Werbung

Nachricht vom 19.03.2013    

Dritter Platz für Volleyballmannschaft der IGS Hamm/Sieg

An den Erfolg der Wettkampfklasse III bei „Jugend trainiert für Olympia“ kämpften sich nun auch die Hämmscher Volleyballer der Wettkampfklasse II (Geburtsjahre 1996 bis 1999) heran. Sie erreichten einen guten dritten Platz beim Landesentscheid in Landau.

Die Mannschaft der IGS Hamm/Sieg in Landau (Volleyball, Wettkampf II), von links, hintere Reihe: Timo Feist, Leon Weinand, Philipp Hombach, Thomas Felker, vordere Reihe: Noah Herden, Justin Winkler, Phillip Stoll. (Foto: pr)

Hamm/Sieg. Am 27. September 2012 fand in Wissen die Vorrunde für die regionalen Wettkämpfe statt. Die Schulmannschaft, die von Julian Schröder trainiert und von dessen Vater Hans-Jürgen Schröder auf Wettkämpfen begleitet wird, setzte sich mit zwei 2:0-Siegen gegen die Marion-Dönhoff-Realschule Wissen auf der einen und gegen das Rhein-Wied-Gymnasium Neuwied auf der anderen Seite durch und qualifizierte sich für den Regionalentscheid in Münstermaifeld.

Dort gelang am 29. Januar mit einem 3:2 ein knapper, aber verdienter Sieg gegen das Werner-Heisenberg-Gymnasium Neuwied. Beim Landesentscheid in Landau unterlag die Schulmannschaft der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Schule mit 0:2 gegen das Gymnasium Nieder-Olm und das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schweich, sicherte sich aber dennoch einen erfolgreichen dritten Platz in Rheinland-Pfalz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dritter Platz für Volleyballmannschaft der IGS Hamm/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.


Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Friesenhagen, 17. Januar, 6.14 Uhr, Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein 20-jähriger Fahranfänger kam auf der K 137 ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Weitere Artikel


Junge Union lädt zum Börsenbesuch ein

Kreis Altenkirchen/Frankfurt am Main. Am 5. April lädt die Junge Union (JU) im Kreis Altenkirchen alle jungen Erwachsenen ...

Beyer-Mietservice KG informierte über Ausbildungsberufe

Hamm (Sieg). Berufsorientierung – ein Themenbereich, den die Integrierte Gesamtschule Hamm/Sieg intensiv bereits ab der fünften ...

IPA Betzdorf lud zur Mitgliederversammlung

Betzdorf. Ihre alljährliche Mitgliederversammlung hat dieser Tage wieder die International Police Association (IPA) der Verbindungsstelle ...

Ehrung für 25 Jahre Übungsleitung

Kreis Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband kann mit Stolz auf mehrere Übungsleiterinnen in den Bewegungsprogrammen blicken. ...

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten bei Steimel

Die Feuerwehr Puderbach wurde alarmiert, weil es in der Erstmeldung hieß, dass ein PKW nach Unfall brenne. Dies bestätigte ...

Luftballons flogen nach Frankreich

Horhausen. Von Horhausen nach Frankreich: Das war die Strecke, die die Sieger-Ballons des Luftballonwettbewerbs zurückgelegt ...

Werbung