Werbung

Nachricht vom 23.03.2013 - 10:49 Uhr    

Erster Familienbildungstag ein voller Erfolg

Der erste Familienbildungstag unter dem Thema "Wege aus Brüllfalle" des evangelischen Kirchenkreises in Kooperation mit dem Kinderschutzbund und der Kreisjugendpflege brachte ein volles Haus. Referent Wilfried Brüning gab den Kursteilnehmern wertvolle Tipps und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf.

„Volles Haus“ jüngst beim Familienbildungstag im evangelischen Gemeindezentrum in Kirchen anbot. Referent Wilfried Brüning (rechts) zeigte rund 50 Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen „Wege aus der Brüllfalle“ auf. Foto: Carola Paas

Kirchen. Wie sind Erziehende erkennbar? Werden die für Kinder so wichtigen Grenzen gesetzt? In der Kindererziehung sind Respekt und Gewaltlosigkeit oberste Gebote. Doch was tun, wenn Kinder nach fünfmaligem Bitten immer noch nicht reagieren?
Antworten auf diese und andere Erziehungsfragen gab es beim ersten Familienbildungstag, den das Jugendreferat/Familienarbeit des Evangelischen Kirchenkreises in Kooperation mit dem Kreisverband des Kinderschutzbunds und der Kreisjugendpflege im evangelischen Gemeindezentrum in Kirchen anbot.

„Volles Haus“ konnte Carola Paas, Jugendreferentin des Evangelischen Kirchenkreises vermelden. Sie zog eine ausgesprochene positive Bilanz im Nachgang zu diesem Angebot. Kürzlich hat der Kirchenkreis, innerhalb seiner Angebote der Jugendarbeit, als neuen Schwerpunkt die „Familienarbeit“ festgeschrieben. Zahlreiche Eltern, Erzieher und Lehrer nahmen das Kursangebot gerne wahr.

Mit dem Referenten Wilfried Brüning (Regisseur und Medienpädagoge aus Detmold) hat das Familienbildungstags-Team einen versierten Fachmann eingeladen, der nachvollziehbare „Wege aus der Brüllfalle“ aufzeigte.

In einem gleichnamigen Film, den Brüning mit „ganz normalen Eltern“ umgesetzt hatte, wurden die Situationen nachvollziehbar, in denen viele Erziehende in die „Brüllfalle“ geraten können. Wilfried Brüning, der als Referent und Filmemacher in der Region bekannt ist, hatte allerlei Lösungsmöglichkeiten parat, die in der Runde aufmerksam aufgenommen wurden.

„Die Stärkung der Erziehungskompetenz und die Begleitung bei der Bewältigung des Familienalltags sind Grundziele von Familienbildung, betonte Jugendreferentin Carola Paas, die einen Schwerpunkt ihrer Arbeit den Familien widmet. Sie will künftig etwa zweimal jährlich Familienbildungstage anbieten.
Angedacht ist für den Herbst eine Veranstaltung zum Themenschwerpunkt“ Natürlich, unbedenklich, schadstoffrei – Was würden Kinder kaufen?“ Informationen dazu werden rechtzeitig veröffentlicht. (pes)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erster Familienbildungstag ein voller Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Osteraktion Daaden: Eine bewegende Reise

Daaden. „Eine bewegende Reise“ oder „Danke für die Einstimmung auf die Osterzeit“ – nur zwei der begeisterten Kommentare ...

Der Garten in Wissen öffnet ab Ostern

Wissen. "DER GARTEN" in Wissen ist eine Oase im Grünen, die zum Feiern, Schlemmen und Entspannen einlädt. Ab Ostern öffnet ...

Vier Tage live Berichterstattung aus Berlin

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Zum wiederholten Male führt die SPD-Bundestagsfraktion vom 20. bis 23. April das Planspiel „Zukunftsdialog“ ...

Zum 3. Wissener Freiwilligentag Projekte melden

Wissen. Mancher wird sich fragen: was ist denn ein Freiwilligentag? Kurz gesagt: hier geht es darum, sich einen Tag lang ...

Uraufführung "Missa in B" des Komponisten Franz Schlosser

Friesenhagen. Am Ostersonntag, 31. März, um 18:30 Uhr wird die „Missa in B-Dur“ für gemischten Chor, Soli und Orgel in der ...

Mission Olympic startet wieder

Region. Welche Stadt oder Gemeinde aus Rheinland-Pfalz ist bei der siebten Aktion Mission Olympic dabei? Der Landessportbund ...

Werbung