Werbung

Nachricht vom 25.02.2013    

Jugendtrainer oder Betreuer gesucht

Für ihren Jugendbereich sucht die JSG Altenkirchen/Neitersen/Almersbach-Fluterschen ab sofort dringende nach Trainern und Betreuern, um dem großen Zulauf an jungen Sportinteressierten auch in Zukunft gerecht werden zu können.

Altenkirchen. Die JSG Altenkirchen/Neitersen/Almersbach-Fluterschen sucht für ab sofort, spätestens jedoch ab der kommenden Saison im Sommer für die vielen Jugendlichen (A-E Jugend) im Jugendbereich Trainer und Betreuer.

Wer sich hierfür interessiert oder erkundigen möchte, der kann sich gerne bei den Jugendleitern der Vereine (Torsten Klein (Altenkirchen), Volker Bettgenhäuser (Neitersen) über die nötigen Fragen erkundigen.

Es wäre schade, wenn in einer solchen großen Jugend(B-D Jugend Bezirksliga, EI in der Meisterrunde und Endrunde um die Rheinlandmeisterschaft im FUTSAL)die Spieler nicht die nötige Betreuung haben, sodass man zu denen sagen muss: „Es tut uns leid, wir können keinen Spieler mehr aufnehmen, haben keinen Betreuer.“

Jugendleiter:
ASG Altenkirchen: Torsten Klein, Tel. 02681/6663, Mobil: 0170-8665414
WS Neitersen: Volker Bettgenhäuser, Tel. 02681/1662, Mobil: 0178-4981401


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendtrainer oder Betreuer gesucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Vereine


KG Wissen: Ehrenvorsitzender Michl wird 75

Wissen. Der Jubilar erhielt zu seiner großen Überraschung eine Collage aus Fotos, Bildern, Presseartikeln und weiteren Erinnerungen ...

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen ...

Sportliche Prüfungen gehen auch online

Altenkirchen. Die vom olympischen Dachverband genehmigten Maßnahmen zur Erhöhung der Graduierung motivierten einige Sportler, ...

Rhönradturnen, Reaktives Walken und Boule bei der DJK Wissen-Selbach

Wissen / Selbach. Rhönradturnen: Für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren, die es lieben, zu turnen, könnte Rhönradturnen ein ...

Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Weitere Artikel


Aufstieg in die Rheinlandliga ist geschafft

Katzwinkel-Elkhausen. Nachdem die erste Mannschaft des SV Elkhausen-Katzwinkel in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt die ...

KG Jugendtanzcorps erneut erfolgreich

Herdorf. Nach dem im letzten Jahr ertanzten ersten Platz beim offenen Tanzturnier in Marienrachdorf (Westerwald), konnte ...

Historischer Gang durch Kirchen

Kirchen. Im Rahmen eines Zusammentreffens des Demografie-Arbeitskreises stellte Hubertus Hensel vom Kirchener Heimatverein ...

Förderverein blickt auf zufriedenstellende Jahresbilanz

Bitzen. In seinem ausführlichen Jahresbericht ging Vorsitzender Dietmar Hock auf verschiedene Aktivitäten des abgelaufenen ...

Frauenchor Forst lud zur Jahreshauptversammlung

Forst. Den Verantwortlichen des Vereines war eine gewisse Erleichterung anzumerken, nachdem zum Ende des vergangenen Jahres ...

SFC Betzdorf-Kirchen setzt 2013 auf Flugsicherheit

Betzdorf/Kirchen. Der SFC Betzdorf-Kirchen e.V. traf sich am vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung. Neben den Berichten ...

Werbung