Werbung

Nachricht vom 23.02.2013    

Waldbauverein fährt in den Schwarzwald

In diesem Jahr führt eine forstliche Lehrfahrt des Waldbauvereins Altenkirchen für vier Tage in den Schwarzwald. Wer mitfahren will, sollte sich jetzt anmelden, Informationen gibt es in der Geschäftsstelle des Waldbauvereins in Kirchen.

Kreis Altenkirchen. Vom 25. Juni bis 28. Juni bietet der Waldbauverein eine Lehrfahrt in den Schwarzwald an.
Es ist eine gute Tradition, dass der Waldbauverein Altenkirchen einmal im Jahr eine mehrtägige Lehrfahrt für seine Mitglieder anbietet. Dieses Jahr kann man unter dem Motto: „Schwarzwaldidyll und Elsass-Romantik - Entdeckungen zwischen Breisgau, Kaiserstuhl und Vogesen“ vier Tage lang diese sagenumwobenen Landschaft mit verträumten Tälern, dunklen Tannenwäldern und Menschen mit viel Gemütlichkeit und einer jahrhundertelangen Tradition von der forstlichen Seite her kennenlernen.

Ausführliche Informationen über den Reiseablauf, die Unterkunft, Kosten und Platzreservierungen gibt es in der Geschäftsstelle des Waldbauvereins Altenkirchenin Kirchen, Telefon: 02741/9730291 Email: info@wbv-altenkirchen.de



Kommentare zu: Waldbauverein fährt in den Schwarzwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Weltgebetstag am 1. März: Fremde willkommen heißen

Kreis Altenkirchen. Was heißt es, die Heimat verlassen zu müssen und plötzlich „fremd“ zu sein? Diese Frage stellen sich ...

In Hamm/Sieg wurde die Vollwertküche vorgestellt

Hamm. Der Abend der Landfrauen Hamm war ein Genuss für den Gaumen. "Vollwert wertvoll" so hieß das Thema des Treffens. ...

Sieger des Sparkassen-Fitness-Cup geehrt

Bad Marienberg. Gemeinsam mit den Vertretern der Kreissparkasse Peter Mohr, Kreissparkasse Westerwald (ganz rechts), und ...

Forstwirtschaft bekommt mehr Personal

Region. Anna Neuhof, forstpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion: „Ich begrüße ausdrückliche die Entscheidung ...

Nichts Neues zur Siegstrecke

Altenkirchen. Mehr als verwundert zeigen sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen über die ...

Stadt sucht noch Gastgeber

Wissen. In wenigen Wochen feiert die Stadt Wissen ihr Jubiläum „Mehr als 1100 Jahre Wissen“, wozu man auch die Gäste aus ...

Werbung