Werbung

Nachricht vom 10.03.2013 - 10:38 Uhr    

„String of Pearls“ begeisterten in Hachenburg

String of Pearls – das sind drei fulminante Stimmen, die zusammen mit einer herrlichen Virtuosin an der Klaviertastatur einen unendlichen musikalischen Kosmos erschaffen. Unsterbliche Legenden des Showbusiness bekommen auf einmal eine herrliche Schräglage.

String of Pearls konnten in der voll besetzten Stadthalle von Hachenburg voll und ganz überzeugen. Das Publikum erlebte einen äußerst kurzweiligen Abend. Fotos: Wolfgang Tischler

Hachenburg. Am gestrigen Samstagabend (9.3.) kam das Hachenburger Publikum endlich in den Genuss, die vier glamourösen Damen der Gruppe „String of Pearls“ live zu erleben. Sie standen schon einmal in 2011 auf dem Programm, aber damals blieb die Stadthalle leer, weil der Auftritt krankheitsbedingt abgesagt werden musste.

Jetzt aber schallten drei fulminante Stimmen durch den Saal, begleitet von einer genialen Virtuosin an der Klaviertastatur. „Sie kann gleichzeitig schwarze und weiße Tasten bedienen“, so wurde sie in englischer Sprache angekündigt. Zehn Jahre ist die Truppe nun im Showbusiness unterwegs und bringt Welthits aller Genres auf die Bühne. So auch in Hachenburg. Nicht das die Hits den Originaltext hätten, nein, sie werden kabarettistisch umgewandelt. Plötzlich hören sich Hits wie „Green, green Gras of Home“ ganz anders an. Das Capri-Fischerlied wird zum Karpfen-Fischerlied mit dem bayrischen Refrain „Friss ein anderes Vieh, mach mich nit hi.“ Außergewöhnlich auch der Song vom Film Dr. Schiwago, der gegurgelt wurde.

Das Gesangstrio überzeugte mit seinen äußerst flexiblen Stimmen, die in ihrer Darstellung sehr kräftig waren und den vielen kabarettistischen Einlagen, die ihre Ergänzungen in der Gestik und Mimik fanden. Das Publikum wurde immer wieder zu herzhaften Lachern hingerissen und am Ende gab es langen Applaus, der mit mehreren Zugaben belohnt wurde.

Natürlich finden Sie alle weitere Veranstaltungen der Hachenburger Kulturzeit auch auf der Website: www.hachenburger-kulturzeit.de. Dort können Sie nicht nur den PDF-frischen Veranstaltungskalender direkt downloaden, sondern auch Tickets buchen, die schönsten Bilder vergangener Veranstaltungen bewundern und noch vieles mehr. Wolfgang Tischler

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
 


Kommentare zu: „String of Pearls“ begeisterten in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Konzert mit "HISS" in Hachenburg

Hachenburg. Bei „Treffpunkt Alter Markt“ nimmt die Band das Publikum mit auf eine musikalische Abenteuer-Reise der großen ...

Schüler der Kreismusikschule rocken das Kulturwerk

Wissen. Die Schüler und Schülerinnen im Alter von 12 bis 20 Jahren zeigten was sie im Unterricht alles schon gelernt haben ...

Jazzband Schräglage begeisterte die Zuhörer in Gerolstein

Hamm (Sieg)/Gerolstein. Weiter geht´s bei Schräglage Jazzband mit einem Superauftritt Ende Juli in Luxemburg: dorthin ist ...

Buchtipp: „Todesengel“ von Ulrike Puderbach

Dierdorf. Die westerwälder Autorin Ulrike Puderbach schafft es auch im neuesten Kriminalroman wieder, die Spannung bis zum ...

Rengsdorfer Rockfestival steht bevor

Rengsdorf. Gerade in Zeiten in denen viele kleine Festivals ums Überleben kämpfen, gelingt es den Rockfreunden Rengsdorf ...

Fotoausstellung „Wer bin ich“ im Kreishaus Altenkirchen eröffnet

Altenkirchen. Die Ausstellung „Wer bin ich“ zeigt Fotografien von Menschen mit Handicap. Die 14 Teilnehmer des Projektes ...

Weitere Artikel


Musik trifft Theater im Bürgerhaus Daaden

Daaden. „Vorhang auf“ heißt es am Samstag, 13. April, ab 19.30 Uhr im Daadener Bürgerhaus: Unter dem Motto „Musik trifft ...

Westerwald-Gymnasium entließ 118 Abiturienten mit einer Feier

Altenkirchen. Hochbetrieb herrschte am Samstagabend in der Stadthalle, fein gekleidete junge Menschen feierten dort mit Eltern ...

Bühnenmäuse begeisterten mit dem neuen Stück

Wissen. Am Samstag 9. März, sorgten die Bühnenmäuse Wissen im bis auf den letzten Platz gefüllten katholischen Pfarrheim ...

Reinhard Kuhn im Amt bestätigt

Steinebach. Bei der Vorstandswahl der Kyffhäuser-Kameradschaft Steinbach ist der komplette Vorstand im Amt bestätigt worden. ...

Rotes Kreuz investiert am Standort Altenkirchen

Altenkirchen. Im März starten die Arbeiten am Neubau „Betreutes Wohnen II“ in der Wiedstraße 50 in Altenkirchen. Mit den ...

Statistikamt sucht Teilnehmer für Einkommensumfrage

Region. „Die Bereitschaft zur Mitwirkung an dieser freiwilligen Erhebung ist erfreulich hoch“, erklärt der Präsident des ...

Werbung