Werbung

Nachricht vom 08.03.2013    

Schüler freuen sich über erneuerte Turnhallen

Die Modernisierungsmaßnahmen der Sporthallen der Bertha-von-Suttner Realschule plus in Betzdorf nahm Landrat Michael Lieber unter die Lupe. Der Kreis hat hier 34.000 Euro investiert.

Besuch in der Sportstunde: die zufriedenen Schüler der Klasse 10 freuten sich mit Lehrer Daniel Weller über die Stippvisite von Landrat Michael Lieber, Peter Meinung und Andrea Ebener, die das fertige Ergebnis der Erneuerungsmaßnahmen begutachteten.

Betzdorf. An der Bertha-von-Suttner Realschule plus in Betzdorf wurden kürzlich Sanierungsmaßnahmen in den Turnhallen sowohl am Standort „Schützenstraße“ als auch am Standort „Am Bühl“ vorgenommen. Damit sind beide Sportstätten wieder funktionsgerecht und sorgen für ein ansprechendes, optimales Lernumfeld für den Sportunterricht. Die Modernisierung der Halle „Am Bühl“ umfasste die Erneuerung des Prallwandbelages, den Einbau einer neuen Zugangstür mit Glasausschnitten sowie den Anstrich der Wand- und Deckenflächen inklusive Dachabdichtung und Erneuerung der Decke im Eingangsbereich. In der Halle des Standortes „Schützenstraße“ erhielten Wand- und Deckenflächen der Halle und des Eingangsbereiches ebenso einen neuen Anstrich.

Die Kosten der beiden Maßnahmen, die der Kreis Altenkirchen als Schulträger investierte, belaufen sich auf 34.000 Euro. Gemessen an dem Gesamtvolumen für Investitionen des Kreises am Schulbau und der Schulausstattung, die im Jahr 2013 rund 6,4 Millionen Euro betragen wird, gehört diese eher zu den kleineren Sanierungsmaßnahmen, „die aber nicht weniger wichtig sind, um den zukünftigen Anforderungen an die Bildungseinrichtungen in unserem Landkreis gerecht zu werden. Jede Investition in die Bildung unserer Kinder ist eine Investition in die Zukunft,“ so Landrat Michael Lieber.



Dass modernisierte Schulgebäude gleichzeitig auch bessere Voraussetzungen fürs Lehren und Lernen schaffen, wissen auch Andrea Ebener, verantwortliche Mitarbeiterin des Gebäudemanagements bei der Kreisverwaltung Altenkirchen, und Peter Meinung, der als Stellvertreter den Fototermin mit Landrat Lieber für die erkrankte Schulleiterin Doris John wahrnahm.



Kommentare zu: Schüler freuen sich über erneuerte Turnhallen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Region


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Region. Das digitale Impfzertifikat kann endlich ausgestellt werden seit Montag, den 14. Juni. In Apotheken können sich gegen ...

"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Bruchertseifen. Im Rahmen ihrer Heimatverbundenheit sind die Chormitglieder im vergangenen Jahr vermehrt durch die Wälder ...

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Altenkirchen. Über Jahre hinweg war das Geschehen am Konrad-Adenauer-Platz in Altenkirchen ein Dorn im Auge vieler: Drogen-, ...

Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

Altenkirchen. Der Vortrag am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr online auf Zoom richtet sich vor allem an die Mitglieder in Ortsgemeinderäten ...

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Hachenburg. Start und Ziel der abwechslungsreichen Rundwanderung ist die Hachenburger Erlebnisbrauerei, von welcher aus der ...

VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

VG Betzdorf-Gebhardshain. Das Team freut sich daher auf den nun anstehenden Re-Start im Juli, bittet aber um Verständnis, ...

Weitere Artikel


MdL Wäschenbach: Der Pflege eine Stimme geben

Betzdorf. MdL Michael Wäschenbach (Wallmenroth) motivierte während einer Pressekonferenz in seinem Bürgerbüro in Betzdorf ...

Leistung muss vergleichbar bleiben

Region. „Schüler wollen wissen wo sie stehen, ihre Eltern auch. Deshalb ist es fahrlässig, ihnen die Möglichkeit einer klaren ...

CDU-Fraktion ging in Klausur

Herdorf. Zu einer Fraktionsklausur auf Concordia kamen nun die Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion Herdorf zusammen. Neben ...

Erwin Rüddel wirbt für „Anschluss Zukunft!“

Berlin/Kreis Altenkirchen. Der heimische CDU-Bundestagabgeordnete Erwin Rüddel (Windhagen) bietet dem SPD-Fraktionsvorsitzendem ...

Vorstand der Tennisabteilung des SSV Weyerbusch unverändert

Weyerbusch. Die Tennisabteilung des SSV Weyerbusch hatte zur turnusmäßigen
Jahreshauptversammlung eingeladen. Der Abteilungsvorsitzende ...

Bollnbacher Musikverein feiert Jubiläum

Herdorf. Mit einem großen Musikfest über vier Tage hinweg feiert der Bollnbacher Musikverein dieses Jahr sein 125-jähriges ...

Werbung