Werbung

Nachricht vom 04.03.2013    

Alt-Herren-Mannschaft auf Winterwanderung

Dietmar Meuler und Robert Walterschen führten die Wandergruppe der Alten Herren Ü50 des SSV Weyerbusch am vergangenen Freitag auf der Winterwanderung an. 17 ehemalige Fußballer nahmen an der Wanderung zum Landhaus Mehren teil.

Mit einer Gruppe von 17 ehemaligen Sportlern begaben sich die Alten Herren Ü50 des SSV Weyerbusch am vergangenen Freitag auf ihre Winterwanderung. (Foto: pr)

Weyerbusch. 17 ehemalige Fußballer des SSV Weyerbusch trafen sich am vergangenen Freitag zu einer Winterwanderung beim Sportkameraden Robert Walterschen. Ziel der Wanderung war die Gaststätte Landhaus Mehren. Die Leiter der Gruppe, Dietmar Meuler und Robert Walterschen, hatten die Route sehr gut vorbereitet.
Nach einem Zwischenstopp in Kraam und Zunahme flüssiger Nahrung erreichte die Gruppe im Alter von 55 bis 79 Jahren nach knapp zwei Stunden ihr Ziel. Dort verbrachte man einige gesellige Stunden und man war sich einig, dass dies nicht die letzte Wanderung war.
Es dürfte im dortigen Fußballkreis einmalig sein, dass sich ehemalige Fußballer wöchentlich zum Stammtisch treffen und noch so aktiv am Vereinsgeschehen teilnehmen. Auch im Verein übt man eine Vorbildfunktion aus. Die Abteilung ist für die Platzkassierung bei Heimspielen zuständig und hilft bei anderen Veranstaltungen im Club ebenfalls gern mit. So hat sich kürzlich eine Arbeitsgruppe gebildet, die die Chronik des Vereins überarbeiten und ergänzen will. Der Verein ist stolz, dass ehemalige Fußballer so aktiv im Vereinsleben verwurzelt ist.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Alt-Herren-Mannschaft auf Winterwanderung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung des TuS Bitzen war gut besucht

Bitzen. Wie in anderen Vereinen hat sich auch das Vereinsleben im Traditionsverein von der „Kaufmannshalde“ in Folge einer ...

Drogen auf dem Land

Altenkirchen. Zu einem Gespräch über die Drogenproblematik auf dem Land haben die Drogenpolitische Sprecherin der grünen ...

Rüddel gegen Privatisierungs- und Ausschreibungspflicht

Kreisgebiet/Berlin. „Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und ich persönlich sprechen sich ausdrücklich gegen jegliche ...

Frauen Union wählte neuen Kreisvorstand

Betzdorf. Zum Kreistag der Frauen Union der CDU Altenkirchen trafen sich die Mitglieder in Betzdorf. Auf der Tagesordnung ...

Sangeslust lädt zum Chorfestival ins Kulturwerk ein

Birken Honigsessen. Der MGV "Sangeslust" Birken Honigsessen feiert dieses Jahr sein 90-jähriges Bestehen mit mehreren Veranstaltung ...

Wohnen muss bezahlbar sein

Kreis Altenkirchen/Berlin. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger können sich die hohen Mieten in den Städten und Ballungsräumen ...

Werbung