Werbung

Nachricht vom 02.03.2013 - 09:57 Uhr    

Mit mehr als drei Promille gegen Baum

Einen Alkoholwert von mehr als drei Promille hatte ein 27-Jähriger aufzuweisen, der in Daaden-Biersdorf frontal gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde leicht verletzt, das Auto hat nur noch Schrottwert.

Foto: Polizei

Daaden-Biersdorf. Ein 27-jähriger Fahrzeugführer befuhr die L 280 am Samstag, 2. März gegen 4.45 Uhr aus Richtung Alsdorf kommend in Richtung Daaden.
Infolge erheblichen Alkoholgenusses, ein Alcotest ergab einen Wert von über drei Promille, kam der Fahrer am Ortseingang Biersdorf von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.
Der Fahrer wurde durch den Anstoß nur leicht verletzt; am Pkw entstand Totalschaden. Durch umherfliegende Trümmerteile wurden drei neuwertige Fahrzeuge eines nahegelegenen Autohauses ebenfalls beschädigt.
Die erhebliche Alkoholisierung führte zur Entnahme einer Blutprobe und zur Beschlagnahme des Führerscheines, teilte die Polizei Betzdorf mit.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Handwerker-Leistungsschau in Wissen geöffnet

Wissen. Die 9. Handwerker-Leistungsschau (HWL) wurde von Bürgermeister Michael Wagener und dem Arbeitskreisleiter Wirtschaft ...

Verbesserungen auf der Rhein-Sieg-Strecke in Sicht

Region/Köln. Seit Herbst 2012 steht der zwischen Siegen und Aachen pendelnde Rhein-Sieg-Express/RE 9 wegen zu knapper Kapazitäten ...

Stadtkapelle begrüßt den Frühling mit besonderem Konzert

Betzdorf. Am Sonntag, 10. März, um 16 Uhr dürfen sich die Besucher des traditionellen Frühjahrskonzertes der Stadtkapelle ...

Raiffeisensäule wurde vor 25 Jahren enthüllt

Hamm. Im Rahmen eines Festaktes zum 100. Todestag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen vor 25 Jahren in Hamm (Sieg) wurde auch ...

Sparkasse Herdorf nahm Abschied von Jürgen Gerhardus

Herdorf. Jürgen Gerhardus, der Geschäftsstellenleiter der Kreissparkasse in Herdorf hat sich nach fast 47 Jahren im Unternehmen ...

Gemeinsame Ausbildung der Reservisten

Rennerod/Wissen. Unter der Federführung des Landeskommandos Rheinland–Pfalz in Mainz richtete die Reservistenkameradschaft ...

Werbung