Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 24.03.2013    

Reisen: Urlaub auf Verdis Spuren in der Emilia-Romagna

Vor 200 Jahren, am 10. Oktober 1813, wurde Giuseppe Verdi in Roncole, einem kleinen italienischen Dorf in der Nähe von Busseto, geboren. Aus diesem Grund feiert die gesamte Opernwelt und insbesondere die Emilia-Romagna ihren berühmten Sohn das ganze Jahr mit verschiedenen Veranstaltungen.

Italien feiert in diesem Jahr Verdi, einen seiner größten Komponisten. Dadurch bieten sich viele schöne Urlaubsmöglichkeiten an in dem Land, in dem die Zitronen blühen. Fotos: Wilde & Partner

In seinen 87 Lebensjahren hat Giuseppe Verdi 27 Opern geschaffen und zahlreiche Konzerte mit großem Erfolg umgesetzt. Sein außergewöhnliches künstlerisches Talent wird während der Jubiläumsfeierlichkeiten 2013 im Mittelpunkt stehen. Das Festprogramm startet im März mit der Aufführung von Macbeth im Teatro Romolo Valli in Reggio Emilia und endet mit der Oper Nabucco im Oktober, die im Teatro Comunale in Bologna dargeboten wird.

Aber nicht nur Opernfreunde kommen auf Ihre Kosten, sondern auch Konzertliebhaber: So ist ein großes Verdi-Konzert für den 20. April 2013 im Teatro Municipale in Piacenza angekündigt, das von den Musikern der Parmeser Philharmonie Arturo Toscanini gespielt wird. Die Veranstaltung stimmt Fans des großen Opernkomponisten bereits auf das alljährlich zelebrierte Verdi-Festival ein, das den ganzen Oktober über in Parma, Busseto und Umgebung stattfindet. Über die Website www.giuseppeverdi.it können viele Events in Echtzeit via Livestream verfolgt werden.

Außerdem bietet der Webauftritt eine App, die Besucher umfangreich über die verschiedenen Termine und Angebote in der Verdi-Region informiert.

Auf Verdis Spuren in Busseto und Le Roncole

Neben den musikalischen Darbietungen des Ausnahmetalents hält die Region allerdings noch interessante lebensgeschichtliche Highlights zu Verdi bereit. Interessierte können das Geburtshaus des Künstlers in Le Roncole besichtigen. Ein Muss für alle Verdifans ist jedoch die Stadt Busseto, in der Verdi zur Schule ging. Hier findet man unter anderem die Piazza Verdi mit einer großen Statue des Musikers, das Teatro Verdi, das Haus seines Schwiegervaters, Casa Barezzi und den Palazzo Orlandi, in dem Verdi gewohnt und die berühmte Oper Rigoletto komponiert hat.

Auch kann man sich auf eine kulinarische Reise zum Thema Verdi begeben und hierbei seine Lieblingsspeisen verkosten. Zu diesen zählen zum Beispiel der sogenannte Culatello di Zibello (Zibello-Schinken aus Parma) oder der Kuchen Spongata (gefüllt mit Dörrobst, Keksen, Gewürzen und Honig).

Weitere Informationen und Angebote zu den Events rund um das Thema Giuseppe Verdi und seinen 200. Geburtstag sind auf den folgenden Internetseiten zu finden: www.emiliaromagnaturismo.it und www.festivalverdiparma.it.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Reisen: Urlaub auf Verdis Spuren in der Emilia-Romagna

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Zu mehreren Unfällen wurde die Polizei Betzdorf im Laufe des Freitags gerufen. Zum Teil kam es aufgrund von überfrierender Nässe zu Vorfällen, ein Autofahrer überschlug sich mit seinem Wagen. Auch ein Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich.


Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Der Blick in viele Einkaufsstraßen deutscher Städte und Gemeinden macht deutlich: Die steigende Zahl leer stehender Geschäfte ist ein Indikator, dass sich ein Wandel vollzieht. Geht der Trend weiter in Richtung Shopping-Zentren vor den Toren der Kommunen oder übernimmt der Internet-Handel immer mehr Anteile am Umsatz? Noch kann sich Altenkirchen glücklich schätzen. Nicht viele Ladenlokale in der Innenstadt sind verwaist.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Informatiker trifft Mensch, dieses nicht ganz ernst gemeinte Fazit ziehen die beiden Organisatoren des Stammtischs, Markus Bläser und Marc Nilius. Das Thema des Abends war „Digitalisierung - Herausforderungen für Industrie und Gewerbe im neuen Jahrzehnt“. Neben den üblichen Verdächtigen der lokalen IT-Szene waren einige Gäste anwesend. Genau so bunt wie die Zusammensetzung der Teilnehmer waren auch die Gespräche.


Wirtschaft, Artikel vom 18.01.2020

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

VIDEO | Bei dem traditionellen Neujahrsempfang der Westerwald Bank am Freitagabend, 17. Januar in der Stadthalle Ransbach-Baumbach konnte Vorstandssprecher der Westerwald Bank Wilhelm Höser mehr als 750 Gäste begrüßen.




Aktuelle Artikel aus Region


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Polizei Betzdorf: Gleich mehrere Unfälle am Freitag

Friesenhagen, 17. Januar 2020, 6.14 Uhr, Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein 20-jähriger Fahranfänger kam auf der K ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Koblenz. Der 1999 geborene Kläger besuchte seit dem Schuljahr 2018/2019 eine Berufsbildende Schule der höheren Berufsfachschule ...

Leerstand in Altenkirchen zeigt Wandel des Einzelhandels

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch die Altenkirchener Innenstadt von Fußgängerzone (Wilhelmstraße) über Bahnhof-, Quengel- ...

1. Selbacher Dialog: Vereinsleben ist Ehrensache

Selbach. So unterschiedlich wie die Tätigkeitsfelder in den verschiedenen Vereinen sind auch die Menschen, die ihre Fähigkeiten ...

Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Altenkirchen. Weiß getünchte Wände, großflächige und ohne Gardinen ausstaffierte Fenster, die einen Blick auf einen Teil ...

Weitere Artikel


SSV 95 Handballer melden sich zurück

Wissen. Unter schlechten Voraussetzungen startete die Herrenmannschaft des SSV 95 am vergangen Samstag zum Nachholspiel nach ...

3-Dörfer Heimatverein wählte neuen Vorstand

Isert. Mit einem Rückblick auf das Fest zum 30-jährigen Vereinsjubiläum 2012 begrüßte Vorsitzender Wolfgang Hörter die Mitglieder ...

Regionale Messe "Bauen & Wohnen" trotzte dem Winter

Siegen. – Trotz des kalten und schlechten Wetters sind Aussteller und Veranstalter mit dem Verlauf der 11. Messe für „Bauen ...

Crazy Bears bitten zur verrückten Eishockey-Nacht

Entstanden ist diese Eishockey-Veranstaltung aus einer deutsch-finnischen Spielerfreundschaft. Die „Crazy Bears“ sind eine ...

SV Wissen zeichnete die Meisterschützen 2012 aus

Wissen. Die Sportschützenversammlung des Wissener Schützenvereins stand im Zeichen der Berichte der Abteilungen für das abgelaufene ...

Frauen Union besuchte Tagespflege Giebelwald

Kirchen. Bei einem Besuch in der Tagespflege Giebelwald informierten sich die Damen der Betzdorfer Frauen Union über die ...

Werbung