Werbung

Nachricht vom 04.03.2013    

Sangeslust lädt zum Chorfestival ins Kulturwerk ein

Anlässlich seines 90-jährigen Bestehens lädt der MGV "Sangeslust" Birken Honigsessen am Sonntag, 28. April, zum Chorfestival ins Kulturwerk in Wissen ein, welches unter anderem von den Mitgliedern des Bürener Kinder- und Jugendchores mitgestaltet wird.

Wilfried Reifenrath, Christian Kalkert, Klaus Reinery, Michael Schmidt freuen sich auf das Chorfestival, das am 28. April im Kulturwerk in Wissen stattfinden wird. (Foto: pr)

Birken Honigsessen. Der MGV "Sangeslust" Birken Honigsessen feiert dieses Jahr sein 90-jähriges Bestehen mit mehreren Veranstaltung über das Jahr verteilt. Ein Glanzpunkt wird sicherlich das große Chorfestival, am Sonntag, 28. April, 17 Uhr, im Kulturwerk Wissen. Chorleiter Hubertus Schönauer ist es gelungen, den Bürener Kinder- und Jugendchor zur Mitgestaltung zu gewinnen. Dieser Chor besteht aus Sängern zwischen sieben und 19 Jahren. Der überregional bekannte Chor konzertierte schon in vielen benachbarten Ländern und war im TV zuletzt im "Sonntagskonzert" des ZDF und bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" am am 15. Dezember 2012 zu hören und zu sehen. Acht veröffentlichte CDs und das erneute Erreichen des Titels Meisterchor mit Höchtpunkzahl aller teilnehmenden Chöre in Hamm/Westfalen im vergangenen Jahr haben in der hiesigen Region Aufmerksamkeit erzielt.
Schönauer leitet 14 Chöre. Sein derzeit bester Chor ist der Werkschor der Kemper-Werke aus Olpe. Der aus 24 Männern bestehende Chor bestritt zuletzt im Jahre 2008 mit der Sangeslust gemeinsam ein großartiges Konzert und freut sich erstmals in einer ehemaligen Industriehalle auftreten zu können.



Die Vorbereitungen bei allen Chören laufen auf Hochtouren. Im Vorverkauf sind die Karten zu zwölf Euro im Buchladen in Wissen, im Nahkauf in Birken Honigsessen und bei allen Sängern zu erhalten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sangeslust lädt zum Chorfestival ins Kulturwerk ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Mobilität im ländlichen Raum – angebunden oder abgehängt?

Koblenz. Einige Kernaussagen der Experten finden Sie nachfolgend in der Zusammenfassung:
Prof. Dr. Meike Jipp, Leiterin ...

NABU-Fledermaus-Zensus: Dauerregen setzt Fledermäusen zu

Mainz/Holler. „Die Fledermäuse müssen sich in den ersten warmen Wochen des Jahres von ihrem Winterschlaf erholen und die ...

Kirchen-Wingendorf: Segelflieger trotz Corona im Aufwind

Region. Auf seiner Jahreshauptversammlung in der Betzdorfer Stadthalle zog der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen ein positives ...

Ski-Club Wissen startet Vereinsleben



Die Nordic-Walking-Freunde treffen sich wieder zu den gewohnten Zeiten montags und dienstags an der Skihütte. Die Wanderfreunde ...

Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Weitere Artikel


Frauen Union wählte neuen Kreisvorstand

Betzdorf. Zum Kreistag der Frauen Union der CDU Altenkirchen trafen sich die Mitglieder in Betzdorf. Auf der Tagesordnung ...

Alt-Herren-Mannschaft auf Winterwanderung

Weyerbusch. 17 ehemalige Fußballer des SSV Weyerbusch trafen sich am vergangenen Freitag zu einer Winterwanderung beim Sportkameraden ...

Jahreshauptversammlung des TuS Bitzen war gut besucht

Bitzen. Wie in anderen Vereinen hat sich auch das Vereinsleben im Traditionsverein von der „Kaufmannshalde“ in Folge einer ...

Wohnen muss bezahlbar sein

Kreis Altenkirchen/Berlin. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger können sich die hohen Mieten in den Städten und Ballungsräumen ...

Buntes Osterferienprogramm für Kinder

Betzdorf/Kirchen. Ein vielfältiges Programm der Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf und Kirchen erwartet Kinder ...

SV Neptun erfolgreich bei Bezirksmeisterschaften

Wissen. Bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirks Neuwied/Westerwald, in Bad Neuenahr-Ahrweiler am 2. März gelang es mehreren ...

Werbung