Werbung

Nachricht vom 07.03.2013    

Kirchenchor Wissen: Alter Vorstand, neuer Name

„Kantorei Kreuzerhöhung“ nennt sich in Zukunft der Wissener Kirchenchor. Dies beschloss die Mitgliederversammlung. Zudem standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung, die das bisherige Führungsteam um den Vorsitzenden Wolfgang Weitershagen bestätigten.

Der alte und neue Vorstand des Wissener Kirchenchores, der nun unter dem Namen „Kantorei Kreuzerhöhung“ firmiert.

Wissen. Der Vorsitzende des Wissener Kirchenchores, Wolfgang Weitershagen, hatte gemäß der „Ordnung für kirchenmusikalische Gruppen im Erzbistum Köln“ zur Mitgliederversammlung ins katholische Pfarrheim nach Schönstein eingeladen. Pfarrer Martin Kürten, Andreas Auel, Seelsorgebereichsmusiker für den Pfarrbezirk „Obere Sieg“, sowie alle anwesenden Sängerinnen und Sänger wurden herzlich begrüßt. Nach einem Gebet mit Gedenken an alle verstorbenen Mitglieder des Kirchenchores eröffnete der Weitershagen den offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung. Schriftführerin Ilka Kaster verlas den Jahresbericht, es folgte der Vortrag von Kassenwart Harald Heidemann. Die Kassenprüfung durch Martina Wagener und Maria Simon ergab keine Beanstandung, somit konnte eine einwandfreie und korrekte Kassenführung bescheinigt und der gesamte Vorstand entlastet werden.

Die erforderlichen Vorstandswahlen bestätigten im Anschluss das bisherige Führungsteam: Vorsitzender war und bleibt Wolfgang Weitershagen, Schriftführerin ist Ilka Kaster, Harald Heidemann ist weiterhin Kassenwart. Als Beisitzer fungieren weiterhin Bruno Schultheis und Brigitte Müller sowie Ursula Groß. Maria Muhs ist neue Kassenprüferin.



Natürlich stehen für den Chor im Jahresverlauf bereits feste Termine an: In diesem Jahr unternimmt der Kirchenchor einen viertägigen Jahresausflug. Das Ziel wird Norddeutschland sein. Bremen, Hamburg, Münster sowie eine Besichtigung der Meyer-Werft in Papenburg stehen auf dem Programm. Am Cäcilienfest (22.11.) wird die Abendmesse mitgestaltet vom Chor, anschließend wird es ein gemütliches Beisammensein geben. Zudem steht 2013 wieder ein Adventskonzert mit Solisten am ersten Adventssonntag an. An den Weihnachtstagen 2013 wird es zeitliche Veränderungen für die Chorbeteiligungen geben: Am Heiligen Abend (24.12.) singt die „Kantorei Kreuzerhöhung“, so die neue Bezeichnung des Chores, in gewohnter Form. Am ersten Weihnachtstag (25.12.) gestaltet sie das Hochamt um 10.30 Uhr mit Orchesterbegleitung.

Zum Schluss der Mitgliederversammlung bedankte sich Pfarrer Martin Kürten für den intensiven Einsatz des Chores an den Sonn- und Feiertagen. Für das leibliche Wohl sorgten wie immer fleißige Hände aus den Reihen des Kirchenchores.



Kommentare zu: Kirchenchor Wissen: Alter Vorstand, neuer Name

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, ...

Altenkirchen will möglichst schnell einen City-Manager einstellen

Altenkirchen. Das Thema ist ein wenig komplexer, als es sich auf den ersten Blick darstellt: Die Stadt Altenkirchen will ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Donnerstag, 1. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag bis Freitag:
10 bis 12 Uhr und 16 ...

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Betzdorf. Gegen 13.15 Uhr war die 66-Jährige auf der Bundesstraße mit ihrem Seat unterwegs, als bei der Fußgängerbrücke plötzlich ...

Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Kirchen. Am Mittwoch, den 23. Juni, musste ein Pedelec-Fahrer Herkersdorf mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ...

Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

Weitere Artikel


Neue Führung beim CDU-Gemeindeverband Betzdorf

Betzdorf. Harald Dohm (6. von links) heißt der neue Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Betzdorf, der im Rahmen einer Mitgliedervollversammlung ...

Altenkirchener Bogenschützen bleiben in der Erfolgsspur

Altenkirchen. Viele Mitglieder waren zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Altenkirchener Bogenschützen erschienen, ...

Podcasts ergänzen Internet-Auftritt von Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Forst. "So kann ich anschaulich zeigen, was ich in Berlin und in meinem Wahlkreis mache. Durch die kurzen Filme können sich ...

Landespreis für Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

Kreis Altenkirchen/Mainz. Bereits seit 1998 lobt das Land Rheinland-Pfalz jährlich den Landespreis für beispielhafte Beschäftigung ...

Gesundheitsmanagement wurde verstetigt

Hachenburg/Region. Zum zweiten Mal nach 2010 bietet die Westerwald Bank am 13. März einen Gesundheitstag für ihre Beschäftigten ...

Für Maimarkt noch Aussteller gesucht

Wissen. Am 12. Mai findet der diesjährige Maimarkt in Wissen statt. Rund um das Thema „Pflege & Hilfe“ wird eine große Ausstellung ...

Werbung