Werbung

Nachricht vom 26.03.2013    

Schützenfest wird verlegt

Zur Mitgliederversammlung hatte der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel geladen und auf dem Programm standen die üblichen Jahresberichte und Neuwahlen zum Vorstand. Es gab keine Veränderungen. Neu ist die Verlegung des Schützenfestes auf den 25./26. Mai.

Der 1.Vorsitzende Mathias Höfer zusammen mit den wieder gewählten Vorstandsmitgliedern Günter Dietershagen, 2.Pressewart und Web-Master, Horst Holschbach, 2.Beisitzer, Dieter Neuendorf, 2.Schriftführer, Hans Schwarz, 4.Beisitzer, Paul Stangier, 2.Vorsitzender und 2.Schießsportleiter, Armin Melde, 2.Kassierer (v.links)

Katzwinkel. Der Vorstand des Schützenvereins Elkhausen-Katzwinkel hatte am 23. März die Mitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung eingeladen. Der 1. Vorsitzende Matthias Höfer gab einen kurzen Rückblick auf das abgelaufene Jahr.

Insgesamt sei das Jahr 2012 als sehr positiv zu betrachten – hervorgehoben wurden die Erfolge der Sportschützen sowie die Aufnahme neuer Schülerschützen, die mit großem Eifer und Begeisterung trainieren und auch schon erste positive Wettkampferfahrungen gesammelt haben. Auch die bessere Beteiligung am Helmut-Weber-Pokalschießen, dem Ostereier-Schießen sowie dem Sauschießen wurde lobend hervorgehoben.
Andere Aktivitäten wie die Müllsammelaktion, der Fahrrad-Biathlon, Beteiligung am Weihnachtsmarkt in Elkhausen und nicht zuletzt die Durchführung des Schüler-Cups des Rheinischen Schützenbundes wurden erfolgreich absolviert.

Für eine gute Stimmung und einen guten Verlauf des Schützenfestes 2012 hat König Manuel I. Quast mit seinem Gefolge gesorgt. Dafür bedankte sich Matthias Höfer bei diesem mit einem kleinen Präsent.

Es folgten der Bericht des Schriftführers Werner Rosenbauer sowie der Kassenbericht von Mike Stangier. Trotz erheblicher Investitionen für die Dachsanierung auf dem Luftgewehr- und Zimmerstutzenstand, die Renovierung des alten Jagdzimmers, Anschaffung eines Lasergewehrs für das Schülertraining etc. ist der Kassenstand weiterhin sehr ausgeglichen.
Die Kassenprüfer Horst Melde und Margitta Heuel hatten nach erfolgter Kassenprüfung eine ordentliche Kassenführung bestätigt und der Versammlung eine Entlastung des Vorstandes vorgeschlagen.

Der Schießsportleiter Wolfgang Weber informierte die Versammlung in seinem Bericht über die durchaus sehenswerten Erfolge der aktiven Schützen – die in den verschiedenen Disziplinen und Meisterschaften Starts bis zu den Deutschen Meisterschaften in München, Hannover und Dortmund in den Terminkalendern hatten.

Besonders hervorzuheben war die Leistung von Dieter Neuendorf mit dem 1. Platz in der Disziplin KK 50 m aufgelegt und der 3. Platz von Ursula Rosenbauer in der Disziplin KK 50 m aufgelegt Zielfernrohr in Hannover.
Das hervorragende Abschneiden der Ligakämpfe einiger Mannschaften, der Aufstieg der 1.Auflage-Mannschaft Luftgewehr in die Rheinlandliga, Pokalschießen in Hünsborn, Littfeld und Hengsbach-Almer, das Hogrefe Pokalschießen in Gymnich und der Lady's Cup in Aachen sind das Resultat des kontinuierlichen Trainings der Sportschützen im SV Elkhausen-Katzwinkel.
Ein wenig enttäuscht war Wolfgang Weber auf die mangelnde Resonanz auf den Schnupperkurs in der Grundschule Katzwinkel wo die Schüler mit dem neuen Lasergewehr einige Schießübungen machen durften. Die geplante Biathlon-Veranstaltung fiel den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer und musste abgesagt werden.

