Werbung

Nachricht vom 30.03.2013 - 11:29 Uhr    

Hammer Wandertag am 21. April

Der jährliche Wandertag der Sportgemeinschaft Sieg und der Verbandsgemeinde Hamm ist seit Jahrzehnten fest in der Region verwurzelt. Am Sonntag, 21. April, ist es wieder soweit. Angeboten werden dann Routen über fünf und zehn Kilometer, sowie zwei Sternwanderungen über 15 und 20 Kilometer. Start und Ziel ist im Schulzentrum in der Martin-Luther-Straße.

Hamm. Der Hammer Wandertag ist beliebt, in diesem Jahr findet die Veranstaltung am Sonntag, 21. April statt. Die Startzeit für die beiden kleineren Strecken liegt zwischen 8 und 12 Uhr. Die 5- und 10 Kilometer Strecken sind von Hamm aus durch die „Wichel“ bis nach Pracht identisch. Dort gabelt sich der Weg. Die 10 km-Strecke führt dann weiter über Wickhausen durch das Birkenbachtal und das „Grüne Tal“ über Pfaffenseifen nach Unterschützen, wo sie auf die 5-km-Route trifft. Gemeinsam geht es dann über Breitscheidt, Thalhausen, Judenfriedhof zurück zum Ausgangspunkt.

Die 15-km-Sternwanderung startet in Kuchhausen und führt von dort zum Basaltkrater „Blaue Steine“, Eutscheid, Kocherscheid, Niederirsen, Wunderbuche Birkenbeul nach Pfaffenseifen und von dort auf der 5- und 10-km-Strecke zurück nach Hamm.
Alsen ist der Ausgangspunkt der 20-km-Strecke, die nach dem Durchwandern von Schneppe und Ringwälle bei den „Blauen Steinen“ auf die 15-km-Route stößt. Die Startzeit für die beiden Sternwanderungen kann zwischen 8 und elf Uhr gewählt werden. Die Bustransfers nach Kuchhausen und Alsen erfolgen in regelmäßigen Zeitabständen.

Der Wandertag-Organisationsbeitrag beträgt für Erwachsene und Jugendliche 2 Euro. Kinder bis 14 Jahre zahlen 50 Cent. Für einen Bustransfer ist ein Aufschlag von einem Euro zu zahlen; Kinder und Jugendliche fahren frei. Sind auf der Startkarte alle Kontrollpunkte abgezeichnet, erhält der Wanderer eine Urkunde. Die größte geschlossene Wandergruppe wird zudem mit einem Pokal ausgezeichnet.

Für Essen und Trinken ist im Schulzentrum sowie an den Kontrollposten gesorgt. Den Teilnehmern wird eine wetterfeste Kleidung empfohlen, da die Veranstaltung bei jedem Wetter stattfindet. Parkmöglichkeiten sind im Schulzentrum vorhanden. (rö)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hammer Wandertag am 21. April

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Investor für seniorengerechte Wohnungen in Aussicht

Betzdorf. Auch im Alter wollen die meisten Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen. Doch das ist oftmals abhängig von ...

Im Freiwilligendienst des DRK noch Stellen frei

Altenkirchen. Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz bietet noch einige Stellen im Freiwilligendienst im Bereich Rettungsdienst ...

Amateur-Pokalschießen lockt mit tollen Gewinnen

Marenbach. Auch in diesem Jahr hat sich der Schützenverein Marenbach wieder entschlossen, ein Amateur-Pokalschießen durchzuführen. ...

Abgrenzung Naturschutzgebiet Stegskopf nicht akzeptabel

Daaden/Region. Die Naturschutzverbände BUND, NABU und GNOR machten erneut unmissverständlich deutlich, dass es mit ihnen ...

Medizinische Versorgung auf dem Land sichern

Kreisgebiet. Auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten, Erwin Rüddel, diskutierten am Freitag vor zahlreichen ...

Osterkrone in Daaden grüßte

Daaden. Pünktlich zu den Osterfeiertagen hat auch die Osterkrone wieder ihren Platz an der Hauptkreuzung des Ortes eingenommen. ...

Werbung