Werbung

Nachricht vom 04.03.2013    

30 Jahre Weltladen werden gefeiert

Der Weltladen Betzdorf lädt für Samstag, 16. März, ab 15 Uhr ins evangelische Gemeindehaus Betzdorf zur Geburtstagsfeier ein. Vor 30 Jahren entstand der Aktionskreis Eine-Welt-Handel, Träger des Weltladens Betzdorf. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weltladens versuchen seit dreißig Jahren, daran mitzuarbeiten, dass die Welt so wird, „wie sie sein soll“,; für den 16. März laden sie zum Mitfeiern ein. Foto: pr

Betzdorf. Seit dreißig Jahren gibt es den Aktionskreis Eine Welt Handel e.V., der Träger des Weltladens Betzdorf ist. Seit dieser Zeit versuchen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Weltladens und die Vereinsmitglieder daran mit zuarbeiten, dass die Welt so wird „wie sie sein soll“, ohne Ausbeutung, Kinderelend, Beachtung von Menschenrechten, schonender Umgang mit der Natur, friedliche Konfliktlösung.

Dieser Welt, so meinen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind wir in den dreißig Jahren ein Stück näher gekommen, aber es gibt noch viel zu tun. Um das Erreichte zu feiern, lädt der Weltladen Kundinnen und Kunden, Unterstützerinnen und Unterstützer und solche, die es noch werden wollen, für Samstag, den 16. März, von 15 bis 19 Uhr in das evangelische Gemeindehaus nach Betzdorf auf dem Bühl, St. Barbara Straße 16, ein. Das Gemeindehaus liegt in der Nähe des Stadions.
Bei unterhaltsamer Kaffeehausmusik bietet der Weltladen seinen Gästen Kaffee und Kuchen an. Die Festrede hält Landrat Michael Lieber.

Der Weltladen bietet um Anmeldung bis zum 9. März unter der Nummer 02741/970 581 oder 02747/2632 oder direkt im Weltladen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: 30 Jahre Weltladen werden gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Neue Annahmestelle für Elektrogeräte in Weyerbusch

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen freut sich, dass nunmehr ab Freitag, 21. August, eine neue Annahmestelle für Elektro- und Elektronikkleingeräte beim Bauhof der Ortsgemeinde Weyerbusch (Nähe Kinderspielplatz) zur Verfügung steht.




Aktuelle Artikel aus Region


Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Friesenhagen. Gegen 12 Uhr wurde der Polizei in Betzdorf der Vorfall mitgeteilt. Der Öltank war demnach mit Diesel für die ...

DRK Krankenhaus in Hachenburg: 500. Geburt des Jahres

Hachenburg. So ist der begehrte monatliche Infoabend nebst Kreißsaalbesichtigung seit Monaten bis auf weiteres ausgesetzt. ...

Endlich wieder Lehre statt Leere: Arbeitstreffen der VHS

Altenkirchen. „Niemand weiß momentan genau, ob und wie das Coronavirus die Planungen für die nächsten Wochen und Monate wieder ...

Pressestelle des Polizeipräsidiums Koblenz unter neuer Leitung

Koblenz. Ulrich Sopart, gelernter Verwaltungsbeamter, ist seit 1983 bei der Polizei Rheinland-Pfalz. Nach Abschluss seiner ...

Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

Herdorf. Gegen 17 Uhr kam vor dem Eingang des REWE-Marktes in der Schneiderstraße in Herdorf zu der Prügelei. Der 24-jährige ...

Baubranche: 44 Prozent der Ausbildungsplätze unbesetzt

Kreis Altenkirchen. Walter Schneider von der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem „Alarmsignal“. Wenn es den Firmen ...

Weitere Artikel


Vom Ladenleerstand zur barrierefreien Wohnung

Betzdorf. Unter dem Motto „Geig‘ deine Meinung“ lud die CDU Betzdorf kürzlich zum Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe ...

Inklusion im Westerwald

Wissen. Im Rahmen der Informationsreihe zu "Inklusion im Westerwald" stellen der Hiba aus Wissen, die Evangelische Landjugendakademie ...

Hachenburg stellt neuen Veranstaltungskalender vor

Hachenburg. Die Hachenburger KulturZeit hat ihren neuen Veranstaltungskalender vorgestellt. Über 50 Veranstaltungen sind ...

VdK Katzwinkel bot Informationen zum Thema Pflege

Elkhausen. Informationen zur Pflege zu Hause und zum aktuellen Sozialrecht erhielten die Teilnehmer der Mitgliederversammlung ...

Neuer Umweltkompass für drei Landkreise vorgestellt

Daaden. Zum nunmehr fünften Male haben die drei Westerwaldkreise AK, NR und WW in Kooperation einen Umweltkompass erstellt. ...

Bären zeigten trotz knapper Niederlage gute Leistung

Nach einem katastrophalen Start der Bären lag Königsborn bereits nach zehn Minuten mit 4:0 in Führung, am Ende hieß es 3:5 ...

Werbung