Werbung

Nachricht vom 25.02.2013    

Frauenchor Forst lud zur Jahreshauptversammlung

Abwechslungs- und facettenreich verlief das Chorjahr des Frauenchores Forst. In der Jahreshauptversammlung im „Bergtreff“ in Dünebusch, die innerhalb einer dreiviertel Stunde abgewickelt wurde, standen neben einem Rück- und Ausblick auch Ehrungen sowie Ergänzungswahlen an.

Im Rahmen seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung standen beim Frauenchor Forst auch Ergänzungswahlen des Vorstandes (Foto) an. (Fotos: Rolf-Dieter Rötzel)

Forst. Den Verantwortlichen des Vereines war eine gewisse Erleichterung anzumerken, nachdem zum Ende des vergangenen Jahres die Sängerinnenzahl drastisch gesunken war und man sich Sorgen um den Fortbestand des Chores machen musste. Doch glücklicherweise wendete sich alles zum Guten.
Mit der Verpflichtung eines neuen Chorleiters in der Person von Harald Gerhards, der bereits seit über dreißig Jahren dem örtlichen Männergesangverein „Glück Auf“ als musikalischer Leiter vorsteht, fanden neue und ehemalige Sängerinnen den Weg in den Chor, der in diesem Jahr auf sein 45-jähriges Bestehen zurückblicken kann. Gefeiert wird im nächsten Jahr mit einem Sängerfest.
Mit großer Begeisterung finden nunmehr donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr die Proben im Gemeindehaus in Forst statt. „Es geht aufwärts“, bekundete erfreut die seit 31 Jahren dem Verein vorstehende Vorsitzende Inge Rabbich. Aktuell singen 22 Sängerinnen, weitere Interessierte sind unverbindlich zu einer Schnupperprobe immer willkommen.
Aus dem Bericht der Geschäftsführerin Christiane Schreiner ging hervor, dass der Chor 37 Proben und elf Auftritte absolvierte. Im Mittelpunkt standen dabei das Benefizkonzert zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospiz in Olpe, ein Frühschoppen, die Ausrichtung des Delegiertentages des Kreischorverbandes Altenkirchen sowie die Sängerinnenfahrt. Für dieses Jahr wurden bisher Zusagen für die Sängerfeste des MGV Forst, MGV Breitscheidt und der Chorgemeinschaft Au erteilt.
Erni Klein hatte keine Fehlprobe zu verzeichnen, Margret Steinhauer fehlte zwei und Luise Lapschies drei Mal. Sie erhielten einen besonderen Applaus und ein Geschenk.
Nach dem Kassenbericht von Natascha Gerhards bestätigte Elisabeth Katzenbach eine ordnungsgemäße Kassenführung. Einstimmig erfolgten die Entlastung des Vorstandes und die anstehenden Ergänzungswahlen. Gerda Nelles hatte aus gesundheitlichen Gründen das Amt der zweiten Vorsitzenden niedergelegt, ihre Nachfolgerin ist Maja Firschke-Hohlmann. Erika Wirths übernahm die Position der Kassiererin, zur Stellvertreterin wurde Erika Arndt gewählt. Als weitere Notenwartin erhielt Luise Lapschies das Vertrauen der Versammlung. Wiedergewählt wurde Christiane Schreiner als Geschäftsführerin.
Ortsbürgermeister Armin Weigel (Bitzen) freute sich ebenfalls über den Sängerinnenzuwachs und wünschte dem Chor mit dem neuen Lotsen an Bord weitere gesangliche Erfolge (rö)

Ehrungen
40 Jahre Mitgliedschaft: Marita Rötzel.
25 Jahre Mitgliedschaft: Margarete Krieger, Edeltraud Demmer, Irene Klein, Christiane Wirths, Maria Off-Lorenz, Ingrid Lehnert-Helzer.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Frauenchor Forst lud zur Jahreshauptversammlung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Kreis Altenkirchen. „Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren“. Mit ...

„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Oberlahr. Die Funkengarde wird 22 Jahre alt. So ist das Jubiläum auch gleichzeitig das Sessionsmotto: „2 x 11 Jahre Funkengarde“. ...

Insekten-Atlas: Globales Insektensterben mit nachhaltiger Agrarpolitik verhindern

Mainz/Region. Insekten halten das ökologische System unseres Planeten am Laufen. So droht beim Wegfall tierischer Bestäubung ...

Weitere Artikel


Förderverein blickt auf zufriedenstellende Jahresbilanz

Bitzen. In seinem ausführlichen Jahresbericht ging Vorsitzender Dietmar Hock auf verschiedene Aktivitäten des abgelaufenen ...

Jugendtrainer oder Betreuer gesucht

Altenkirchen. Die JSG Altenkirchen/Neitersen/Almersbach-Fluterschen sucht für ab sofort, spätestens jedoch ab der kommenden ...

Aufstieg in die Rheinlandliga ist geschafft

Katzwinkel-Elkhausen. Nachdem die erste Mannschaft des SV Elkhausen-Katzwinkel in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt die ...

SFC Betzdorf-Kirchen setzt 2013 auf Flugsicherheit

Betzdorf/Kirchen. Der SFC Betzdorf-Kirchen e.V. traf sich am vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung. Neben den Berichten ...

Handball-Jugend gut - Herren des SSV 95 eher schlecht

Wissen. Im Heimspiel der SSV 95 Herren gegen die Spielgemeinschaft aus dem Westerwald erwischte die Mannschaft einen rabenschwarzen ...

Auto-Erlebnistage beim Autohaus Siegel

Bruchertseifen. Die Auto-Erlebnistage von Nissan Siegel starten am 1. März, Höhepunkt der Aktion ist am Samstag, 9. März. ...

Werbung