Werbung

Nachricht vom 01.03.2013    

Schulung für Angehörige von Demenzkranken

Vom 13. März bis 24. April findet im Altenzentrum St. Josef eine Schulungsreihe für Angehörige von demenzkranken Menschen statt. Es werden jeweils mittwochs ab 17 Uhr Tipps und Informationen vermittelt, die das Zusammenleben erleichtern sollen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Betzdorf. In der Betreuung und Versorgung eines demenzkranken Menschen kommen
pflegende Angehörige immer wieder mit besonderen Alltagssituationen in Berührung.
Manche Verhaltensweise des Erkrankten mag dabei verunsichern und Fragen zum
geeigneten Umgang aufwerfen.

Um pflegenden Angehörigen hier Informationen und Tipps zu vermitteln, wird an
sechs Terminen vom 13. März bis 24. April jeweils mittwochs von 17 bis
18.30 Uhr in Räumlichkeiten der Tagespflege „Sonnenblume“ im Marienhaus
Altenzentrum St. Josef in Betzdorf eine Schulungsreihe für Angehörige von
demenzkranken Menschen angeboten.

Die Schulungsreihe greift verschiedenste Fragestellungen auf und gibt Anregungen
für ein entlastendes Zusammenleben. Dazu werden Informationen zum
Krankheitsbild weitergegeben. Ganz praktisch wird auf den Umgang in
problematischen Situationen eingegangen. Dabei wird aufgezeigt, wie man durch
Einbeziehung von Lebenserinnerungen und Anregung der Wahrnehmung positiv auf
Verhalten und Alltagserleben der Erkrankten einwirken kann. Auch Fragen zu
Ernährung und zu Unterstützungsangeboten werden im Rahmen der Schulungsreihe
berücksichtigt.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.



"Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass wir ihnen während den
Veranstaltungen ein Betreuungsangebot für ihre zu pflegenden Angehörigen in den
Räumen der Tagespflege anbieten. Möchten Sie dieses Angebot annehmen, bitten wir Sie, uns dies mit der Anmeldung mitzuteilen", heißt es in der Pressemitteilung.

Weitere Informationen bei Pia Pfeifer-Irle, Tagespflege „Sonnenblume“ Betzdorf, Tel. 02741/ 296-218 oder Karin Neuhausen, Beratungsstelle im Pflegestützpunkt
Betzdorf/ Gebhardshain Tel. 02741/ 970551.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schulung für Angehörige von Demenzkranken

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.




Aktuelle Artikel aus Region


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Weitere Artikel


Mobilität für Menschen und Logistik by Air

Siegen. So führte die diesjährige Fahrt zum zweitgrößten Flughafen Europas und einem der bedeutendsten Luftverkehrs-Drehkreuze ...

Westerwald Bank: Stabile Zahlen trotz Krise (Video)

Hachenburg. Zur Bilanzpressekonferenz 2013 hatte der Vorstand der Westerwald Bank am Freitagmorgen in die Räumlichkeiten ...

Gemeinsame Ausbildung der Reservisten

Rennerod/Wissen. Unter der Federführung des Landeskommandos Rheinland–Pfalz in Mainz richtete die Reservistenkameradschaft ...

Treffpunkt Wissen will anderen Weihnachtsmarkt

Wissen. Die Wissener Werbegemeinschaft hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen und trotz Grippewelle konnte Treffpunkt-Vorsitzender ...

Bären Neuwied: Keine Auflösung des Vereins im Sommer geplant

"Für die meiste Unruhe unter den Fans hat sicherlich jene Passage gesorgt, in der skizziert wird, wie der Verein im Sommer ...

IHK-Umfrage zum Telekom-Brand in Siegen

Altenkirchen. Der Telekom-Brand Ende Januar in Siegen hatte auch merklich Auswirkungen auf die Wirtschaft im Landkreis Altenkirchen. ...

Werbung