Werbung

Nachricht vom 24.03.2013    

Crazy Bears bitten zur verrückten Eishockey-Nacht

Neuauflage der letztjährigen Premiere in Neuwied: Am Samstag 5. April ab 19.15 Uhr richten die „Crazy Bears“ das zweite Eishockey-Hobbyteam-Nachturnier im Neuwieder Icehouse aus. Das Motto der Veranstaltung heißt „Revenge at Midnight“ (Revanche um Mitternacht).

Die Crazy Bears, eine Eishockey-Hobbymannschaft aus Neuwied, bitten zur "Revanche um Mitternacht".

Entstanden ist diese Eishockey-Veranstaltung aus einer deutsch-finnischen Spielerfreundschaft. Die „Crazy Bears“ sind eine seit Mitte der 1990er Jahre auftretende Neuwieder Hobby-Truppe, darunter auch manch ehemaliger Aktiver der Neuwieder Bären. Inspiriert durch diese Mannschaft, stellte der heutige Bad Nauheimer Angreifer Janne Kujala - in Neuwieder Diensten von 2002 bis 2006 in der Oberliga – eine Mannschaft aus Landsleuten zusammen, die sich unter anderem mit den Crazy Bears auf dem Eis gemessen hatte.

Vor zwei Jahren bekamen die Neuwieder eine Einladung nach Finnland, wofür sich die Deichstädter mit einem Turnier in Neuwied im Vorjahr revanchierten. Das finnische Team PlayTeam 80 gewann in Neuwied die Veranstaltung, wird aber seinen Titel heuer nicht verteidigen können. Grund ist eine andere Verpflichtung dieser Mannschaft. Zudem sind Spieler wie Janne Kujala noch in den Meisterschafts-Playoffs aktiv.

Für die Zuschauer stellt sich trotzdem eine interessante Mischung auf dem Eis vor. Insgesamt nehmen sechs Mannschaften am Turnier teil. Der Eintritt ist frei.

Die Teams: Ruhrcops Bochum (Polizei-Auswahl), Hobby-Team Netphen, Spyder Murphy Gang (eine Mischung aus der ersten und zweiten Mannschaft des EHC Neuwied), Deichstadt Eisbomber (eine weitere Neuwieder Hobbytruppe), Kufenmolche (ehemalige Spieler aus Neuwied) sowie die Crazy Bears.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Crazy Bears bitten zur verrückten Eishockey-Nacht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Adventsfrühstück des Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen. Der Vorsitzende Ernst Dornhoff konnte in dem weihnachtlich geschmückten Raum rund 30 Gäste begrüßen. ...

Weitere Artikel


Reisen: Urlaub auf Verdis Spuren in der Emilia-Romagna

In seinen 87 Lebensjahren hat Giuseppe Verdi 27 Opern geschaffen und zahlreiche Konzerte mit großem Erfolg umgesetzt. Sein ...

SSV 95 Handballer melden sich zurück

Wissen. Unter schlechten Voraussetzungen startete die Herrenmannschaft des SSV 95 am vergangen Samstag zum Nachholspiel nach ...

3-Dörfer Heimatverein wählte neuen Vorstand

Isert. Mit einem Rückblick auf das Fest zum 30-jährigen Vereinsjubiläum 2012 begrüßte Vorsitzender Wolfgang Hörter die Mitglieder ...

SV Wissen zeichnete die Meisterschützen 2012 aus

Wissen. Die Sportschützenversammlung des Wissener Schützenvereins stand im Zeichen der Berichte der Abteilungen für das abgelaufene ...

Frauen Union besuchte Tagespflege Giebelwald

Kirchen. Bei einem Besuch in der Tagespflege Giebelwald informierten sich die Damen der Betzdorfer Frauen Union über die ...

Verkehrsunfall mit 10.000 Euro Schaden

Scheuerfeld. Am Samstag, 23. März, gegen 9 Uhr befuhr eine 47-jährige Fahrzeugführerin eines Renault-Transporters und nachfolgend ...

Werbung