Werbung

Nachricht vom 25.03.2013    

SSV 95 Handballer melden sich zurück

Die Handballer des SSV 95 Wissen gewannen beim Spiel gegen den TV Bassenheim mit 19:222. Damit kehren die Männer wieder auf die Erfolgsspur zurück, sie gewannen das wichtige Auswärtsspiel. Am 20. April ist das letzte Spiel der Saison in Wissen.

Wissen. Unter schlechten Voraussetzungen startete die Herrenmannschaft des SSV 95 am vergangen Samstag zum Nachholspiel nach Bassenheim. Mit nur einem Auswechselspieler musste das Team beim Tabellennachbarn auskommen. Doch der SSV zeigte eine kämpferisch gute Leistung und gewann am Ende verdient mit 22:19.

Drei Spiele in Folge verloren, Personalsorgen in Training und Spiel – dies alles dient nicht dazu, dass eine Mannschaft vor Selbstbewusstsein strotzt. Ausgerechnet in dieser Phase ging es für den SSV Wissen zum „vier Punkte“-Spiel nach Bassenheim. Die Marschroute für dieses Spiel war klar: Eine gute kompakte Abwehr, Ballverluste vermeiden und vor allem laufen und kämpfen bis zum Schlusspfiff. Von Beginn an setzte die Mannschaft dies um und machte zusammen mit dem gut aufgelegten Torhüter in der Defensive einen guten Job. Im Angriff kamen die Wissener jedoch nur langsam in Fahrt. Trotzdem stand es nach zehn Minuten 4:1 für die Gäste. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dominierten die beiden Abwehrreihen das Geschehen. Der Vorsprung des SSV pendelte aber immer zwischen zwei und vier Toren.
Einen weiteren personellen Rückschlag erlitt das Team, als in der 22. Minute Wladimir Tomm nach einem Zusammenprall mit Nackenschmerzen vom Feld musste und zunächst nicht mehr spielen konnte. Doch auch dies überstand die Mannschaft, so dass die torarme erste Hälfte mit einem Spielstand von 8:6 für den SSV zu Ende ging.

Die zweite Hälfte gestaltete sich zunächst ähnlich. Der SSV hielt den Vorsprung und konnte ihn sogar nach 15 gespielten Minuten auf fünf Tore zum 17:12 ausbauen. Tomm meldete sich wieder einsatzfähig und so hatte der Trainer wieder Möglichkeiten dem ein oder anderen Spieler kurze Verschnaufpausen zu geben. Doch der Gastgeber ließ nicht locker und kam zehn Minuten vor Schluss wieder auf zwei Tore heran. Trainer Schmidt nahm eine Auszeit und beruhigte seine Jungs. Diese besannen sich wieder auf ihre Stärken und spielten die Partie clever zu Ende. So gewann der SSV dieses wichtige Auswärtsspiel verdient und eigentlich ungefährdet mit 22:19.
„Endlich wieder gewonnen“, freute sich der Trainer direkt nach dem Spiel. „Wir haben heute sicher nicht den schönsten Handball gespielt, aber das war auf Grund der personellen Situation auch nicht zu erwarten. Dafür haben wir heute gerackert, gekämpft und uns als Team präsentiert. Darum haben wir das Spiel auch gewonnen.“

Durch den Sieg klettert der SSV in der Tabelle auf den vierten Platz und möchte diesen im letzten Spiel der Saison am 20. April in der Konrad-Adenauer-Sporthalle in Wissen verteidigen. Gegner sind dann die Sportfreunde aus Neustadt.

Es spielten: Reifenrath – Schneider (3/1), Tomm (4/1), Gräber, Philipp (4), Renji (7), Löhmann (1), Rödder (3/2)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV 95 Handballer melden sich zurück

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


VG Wissen: Neuer Beitrag für Schmutzwasserbeseitigung

Wegen der Kostensteigerungen und Rückgänge der Schmutzwassermengen wurde zuletzt 2018 eine leichte Erhöhung der Schmutzwassergebühr in der VG Wissen vorgenommen. Es wurde beschlossen die Kosten der Refinanzierung bei der Schmutzwasserbeseitigung zukünftig verursachergerechter zu verteilen. Neben der Schmutzwassergebühr wird eine weitere Abgabenart, nämlich der wiederkehrende Beitrag für die Schmutzwasserbeseitigung eingeführt. Dieser ist zwingend zu unterscheiden vom wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag.


