Werbung

Vereine | - keine Angabe -


Nachricht vom 23.02.2013    

Waldbauverein fährt in den Schwarzwald

In diesem Jahr führt eine forstliche Lehrfahrt des Waldbauvereins Altenkirchen für vier Tage in den Schwarzwald. Wer mitfahren will, sollte sich jetzt anmelden, Informationen gibt es in der Geschäftsstelle des Waldbauvereins in Kirchen.

Kreis Altenkirchen. Vom 25. Juni bis 28. Juni bietet der Waldbauverein eine Lehrfahrt in den Schwarzwald an.
Es ist eine gute Tradition, dass der Waldbauverein Altenkirchen einmal im Jahr eine mehrtägige Lehrfahrt für seine Mitglieder anbietet. Dieses Jahr kann man unter dem Motto: „Schwarzwaldidyll und Elsass-Romantik - Entdeckungen zwischen Breisgau, Kaiserstuhl und Vogesen“ vier Tage lang diese sagenumwobenen Landschaft mit verträumten Tälern, dunklen Tannenwäldern und Menschen mit viel Gemütlichkeit und einer jahrhundertelangen Tradition von der forstlichen Seite her kennenlernen.

Ausführliche Informationen über den Reiseablauf, die Unterkunft, Kosten und Platzreservierungen gibt es in der Geschäftsstelle des Waldbauvereins Altenkirchenin Kirchen, Telefon: 02741/9730291 Email: info@wbv-altenkirchen.de



Kommentare zu: Waldbauverein fährt in den Schwarzwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SPD-Abgeordnete laden Sportvereine zur Telefonkonferenz ein

Altenkirchen/Mainz. Um Vereinen unter die Arme zu greifen, die durch die Corona-Krise in Existenznot geraten sind, hat die ...

Fledermäuse beim Ausflug beobachten - Natur am eigenen Haus erleben

Mainz/Holler. Wer Fledermäuse am Haus hat, erkennt dies meist nur anhand des Fledermauskotes, der unterhalb des Quartierausfluges ...

Lions spenden 10.000 Euro an Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Gerade in den schwierigen Zeiten von Corona kommt diese Hilfe mehr als gerufen, freuen sich Michael Nassauer (künstlerischer ...

Ehrenamtskarte für unermüdlichen Einsatz im Verein

Altenkirchen. Karlheinz Fels als Vorsitzender und Nadine Heidepeter als Geschäftsführerin des Vereins kümmern sich bei dieser ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Weitere Artikel


Weltgebetstag am 1. März: Fremde willkommen heißen

Kreis Altenkirchen. Was heißt es, die Heimat verlassen zu müssen und plötzlich „fremd“ zu sein? Diese Frage stellen sich ...

In Hamm/Sieg wurde die Vollwertküche vorgestellt

Hamm. Der Abend der Landfrauen Hamm war ein Genuss für den Gaumen. "Vollwert wertvoll" so hieß das Thema des Treffens. ...

Sieger des Sparkassen-Fitness-Cup geehrt

Bad Marienberg. Gemeinsam mit den Vertretern der Kreissparkasse Peter Mohr, Kreissparkasse Westerwald (ganz rechts), und ...

Forstwirtschaft bekommt mehr Personal

Region. Anna Neuhof, forstpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion: „Ich begrüße ausdrückliche die Entscheidung ...

Nichts Neues zur Siegstrecke

Altenkirchen. Mehr als verwundert zeigen sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen über die ...

Stadt sucht noch Gastgeber

Wissen. In wenigen Wochen feiert die Stadt Wissen ihr Jubiläum „Mehr als 1100 Jahre Wissen“, wozu man auch die Gäste aus ...

Werbung