Werbung

Nachricht vom 25.03.2013    

SSV 95 Handballer melden sich zurück

Die Handballer des SSV 95 Wissen gewannen beim Spiel gegen den TV Bassenheim mit 19:222. Damit kehren die Männer wieder auf die Erfolgsspur zurück, sie gewannen das wichtige Auswärtsspiel. Am 20. April ist das letzte Spiel der Saison in Wissen.

Wissen. Unter schlechten Voraussetzungen startete die Herrenmannschaft des SSV 95 am vergangen Samstag zum Nachholspiel nach Bassenheim. Mit nur einem Auswechselspieler musste das Team beim Tabellennachbarn auskommen. Doch der SSV zeigte eine kämpferisch gute Leistung und gewann am Ende verdient mit 22:19.

Drei Spiele in Folge verloren, Personalsorgen in Training und Spiel – dies alles dient nicht dazu, dass eine Mannschaft vor Selbstbewusstsein strotzt. Ausgerechnet in dieser Phase ging es für den SSV Wissen zum „vier Punkte“-Spiel nach Bassenheim. Die Marschroute für dieses Spiel war klar: Eine gute kompakte Abwehr, Ballverluste vermeiden und vor allem laufen und kämpfen bis zum Schlusspfiff. Von Beginn an setzte die Mannschaft dies um und machte zusammen mit dem gut aufgelegten Torhüter in der Defensive einen guten Job. Im Angriff kamen die Wissener jedoch nur langsam in Fahrt. Trotzdem stand es nach zehn Minuten 4:1 für die Gäste. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dominierten die beiden Abwehrreihen das Geschehen. Der Vorsprung des SSV pendelte aber immer zwischen zwei und vier Toren.
Einen weiteren personellen Rückschlag erlitt das Team, als in der 22. Minute Wladimir Tomm nach einem Zusammenprall mit Nackenschmerzen vom Feld musste und zunächst nicht mehr spielen konnte. Doch auch dies überstand die Mannschaft, so dass die torarme erste Hälfte mit einem Spielstand von 8:6 für den SSV zu Ende ging.

Die zweite Hälfte gestaltete sich zunächst ähnlich. Der SSV hielt den Vorsprung und konnte ihn sogar nach 15 gespielten Minuten auf fünf Tore zum 17:12 ausbauen. Tomm meldete sich wieder einsatzfähig und so hatte der Trainer wieder Möglichkeiten dem ein oder anderen Spieler kurze Verschnaufpausen zu geben. Doch der Gastgeber ließ nicht locker und kam zehn Minuten vor Schluss wieder auf zwei Tore heran. Trainer Schmidt nahm eine Auszeit und beruhigte seine Jungs. Diese besannen sich wieder auf ihre Stärken und spielten die Partie clever zu Ende. So gewann der SSV dieses wichtige Auswärtsspiel verdient und eigentlich ungefährdet mit 22:19.
„Endlich wieder gewonnen“, freute sich der Trainer direkt nach dem Spiel. „Wir haben heute sicher nicht den schönsten Handball gespielt, aber das war auf Grund der personellen Situation auch nicht zu erwarten. Dafür haben wir heute gerackert, gekämpft und uns als Team präsentiert. Darum haben wir das Spiel auch gewonnen.“

Durch den Sieg klettert der SSV in der Tabelle auf den vierten Platz und möchte diesen im letzten Spiel der Saison am 20. April in der Konrad-Adenauer-Sporthalle in Wissen verteidigen. Gegner sind dann die Sportfreunde aus Neustadt.

Es spielten: Reifenrath – Schneider (3/1), Tomm (4/1), Gräber, Philipp (4), Renji (7), Löhmann (1), Rödder (3/2)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV 95 Handballer melden sich zurück

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.


Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

In Herdorf kam es in der Nacht zu Sonntag, 19. Januar 2020, zu einer handfesten Auseinandersetzung. Gegen 3.49 wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus am Bahnhofsweg gerufen. Strafverfahren wurden eingeleitet.


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Das Schützenhaus des SV Wissen konnte die Besucher kaum fassen. Die Jahreshauptversammlung des Vereins stand unter dem Vorzeichen des 150-jährigen Jubiläums. Natürlich gab es auch die Rückblicke der Abteilungen auf das abgelaufene Jahr. Schützenoberst Karl-Heinz Henn konnte wieder viele Ehrengäste begrüßen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Kreis Altenkirchen. „Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren“. Mit ...

„Overlohr Alaaf“: Oberlahrer Jecken machen groß was los

Oberlahr. Die Funkengarde wird 22 Jahre alt. So ist das Jubiläum auch gleichzeitig das Sessionsmotto: „2 x 11 Jahre Funkengarde“. ...

Insekten-Atlas: Globales Insektensterben mit nachhaltiger Agrarpolitik verhindern

Mainz/Region. Insekten halten das ökologische System unseres Planeten am Laufen. So droht beim Wegfall tierischer Bestäubung ...

Weitere Artikel


3-Dörfer Heimatverein wählte neuen Vorstand

Isert. Mit einem Rückblick auf das Fest zum 30-jährigen Vereinsjubiläum 2012 begrüßte Vorsitzender Wolfgang Hörter die Mitglieder ...

Regionale Messe "Bauen & Wohnen" trotzte dem Winter

Siegen. – Trotz des kalten und schlechten Wetters sind Aussteller und Veranstalter mit dem Verlauf der 11. Messe für „Bauen ...

SPD-Klausurtagung nahm Abfallwirtschaft unter die Lupe

Kreis Altenkirchen. Eine bezahlbare, aber auch eine ökologische und nachhaltige Abfallwirtschaftwirtschaft für den Kreis ...

Reisen: Urlaub auf Verdis Spuren in der Emilia-Romagna

In seinen 87 Lebensjahren hat Giuseppe Verdi 27 Opern geschaffen und zahlreiche Konzerte mit großem Erfolg umgesetzt. Sein ...

Crazy Bears bitten zur verrückten Eishockey-Nacht

Entstanden ist diese Eishockey-Veranstaltung aus einer deutsch-finnischen Spielerfreundschaft. Die „Crazy Bears“ sind eine ...

SV Wissen zeichnete die Meisterschützen 2012 aus

Wissen. Die Sportschützenversammlung des Wissener Schützenvereins stand im Zeichen der Berichte der Abteilungen für das abgelaufene ...

Werbung