Werbung

Nachricht vom 27.02.2013    

Fischessen der Landfrauen war gut besucht

Am Aschermittwoch hatte das traditionelle Fischessen der Landfrauen Hamm/Sieg stattgefunden, welches sich in diesem Jahr zahlreicher Besucher erfreuen konnte. Erneut wurden Besuchern im Rahmen der Veranstaltung zahlreiche Fischköstlichkeiten zum Verzehr angeboten.

Am Aschermittwoch fand das traditionelle Fischessen der Landfrauen Hamm/Sieg im Hotel Auermühle statt. (Foto: pr)

Hamm/Sieg. Die Vorsitzende der Landfrauen Hamm/Sieg, Monika Geiler, zeigte sich bei der Begrüßung überwältigt und erfreut über die große Teilnahme. Es hatten sich fast 50 Personen im Hotel Auermühle eingefunden, um traditionell zu Aschermittwoch Fisch zu essen.

Geboten wurde ein reichhaltiges und leckeres Fischbuffet, das das Herz der Teilnehmer höher schlagen ließ. Es bot eine Fülle von kulinarischen Fischköstlichkeiten. Die Leckerbissen waren ein Genuss für Gaumen und Auge. Die Liebhaber des süßen Geschmacks erfreuten sich noch am anschließenden Dessert. Nach angeregter Unterhaltung ging ein schöner Abend zu Ende.


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fischessen der Landfrauen war gut besucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Raus aus dem Routine-Karussell

Altenkirchen. Handlungsspielräume erweitern und Zugang zu den eigenen Gefühlen finden, das möchte ein ganztägiges Seminar ...

Rüddel fordert klare Richtlinien in Sachen Windkraft

Kreisgebiet. Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel fordert vom zuständigen rheinland-pfälzischen Ministerium für Landesplanung ...

Neuordnung der finanziellen Ausstattung

Kreis Altenkirchen. Die Landesregierung wird die finanzielle Ausstattung der Städte und Gemeinden neu ordnen. Den vorgestellten ...

Kreismusikschule fördert Gesangstalente im Vocal Camp

Altenkirchen. Wie viele Jugendliche haben wohl schon mal davon geträumt auf einer großen Bühne zu stehen und live ihren liebsten ...

Stammtisch "Sprachpartnerschaften" thematisiert Afghanistan

Altenkirchen. Zum Stammtisch „Sprachpartnerschaften“ lädt das DRK-Migrationsbüro in Altenkirchen alle Interessierten ein. ...

5. Brot & Wurstwanderung in der Raiffeisen-Region

Rengsdorf. Zunächst geht es für die Wanderer auf den historischen Butterpfad. Bei der ersten Jausenstation am Alexanderstollen ...

Werbung