Werbung

Nachricht vom 25.02.2013    

Frauenchor Forst lud zur Jahreshauptversammlung

Abwechslungs- und facettenreich verlief das Chorjahr des Frauenchores Forst. In der Jahreshauptversammlung im „Bergtreff“ in Dünebusch, die innerhalb einer dreiviertel Stunde abgewickelt wurde, standen neben einem Rück- und Ausblick auch Ehrungen sowie Ergänzungswahlen an.

Im Rahmen seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung standen beim Frauenchor Forst auch Ergänzungswahlen des Vorstandes (Foto) an. (Fotos: Rolf-Dieter Rötzel)

Forst. Den Verantwortlichen des Vereines war eine gewisse Erleichterung anzumerken, nachdem zum Ende des vergangenen Jahres die Sängerinnenzahl drastisch gesunken war und man sich Sorgen um den Fortbestand des Chores machen musste. Doch glücklicherweise wendete sich alles zum Guten.
Mit der Verpflichtung eines neuen Chorleiters in der Person von Harald Gerhards, der bereits seit über dreißig Jahren dem örtlichen Männergesangverein „Glück Auf“ als musikalischer Leiter vorsteht, fanden neue und ehemalige Sängerinnen den Weg in den Chor, der in diesem Jahr auf sein 45-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Gefeiert wird im nächsten Jahr mit einem Sängerfest.
Mit großer Begeisterung finden nunmehr donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr die Proben im Gemeindehaus in Forst statt. „Es geht aufwärts“, bekundete erfreut die seit 31 Jahren dem Verein vorstehende Vorsitzende Inge Rabbich. Aktuell singen 22 Sängerinnen, weitere Interessierte sind unverbindlich zu einer Schnupperprobe immer willkommen.
Aus dem Bericht der Geschäftsführerin Christiane Schreiner ging hervor, dass der Chor 37 Proben und elf Auftritte absolvierte. Im Mittelpunkt standen dabei das Benefizkonzert zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospiz in Olpe, ein Frühschoppen, die Ausrichtung des Delegiertentages des Kreischorverbandes Altenkirchen sowie die Sängerinnenfahrt. Für dieses Jahr wurden bisher Zusagen für die Sängerfeste des MGV Forst, MGV Breitscheidt und der Chorgemeinschaft Au erteilt.
Erni Klein hatte keine Fehlprobe zu verzeichnen, Margret Steinhauer fehlte zwei und Luise Lapschies drei Mal. Sie erhielten einen besonderen Applaus und ein Geschenk.
Nach dem Kassenbericht von Natascha Gerhards bestätigte Elisabeth Katzenbach eine ordnungsgemäße Kassenführung. Einstimmig erfolgten die Entlastung des Vorstandes und die anstehenden Ergänzungswahlen. Gerda Nelles hatte aus gesundheitlichen Gründen das Amt der zweiten Vorsitzenden niedergelegt, ihre Nachfolgerin ist Maja Firschke-Hohlmann. Erika Wirths übernahm die Position der Kassiererin, zur Stellvertreterin wurde Erika Arndt gewählt. Als weitere Notenwartin erhielt Luise Lapschies das Vertrauen der Versammlung. Wiedergewählt wurde Christiane Schreiner als Geschäftsführerin.
Ortsbürgermeister Armin Weigel (Bitzen) freute sich ebenfalls über den Sängerinnenzuwachs und wünschte dem Chor mit dem neuen Lotsen an Bord weitere gesangliche Erfolge (rö)



Ehrungen
40 Jahre Mitgliedschaft: Marita Rötzel.
25 Jahre Mitgliedschaft: Margarete Krieger, Edeltraud Demmer, Irene Klein, Christiane Wirths, Maria Off-Lorenz, Ingrid Lehnert-Helzer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Frauenchor Forst lud zur Jahreshauptversammlung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Leben für das Markt-Zentrum: Petz Markt in Hamm öffnet Pforten

Für Bürgermeister Dietmar Henrich ist es eine „ganz entscheidende Etappe zur Veränderung des Marktzentrums“: Nach rund einem Jahr Bauzeit hat der Petz Markt in Hamm seine Pforten geöffnet. Zwar musste eine glanzvolle Eröffnungsparty wegen Corona ausfallen, Marktleiter Kurt-Rainer Becker und sein Team konnten sich aber trotzdem über viele gut aufgelegte Kunden freuen, die die Einkaufsmöglichkeit schon heiß ersehnt haben.


Corona im AK-Land: Zwei Neuinfektionen, Inzidenz unverändert

4902 laborbestätigte Infektionen und damit zwei mehr als am Donnerstag verzeichnet der Kreis Altenkirchen seit Pandemiebeginn. Bei insgesamt vier Personen wurde die indische Delta-Variante nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz wie am Vortag unverändert bei 21,7.


Rauchentwicklung an LKW - Leitstelle alarmierte mehrere Feuerwehren

Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Freitag, 11. Juni, gegen 9.15 Uhr die freiwilligen Feuerwehren Altenkirchen, Oberdreis und Puderbach. Alarmstichwort war „Fahrzeugbrand groß“. Der Einsatzort befand sich in Rodenbach, so dass die benachbarte Einheit Oberdreis sehr schnell vor Ort war.


Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Wolfsnachweise: Weitere Nutztierrisse im Westerwald

Im April und Mai wurden im Westerwald Nutztiere vom Wolf gerissen. Darüber informiert das Landes-Umweltministerium – und betont dabei die Wichtigkeit von Schutzmaßnahen. Denn laut dem Ministerium gab es hier bei allen von ihm genannten Rissen Defizite.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

NABU: Endergebnis der Vogelzählung liegt vor

Mainz/Holler. Bundesweit haben sich mehr als 140.000 Menschen beteiligt, insgesamt wurden über 3,1 Millionen Vögel gezählt.
...

Weitere Artikel


Förderverein blickt auf zufriedenstellende Jahresbilanz

Bitzen. In seinem ausführlichen Jahresbericht ging Vorsitzender Dietmar Hock auf verschiedene Aktivitäten des abgelaufenen ...

Jugendtrainer oder Betreuer gesucht

Altenkirchen. Die JSG Altenkirchen/Neitersen/Almersbach-Fluterschen sucht für ab sofort, spätestens jedoch ab der kommenden ...

Aufstieg in die Rheinlandliga ist geschafft

Katzwinkel-Elkhausen. Nachdem die erste Mannschaft des SV Elkhausen-Katzwinkel in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt die ...

SFC Betzdorf-Kirchen setzt 2013 auf Flugsicherheit

Betzdorf/Kirchen. Der SFC Betzdorf-Kirchen e.V. traf sich am vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung. Neben den Berichten ...

Handball-Jugend gut - Herren des SSV 95 eher schlecht

Wissen. Im Heimspiel der SSV 95 Herren gegen die Spielgemeinschaft aus dem Westerwald erwischte die Mannschaft einen rabenschwarzen ...

Auto-Erlebnistage beim Autohaus Siegel

Bruchertseifen. Die Auto-Erlebnistage von Nissan Siegel starten am 1. März, Höhepunkt der Aktion ist am Samstag, 9. März. ...

Werbung