Rollerfahrerin bei gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt

Auf der Landesstraße 288 ist es am Abend des 12. Dezembers zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Rollerfahrerin wollte während der Fahrt wenden und prallte dabei mit einem Auto zusammen.


Wehmut bei der letzten Sitzung des VG-Rates Altenkirchen

Time to say Goodbye (Zeit Auf Wiedersehen zu sagen): Der Abschied zieht sich wie ein roter Faden durch diesen späten Nachmittag und wirft seinen Schatten nicht nur auf Menschen, sondern auch auf eine Kommune, die in dieser Konstellation seit dem 7. November 1970 auf dieser Erde weilt und am 31. Dezember zu Grabe getragen wird. In der allerletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Altenkirchen am Donnerstag (12. Dezember) bestimmt über weite Strecken ein Lebewohl die Zusammenkunft.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mit Spaß und Spiel in die Weihnachtszeit

Altenkirchen. Möglich gemacht hatten das Zusammentreffen die Jugendwarte des Tennisvorstandes, Andrej Schalk und Petra Hirsch ...

Nikolaus besuchte die Schützenjugend Leuzbach-Bergenhausen

Leuzbach-Bergenhausen. Mit zwei Tagen Verspätung fand der Nikolaus den Weg ins Schützenhaus des SV Leuzbach-Bergenhausen. ...

Aufruf: Mitmachen beim „Alekärjer“ Karnevalsumzug 2020

Altenkirchen. Wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt berichteten, haben bereits einige Gruppen und Vereine ...

Scheuerfelder Narren haben neues Oberhaupt

Scheuerfeld. Zuerst hieß es Abschied nehmen von Prinzessin Tanja III. und Prinz Tom I. sowie Kinderprinz Marlon I., die sich ...

Weihnachtliche Klänge in der Volksbank Daaden eG

Daaden. Jedes Jahr erfreut sich eine wachsende Zuhörerzahl stimmungsvollen Weihnachtsliedern in angenehmer Atmosphäre bei ...

Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Katzwinkel. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch die 1. Vorsitzende Silke Weber, die sich sehr freute an diesem Abend wieder ...

Weitere Artikel


3-Dörfer Heimatverein wählte neuen Vorstand

Isert. Mit einem Rückblick auf das Fest zum 30-jährigen Vereinsjubiläum 2012 begrüßte Vorsitzender Wolfgang Hörter die Mitglieder ...

Regionale Messe "Bauen & Wohnen" trotzte dem Winter

Siegen. – Trotz des kalten und schlechten Wetters sind Aussteller und Veranstalter mit dem Verlauf der 11. Messe für „Bauen ...

SPD-Klausurtagung nahm Abfallwirtschaft unter die Lupe

Kreis Altenkirchen. Eine bezahlbare, aber auch eine ökologische und nachhaltige Abfallwirtschaftwirtschaft für den Kreis ...

Reisen: Urlaub auf Verdis Spuren in der Emilia-Romagna

In seinen 87 Lebensjahren hat Giuseppe Verdi 27 Opern geschaffen und zahlreiche Konzerte mit großem Erfolg umgesetzt. Sein ...

Crazy Bears bitten zur verrückten Eishockey-Nacht

Entstanden ist diese Eishockey-Veranstaltung aus einer deutsch-finnischen Spielerfreundschaft. Die „Crazy Bears“ sind eine ...

SV Wissen zeichnete die Meisterschützen 2012 aus

Wissen. Die Sportschützenversammlung des Wissener Schützenvereins stand im Zeichen der Berichte der Abteilungen für das abgelaufene ...

Werbung