Wolfgang Weber unterrichtete weiter über die kürzlich stattgefundene Versammlung der Jugend, denen er als Jugendleiter vorsteht. Jugendsprecher sind jetzt Marvin Balkenhol und Luca Marie Heuser, Stellvertreterin wurde Franziska Stahl.

Nach der Entlastung des Vorstandes wurden von den 30 anwesenden Wahlberechtigungen die Wahlen zum Vorstand durchgeführt. Einstimmig – mit jeweils einer Enthaltung wurden wiedergewählt:
2.Vorsitzender – Paul Stangier
2.Schriftführer – Dieter Neuendorf
2.Kassierer – Armin Melde
2.Schiesssportleiter – Paul Stangier
2.Beisitzer – Horst Holschbach
4.Beisitzer – Hans Schwarz
2.Pressewart und Web-Master – Günter Dietershagen
2.Kasserprüfer – Margitta Heuel

Danach wurde die vom Vorstand überarbeitete Satzung vorgestellt und durch die Versammlung einstimmig verabschiedet.
Das diesjährige Schützenfest wird erstmalig nicht mehr am Pfingstwochenende stattfinden, sondern eine Woche später am 25. und 26. Mai. Über den neuen Ablauf wird separat berichtet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schützenfest wird verlegt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Männerfrühstück blickt erneut hinter die Kulissen

Immer bietet man dabei auch einen besonderen Rahmen, Vorträge, Ausflüge oder einen Blick hinter die Kulissen. So auch bei ...

Intensive Konzertvorbereitung beim Musikverein Brunken

Brunken. Am Freitag startete die erste Probe um 18:30 Uhr. Dort wurde ein Teil des Programms erarbeitet, womit es am Samstagnachmittag ...

Willroth feiert traditionsgemäß die letzte Sitzung der Session

Willroth. Die letzte Sitzung im Raum Altenkirchen-Flammersfeld findet immer am Karnevalssonntag, in diesem Jahr am 23. Februar, ...

SV Leuzbach-Bergenhausen beim Zug in Altenkirchen dabei

Altenkirchen. Schon früh wurde unter der Leitung der "Karnevals-Verantwortlichen" Nicole John mit den Vorbereitungen begonnen. ...

Vier Acts zeigen eine moderne Form des Worship auf der Bühne

Betzdorf. „Im Herzen ein Lied“, mit diesem Titel haben sich „Haste Töne“ weit über Betzdorfs Grenzen hinaus in die Herzen ...

Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Weitere Artikel


Mit der Drehorgel auf den Wochenmarkt

Kirchen/Betzdorf. Kürzlich stellte sich der 2012 gegründete Förderverein der Kirche St. Michael Kirchen (Sieg) e.V. mit einer ...

Platz 3 in Bezirksliga Ost sicher

Gebhardshain. Mit dem Heimspiel gegen den TuS Bad Marienberg 2 (Platz 1 nach Saisonschluss) gelang der DJK-Mannschaft zum ...

Förderverein Kita "Villa Kunterbunt" gegründet

Wissen. Nach emsiger Vorarbeit war es am Dienstag, 19. März soweit: Elternvertreter, Träger und Erzieherinnen trafen sich ...

BVMW-Veranstaltung: Langfristigen Unternehmenserfolg sichern

Wilnsdorf. Thema des Abends, zu dem wegen der Aktualität über 60 Mittelständler gekommen waren: „Fokus auf TOP-Kunden / Fokus ...

Wilhelm-Busch Schule wird Ganztagsschule

Wissen/Kreisgebiet. Mit dem offiziellen Beginn des Schuljahres 2013/2014 am 1. August 2013 wird das Netz der Ganztagsschulangebote ...

"Lebensmittelverschwendung" ist Thema beim Landfrauentag

Altenkirchen. Der diesjährige Landfrauentag am Dienstag, 23. April, in der Stadthalle Altenkirchen steht unter dem Motto ...

Werbung