Werbung

Nachricht vom 27.03.2013 - 13:46 Uhr    

Jugendamt kann Tagespflegepersonen mit Gerätschaften ausstatten

Der Landkreis Altenkirchen erhielt Mittel aus dem Landesförderprogramm und legte einen "Gerätepool" für Tagespflegepersonen an. Die Gerätschaften können ausgeliehen werden. In Kooperation mit dem Caritasverband Betzdorf erfolgt nun die Lagerung, Ausleihe und Wartung.

Eberhard Köhler (Caritas Betzdorf), Lukas mit Tagespflegeperson Anna Bohlscheid und Volker Gut (Caritas Betzdorf) inmitten der neuen Gerätschaften für die Kindertagespflege im Kreis Altenkirchen. Foto: KV

Kreis Altenkirchen. Der Fachbereich Kindertagespflege bei der Kreisverwaltung Altenkirchen kann sich freuen: es flossen Landesmittel für Ausstattungsinvestitionen zum Ausbau und zur qualitativen Sicherung des Angebots von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren in der Kindertagespflege.

Das bedeutet, der Kreis hat über ein Förderprogramm einen Zuschuss erhalten und zahlreiche Ausstattungsgegenstände angeschafft, die fortan von Tagespflegepersonen des Landkreises Altenkirchen kostenlos ausgeliehen werden können. Dieser „Gerätepool“ setzt sich unter anderem aus Wickelkommoden, Kinderwagen, Autositzen, Kinderfahrzeugen und verschiedenen Spielmaterialien zusammen. Auch Kindertransportwagen, für den Ausflug mit bis zu vier Kindern, Tandemdreiräder und Zwillingsbuggys gibt es zum Ausleihen, da eine Tagespflegeperson nicht selten mehr als ein Kind betreut.

In Kooperation mit dem Caritasverband Betzdorf erfolgt nunmehr die Verwaltung des „Gerätepools“ in Form von Lagerung, Entleihe und Wartung der für die Arbeit der Tagespflegepersonen notwendigen Gegenstände.
Die Auswahl der Ausstattungsgegenstände erfolgte in Zusammenarbeit mit tätigen, qualifizierten Tagespflegepersonen, damit ihre Wünsche bedarfsgerecht berücksichtigt werden konnten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendamt kann Tagespflegepersonen mit Gerätschaften ausstatten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Platz 9 für die Faustballerinnen bei der DM

Kirchen/Friedrichshafen. Am 23. und 24. März fanden die Deutschen Meisterschaften der weiblichen U 18 im Hallenfaustball ...

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Kreis Altenkirchen. Jeder will über sein Leben selbst bestimmen. Doch was geschieht, wenn man durch Behinderung, Unfall oder ...

Einbrecherbande überführt – Polizei bittet um Mithilfe

Berlin/Region. Seit Anfang 2012 wurde in enger Zusammenarbeit mit Sicherheitsbehörden in Dänemark, der Staatsanwaltschaft ...

Steuerberaterkammer RLP informiert

Region. Welche Ausgaben des Steuerpflichtigen zu den Werbungskosten und welche zu den Sonderausgaben gehören, ist im Einkommensteuergesetz ...

Jürgen B. Hausmann im Kulturwerk: "Ich glaub et Disch!"

Wissen. Am Freitag, 19. April, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) heißt es: Isch glaub' et Disch!" im Kulturwerk Wissen. So herrlich ...

Seminar für Sportvereine

Weyerbusch. Zunehmend geraten auch Sportvereine in den Blickpunkt der Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfer. Wurde frühe ...

Werbung