Werbung

Nachricht vom 05.03.2013    

Edeka – Verbrauchermarkt in Betzdorf unter neuer Leitung

Seit dem 1. März steht der Edeka-Verbrauchermarkt (ehemals „neukauf Stolz“) an der Steinerother Straße in Betzdorf unter neuer, bewährter und vielen auch bekannter Leitung.

Foto: pr

Betzdorf. Zu“AKA-City-Zeiten“ hatte die Familie Kaiser bereits im Untergeschoß des damaligen Kaufhauses eine Edeka-Filiale betrieben. Nun kehren die Geschwister Anne-Marie, Christoph und Matthias Kaiser nach Betzdorf zurück. Die Kaiser´s stammen aus einer Kaufmannsfamilie und sind nun schon in dritter Generation im Dienste der Kunden. Seit 23 Jahren arbeiten die Geschwister als selbständige Kaufleute. Neben dem Standort Betzdorf betreiben die symphatischen Geschwister Edeka-Verbrauchermärkte in Sinn und Driedorf.

Anne-Marie Kaiser leitet den aus bewährter Hand der Familie Stolz übernommenen Edeka-Verbrauchermarkt in Betzdorf. Matthias Kaiser sagte, sichtlich froh, den Zuschlag für die Übernahme des Edeka-Marktes in Betzdorf erhalten zu haben: „Man fühlt sich wieder zu Hause!“und bekundete so einmal mehr die Verbundenheit mit der Stadt an Sieg und Heller.

Ines Eutebach, die erste Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Betzdorf sowie die Beiratsmitglieder Luise Rohner und Frank Hölzemann beglückwünschten die Marktinhaberin Anne-Marie Kaiser zur Übernahme des Verbrauchermarktes und machten deutlich, dass sie sich sehr darüber freuten, dass „alte Bekannte“ den Weg zurück nach Betzdorf gefunden haben. Matthias Kaiser versicherte, dass der Edeka-Standort Betzdorf auf Dauer erhalten bleiben wird. Der Verbrauchermarkt beschäftigt nach Aufstockung derzeit insgesamt 18 Mitarbeiter. Dabei war es dem neunen Führungsteam wichtig, den Personalstamm des Vorgängers zu übernehmen. Es sei angedacht, so Matthias Kaiser, das Personal auf bis zu 30 Mitarbeiter/innen aufzustocken, um den Kunden einen optimalen Service bieten zu können.
Für den 22. April ist ein besonderes Event vorgesehen. Der bei Groß und Klein beliebte und bekannte Edeka-Truck wird vor Ort sein und es soll ein großes Fest speziell für Kinder stattfinden. Mehr wollte die Geschäftsführung noch nicht verraten.



Nach einem informativen Gespräch und einem Rundgang durch den teilweise neu bestückten Markt beendete die Delegation den Besuch bei „Kaiser`s“.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Edeka – Verbrauchermarkt in Betzdorf unter neuer Leitung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Stromerzeugung leicht gemacht

Koblenz. Hier bietet die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) eine Lösung: eine Mini-Solaranlage, die auf der Garage, dem ...

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz führt zur Unterstützung der Unternehmen vom 6. bis 8. Juli 2021 einen Live-Online Lehrgang ...

„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

Gebhardshain. Unter Einhaltung aller Coronaauflagen und einer ordentlichen Dosis des Sonnenvitamins D realisierte Tanja Wermke, ...

Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Hachenburg. Bis heute sind trotz rückläufiger Infektionsraten Großveranstaltungen mit 400 bis 500 Teilnehmern nicht möglich. ...

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

Siegen/Elkenroth. Ein 96 Tonnen schwerer und 90 Meter hoher Kran hebt Kälteanlagen an und setzt sie auf einem Dach des Marienkrankenhauses ...

Weitere Artikel


Landesforsten braucht nachhaltiges Personalkonzept

Kreis Altenkirchen. Nachdem sich der SPD-Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner vor einigen Tagen nicht auf konkrete Zahlen ...

Film „MORE THAN HONEY“ in Neuwied

Region. Als Ursachen gelten der Einsatz von Pestiziden, die weite Verbreitung von Monokulturen und der Befall der Bienen ...

DLRG-Rettungsschwimmer holten viele Titel

Altenkirchen/Wirges. Die Schwimmer der DLRG Ortsgruppe Altenkirchen können wie auch in den vergangenen Jahren auf einen erfolgreichen ...

Strategien für die Zukunft des Einzelhandels

Betzdorf. Am Dienstag, 12. März, findet ab 19.30 Uhr in der Betzdorfer Stadthalle die Gemeinschaftsveranstaltung „Einzelhandel: ...

Startschuss für Bauarbeiten am Gymnasium gegeben

Wissen. „Wir wollen den Baubeginn heute mit einem Spatenstich symbolisieren“, so Landrat Michael Lieber am Dienstagmorgen. ...

Stadt- und Feuerwehrkapelle hat viel vor

Wissen. Der Vorsitzende der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen, Claus Behner, begrüßte zahlreiche aktive Musikerinnen und ...

Werbung