Werbung

Nachricht vom 21.02.2013    

Ruanda-Ausstellung im Grünen Salon

Die Ausstellung mit dem Titel: "Alltagsimpressionen aus dem Land der tausend Hügel" entführt nach Ruanda, dem Partnerland von Rheinland-Pfalz. Der Hachenburger Verein "Hilfe für Ruanda" fördert seit vielen Jahren Projekte und gibt eienen Einblick in die Arbeit vor Ort. Vom 21. Februar bis 5. April ist die Fotoausstellung zu sehen.

Betzdorf. Vom 21. Februar bis zum 5. April 2013 präsentiert der Grüne Salon bzw. das Regionalbüro von MdL Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen) in Betzdorf die Ausstellung „Alltagsimpressionen aus dem Land der tausend Hügel“.

Seit 1982 unterhält das Land Rheinland-Pfalz eine Partnerschaft zu Ruanda - ein kleines, von der Weltöffentlichkeit kaum beachtetes Gebirgsland im Herzen Ostafrikas, das zu den ärmsten Ländern des "schwarzen Kontinents“ gehört.
Der Verein “Hilfe für Ruanda aus Hachenburg e.V.“ fördert seit Januar 2005 in Abstimmung mit dem Koordinationsbüro der Landesregierung Hilfsprojekte in dem Partnerdistrikt Gisagara im Süden Ruandas, um den Menschen in unserer Region und in Ruanda einander näher zu bringen sowie Probleme durch “Hilfe zur Selbsthilfe“ vor Ort gemeinsam und nachhaltig zu lösen.
Die ausgestellten Fotografien vermitteln einen lebendigen Einblick in die wichtige und wertvolle Projektarbeit des Vereins in Ruanda, Die Ausstellung präsentiert zudem Alltagsgegenstände wie etwa eine Krankenbahre sowie kunstvoll gestaltete Holzstatuen und Masken aus Ruanda.
Einführung: Dr. Henning Bläsig (1. Vorsitzender des Vereins)



Informationen zur Ausstellung:
21. Februar - 5. April
Vernissage: 21. Februar um 19 Uhr
Grüner Salon im Regionalbüro von Anna Neuhof, MdL, Bündnis 90/ Die Grünen RLP, Bahnhofstraße 19, Betzdorf
Öffnungszeiten: Di 9-15 Uhr, Do 14-18 Uhr, Fr 9-13 Uhr und nach Absprache (Telefon: 02741/ 9756603). Der Eintritt ist frei.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ruanda-Ausstellung im Grünen Salon

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Region


Psychische Gesundheit in der Arbeit mit erwerbslosen Menschen

Mainz. Wie sehr, das zeigte die große Zahl von Fachkräften aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, die am 20. und 21. April ...

Hier und da gibt‘s auf dem Altenkirchener Waldfriedhof was zu tun

Altenkirchen. Es gibt immer was tun: Während eine große deutsche Baumarktkette mit dem Spruch die Heimwerker zu Taten anregt, ...

Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Hamm. Genau vor 25 Jahren trafen sich gut 50 Personen zur Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus in Hamm. Schon damals war ...

Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Wissen. Auch in diesem Jahr ist Muttertag erneut von coronabedingten Einschränkungen betroffen. Damit Sie trotzdem einen ...

DRK Rheinland-Pfalz: „Müssen für künftige Krisen besser gewappnet sein“

Region/Mainz. Der DRK-Bundesverband hat anlässlich des Weltrotkreuztages am 8. Mai deutliche Verbesserungen im gesundheitlichen ...

Sommer am Muttertag

Region. Das Sturmtief Eugen liegt hinter uns. Es hat zum Glück im Westerwald nur geringe Schäden angerichtet. Das Hauptsturmfeld ...

Weitere Artikel


SGD-Präsident Dr. Ulrich Kleemann kam zum Antrittsbesuch

Altenkirchen. Im Rahmen seines ersten Dienstbesuches im Kreis Altenkirchen empfing Landrat Michael Lieber den neuen Präsidenten ...

WeKISS informiert zum Tag der seltenen Erkrankungen

Region. Bereits zum wiederholten Mal wird am 28. Februar bundesweit der sogenannte „Tag der seltenen Erkrankungen“ begangen.
Eine ...

Forstämter brauchen dringend Neueinstellungen

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Die Personalsituation bei Landesforsten Rheinland-Pfalz ist in hohem Maße besorgniserregend.“ ...

Sonntagsspaziergang zeigte Mängel auf

Scheuerfeld. An einem Sonntag war die CDU-Fraktion des Ortsgemeinderates in Scheuerfeld unterwegs. Ziel war es, sich einen ...

Michelle Kaufmann liest am besten

Altenkirchen/Kreis Altenkirchen. Neun Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen unterschiedlicher Schulen aus dem ganzen ...

Aufstieg in die 2. Bundesliga West geschafft

Wissen. In einem der anspruchsvollsten Aufstiegskämpfe zur zweiten Bundesliga in den letzten Jahren belegte die junge Mannschaft ...

Werbung