Werbung

Nachricht vom 24.02.2013    

Josef Hartmann als Präsident bestätigt

Der SSV Weyerbusch hatte zur Mitgliederversammlung geladen. Satzungsänderungen und Vorstandswahlen standen unter anderem auf der Tagesordnung. Im Amt bestätigt wurde Präsident Josef Hartmann, neuer Geschäftsführer ist Christian Müller. Eine Jugendvertretung mit Vorstand wurde eingeführt.

Das neue Präsidium: Abteilungsvorsitzender Tennis, Rainer Micknewitz, Beisitzer Martin Trifan, Beisitzerin und Abteilungsvorsitzende Handball, Katja Becher, Schatzmeister Ingo Etzbach, (stehend, von links), Abteilungsvorsitzender Fußball, Karl-Heinz Marenbach, Präsident Josef Hartmann und Geschäftsführer Christian Müller (sitzend, von links). Foto: Verein

Weyerbusch. Der SSV Weyerbusch hatte am Donnerstagabend, 21. Februar, seine
Jahreshauptversammlung durchgeführt. Hartmann eröffnete die Versammlung und bedankte sich zunächst für die in seiner ersten Amtszeit geleistete Arbeit aller aktiven und passiven Mitglieder. Er sprach gleichzeitig an, dass er auch in Zukunft immer wieder den Dialog mit den Mitgliedern suchen werde, um kommende Aufgaben zu bewältigen.

In der Folgezeit ging er auf das angestoßene Projekt 2015 ein, welches sich intensiv mit einigen Schwerpunktthemen u.a. Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring beschäftigt. In diesem Zusammenhang lobte Hartmann vor allem Schatzmeister und Vereinsmanager Ingo Etzbach, der nicht nur die Tagung geleitet hat, sondern auch sehr engagiert sich mit der Zukunft des Vereins beschäftigt.

In Kooperation mit der Raiffeisengrundschule Weyerbusch ist es dem SSV gelungen, dass in diesem Jahr ein Beach-Volleyballfeld gebaut wird und somit neue Sportmöglichkeiten aufzeigt. Der Bau eines Kleinfeldes am Sportplatz soll ebenfalls folgen.
Mit Kerstin Hassel-Seifen und Dagmar Hassel wurden zudem zwei Mitglieder geehrt, die am letztjährigen Kameradschaftsabend nicht anwesend sein konnten. Zum Abschluss seiner Rede betonte Hartmann, dass der Verein auf einem guten Weg sei,
aber noch lange nicht Ende ist.
Nach dem die einzelnen Abteilungsvorsitzenden ihre Jahresberichte vorgetragen hatte, verkündete Schatzmeister Ingo Etzbach neben dem Kassenbericht eine stolze Mitgliederzahl von 873 Mitgliedern. Fast 40 Prozent seien Jugendliche, worauf man stolz seien könne. Eine solche Aktivität an Jugendlichen sei in der Region einmalig.

Mit der Änderung der Vereinssatzung folgte der wichtigste Tagesordnungspunkt des Abends. Hartmann gab an, dass sich das Präsidium um den Geschäftsführer, den Schatzmeister und die Abteilungsvorsitzende erweitern werde. Außerdem wird ein Jugendvorstand eingeführt, welcher die Belange der Jugendlichen stärker fördern solle. Hier geht Sebastian Weser als Vorsitzender vorneweg.

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Josef Hartmann als Präsident einstimmig bestätigt. "Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und hoffe den eingeschlagenen Weg fortführen zu können. Wir möchten gemeinsam das Vereinsschiff lenken und zukunftsfähig aufstellen", so Hartmann nach der Wahl.

Ebenfalls bestätigt wurde der kurzfristig erkrankte Vizepräsident Hans-Josef Schunk und Schatzmeister Ingo Etzbach. Neuer Geschäftsführer wird Christian Müller, welcher auf die aus persönlichen Gründen zurückgetretene Kerstin Hassel-Seifen folgt.
Als Beisitzer stehen dem Verein Katja Becher und Martin Trifan zur Verfügung. Kassenprüfer sind Kai Saßmannshausen, Rudi Weigold, Heiko Zelmer und Kerstin Weller.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Josef Hartmann als Präsident bestätigt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


CDU-Arbeitnehmer fordern Kontrolle angeschlagener Unternehmen

Region. Innerhalb der CDU gibt es eine Organisation, die speziell die Interessen der Arbeitnehmerschaft vertritt. Das ist ...

Auto-Erlebnistage beim Autohaus Siegel

Bruchertseifen. Die Auto-Erlebnistage von Nissan Siegel starten am 1. März, Höhepunkt der Aktion ist am Samstag, 9. März. ...

Handball-Jugend gut - Herren des SSV 95 eher schlecht

Wissen. Im Heimspiel der SSV 95 Herren gegen die Spielgemeinschaft aus dem Westerwald erwischte die Mannschaft einen rabenschwarzen ...

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium bot Varieté vom Feinsten

Betzdorf. „Wir haben wirklich alles im Programm!“ Alles? Ja, alles! Wenn das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen ...

DJK Friesenhagen sagt Danke

Friesenhagen. Die F-Jugend der DJK Friesenhagen bedankt sich beim E.on-Vertrieb Mitte für die Spende eines neuen Trikotsatzes. ...

Handwerker-Leistungsschau in Wissen am 2. und 3. März

Wissen. Am 2. und 3. März 2013 von 10 bis 18 Uhr wird die 9. Handwerker-Leistungsschau (HWL) in Wissen ihre Türen öffnen. ...

Werbung