Werbung

Nachricht vom 07.03.2013    

Podcasts ergänzen Internet-Auftritt von Sabine Bätzing-Lichtenthäler

"Der erste kurze Film ist bereits unter www.SBL2013.de zu sehen. Weitere folgen nun in regelmäßigen Abständen", ist die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) stolz auf ihr neues, modernes Angebot. Sie hat Kurzfilme, sogenannte "Podcasts", gedreht, die verschiedene Bereiche ihres Alltags als Abgeordnete zeigen.

So sieht die Internetseite von Sabine Bätzing-Lichtenthäler aus, auf der man den ersten Kurzfilm anklicken kann.

Forst. "So kann ich anschaulich zeigen, was ich in Berlin und in meinem Wahlkreis mache. Durch die kurzen Filme können sich die Nutzer des Internets ein besseres Bild machen," so Bätzing-Lichtenthäler. Sie war erst kürzlich von den Web-Sozis ausgezeichnet worden. Die parteiinternen Spezialisten des Internets prämieren monatlich den besten Auftritt.

Inzwischen erreiche man immer mehr Menschen im Internet. Es sind längst nicht mehr nur die jüngeren Nutzer, hat die Bundestagsabgeordnete aus Forst (Kreis Altenkirchen) erlebt. Die Gruppe der älteren Teilnehmer des Internets wachse mehr und mehr. Auch bei Facebook und Twitter steige die Zahl der älteren Nutzer.

Mit den neuen Medien, so Bätzing-Lichtenthäler, könne man die Menschen sehr schnell erreichen. Es sei leicht, aktuelle Informationen sofort weiterzugeben.

Die Gefahren des Internets seien allerdings nicht zu unterschätzen: "Mit den neuen Medien muss man sehr verantwortungsvoll umgehen. Jeder muss sich darauf verlassen können, dass die verbreiteten Nachrichten auch stimmen", warnt Bätzing-Lichtenthäler.

Hier können Sie sich das erste Werk der Abgeordneten ansehen: www.SBL2013.de



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Podcasts ergänzen Internet-Auftritt von Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„Wir befinden uns im Prozess einer tiefen Krise“

Siegen. Begrüßt wurde der Philosoph und Soziologe von Dr. Feriha Özdemir sowie von Dr. Jürgen Daub (in Vertretung von Prof. ...

Café Patchwork: 100 Gäste beim großen Grillfest

Siegen. Ihnen wurden zusätzlich zu den Leckereien auch die Getränke spendiert. „Eine tolle Sache“, freute sich dann auch ...

Informationsveranstaltungen an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Mittwoch, den 20.11.2019, 19 Uhr, richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, ...

„The Spirit of FALCO“ weht durch Altenkirchen

Altenkirchen. „Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Weitere Artikel


IHK-Umfrage belegt Zufriedenheit mit Starterzentren

Region. Diesen Stellenwert spiegelt die Umfrage wider: 86,8 Prozent der potenziellen Unternehmensgründer gaben an, dass ihnen ...

Kampagne "Anschluss Zukunft" will schnelle Umsetzung

Altenkirchen. Fast 70 Unternehmen mit tausenden Mitarbeitern engagieren sich zwischenzeitlich für die Region Westerwald-Sieg ...

"Pop Music School 2" jetzt auf DVD

Altenkirchen. Insgesamt 141 Filmminuten zeigt die ungekürzte zweite Aufführung der „Pop Music School 2“ im Wissener Kulturwerk. ...

Altenkirchener Bogenschützen bleiben in der Erfolgsspur

Altenkirchen. Viele Mitglieder waren zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Altenkirchener Bogenschützen erschienen, ...

Neue Führung beim CDU-Gemeindeverband Betzdorf

Betzdorf. Harald Dohm (6. von links) heißt der neue Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Betzdorf, der im Rahmen einer Mitgliedervollversammlung ...

Kirchenchor Wissen: Alter Vorstand, neuer Name

Wissen. Der Vorsitzende des Wissener Kirchenchores, Wolfgang Weitershagen, hatte gemäß der „Ordnung für kirchenmusikalische ...

Werbung