region. Respekt e.V., der Förderkreis der Kliniken Wied, hat den Gruppen und Initiativen der Suchtkrankenhilfe in den Landkreisen ...

VdK-Ortsverband Wissen lud zur Mitgliederversammlung

Wissen-Schönstein. Voll wurde es am Samstagnachmittag im Schützenhaus in Schönstein. Grund dafür war die Mitgliederversammlung, ...

Kreiselternausschuss soll gegründet werden

Altenkirchen. Über die derzeit in jeder Kindertagesstätte bestehenden Elternausschüsse hinaus, haben Eltern die Möglichkeit, ...

Kampagne "Anschluss Zukunft" appelliert an Malu Dreyer

Altenkirchen. "Anschluss Zukunft", so heißt die Kampagne, die sich für eine bessere Anbindung der Region Westerwald-Sieg ...

Unterricht mit Knalleffekt

Steinebach. Um den Gemeinschaftssinn unter den Löschzügen der Verbandsgemeinde-Feuerwehr Gebhardshain weiter zu verstärken, ...

Wirtschaft gewinnt wieder Zuversicht

Kreisgebiet/Rheinland-Pfalz. Die zum Herbst des vorigen Jahres in Rheinland-Pfalz zu beobachtende Eintrübung des Konjunkturklimas ...

Werbung