Werbung

Nachricht vom 04.03.2013    

Drogen auf dem Land

Die Drogenpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Nicole Müller-Orth und die heimische Landtagsabgeordnete Anna Neuhof besuchten kürzlich die Drogenberatung der Diakonie Altenkirchen, um sich über die speziellen Ausprägungen der Drogenabhängigkeit auf dem Land wie auch Suchtberatung und -prävention auszutauschen.

Altenkirchen. Zu einem Gespräch über die Drogenproblematik auf dem Land haben die Drogenpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Nicole Müller-Orth und Anna Neuhof, heimische Landtagsabgeordnete, die Drogenberatung der Diakonie Altenkirchen besucht. Themenschwerpunkte waren die speziellen Ausprägungen der Drogenabhängigkeit auf dem Land und die Suchtberatung und -prävention.
Die Zeiten sind lange vorbei, dass Drogenkonsum in den Metropolen angesiedelt war. Die Verfügbarkeit und der Konsum sind längst auf dem Land angekommen. Aber auf dem Land ist das nicht so sichtbar und besonders der Handel und Konsum illegaler Drogen ist ein gerne verschwiegenes Thema im öffentlichen Diskurs.
So auch die Information des Leiters der Drogenberatung, Timo Schneider. Eine besondere Qualität des Gesprächs war, das auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Selbsthilfegruppe aus eigenen Erfahrungen und der Schwierigkeit, Gesprächsräume für Abhängige zu eröffnen, berichten konnten.
Die Schwelle, die Drogenberatung überhaupt aufzusuchen, ist auf dem Land sehr hoch, sowohl für Anhängige als auch für Angehörige. Dazu kommt die schwere Erreichbarkeit: die Betroffenen wohnen über den Landkreis verteilt. Für eine aufsuchende Beratung und Prävention sind weder die finanziellen Mittel noch genügend Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vorhanden. „Der Konsum illegaler Drogen ist eine Seite, die andere ist die, dass wegen der Kleinräumigkeit das Problem aus Scham oft verschwiegen wird, die Menschen und deren Angehörige sich aus Scham oft isolieren“, so Anna Neuhof. „Dabei ist Prävention und Beratung so wichtig, um den Menschen aus dem Teufelskreis der Sucht und der Hilflosigkeit der Angehörigen Auswege und Hilfe anzubieten“, so Müller-Ort.
Aktive Prävention, Aufklärung und Hilfsangebote sind die Möglichkeiten, um Drogenkonsum und -handel wirksam zu begegnen. „Wir wollen uns dafür einsetzen“, so die beiden Abgeordneten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Drogen auf dem Land

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Rüddel gegen Privatisierungs- und Ausschreibungspflicht

Kreisgebiet/Berlin. „Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und ich persönlich sprechen sich ausdrücklich gegen jegliche ...

Unfallstatistik 2012: Drei Tote bei Alkoholunfällen

Mit der Entwicklung der Gesamtunfallzahl korrespondiert die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden, die sich nach ...

Neuwied gewinnt verdient Heimspiel gegen Dinslaken

Ein frühes Tor durch Marc Blumenhofen in Überzahl (4.) - die Partie begann so ganz nach dem Wunsch der Bärenfans. Als sich ...

Jahreshauptversammlung des TuS Bitzen war gut besucht

Bitzen. Wie in anderen Vereinen hat sich auch das Vereinsleben im Traditionsverein von der „Kaufmannshalde“ in Folge einer ...

Alt-Herren-Mannschaft auf Winterwanderung

Weyerbusch. 17 ehemalige Fußballer des SSV Weyerbusch trafen sich am vergangenen Freitag zu einer Winterwanderung beim Sportkameraden ...

Frauen Union wählte neuen Kreisvorstand

Betzdorf. Zum Kreistag der Frauen Union der CDU Altenkirchen trafen sich die Mitglieder in Betzdorf. Auf der Tagesordnung ...

Werbung