Werbung

Nachricht vom 02.04.2013    

Gesangsgruppe Conbrios läutet Jubiläum mit Gala ein

Seit 50 Jahren sind die Conbrios auf den Bühnen der Welt zuhause. Eine festliche Gala im Mai in Neitersen wird der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten. Gaststar Johannes Kalpers wird dabei sein ebenso wie die Schlagersängerin Heike Schäfer. Ein Teil der Einnahmen fließt in die Reiner Meutsch-Stiftung „Fly & help“.

Startenor Johannes Kalpers wird beim Jubiläumskonzert in Neitersen als Solist und gemeinsam mit den Conbrios auf der Bühne stehen.

Region. Seit fünf Jahrzehnten ist die Gesangs- und Unterhaltungsgruppe Conbrios der Inbegriff für schwungvolle Vokalklänge, die jenseits des klassischen Männergesangvereins liegen. Operetten-Medleys und Schlager-Potpourris, Pop-Songs und Gospels stehen auf der Repertoireliste der illustren Gruppe, die 1963 aus einem Zusammenschluss von Sängern verschiedener Gesangvereine entstanden war.

Damals war es das Ziel, regionale Veranstaltungen musikalisch aufzuwerten und einen Kontrast zur klassischen Chorliteratur zu bieten. Daher auch der Name, denn „con brio“ bedeutet in der Musikterminologie „mit Feuer, mit Schwung“. Schwungvoll haben sich die Conbrios nun 50 Jahre auf den Bühnen in der heimischen Region, aber auch in aller Welt präsentiert. Spanien, USA, Russland, Bulgarien, Holland, Kroatien, England - die Liste ließe sich fortsetzen. In verschiedenen Ländern und Kontinenten haben die Sänger im Laufe der Jahrzehnte Tausende von Gästen unterhalten und steigen nun ein in die Aktivitäten im Jubiläumsjahr.

Ein Höhepunkt wird die Gala „Vom Westerwald in die weite Welt“ sein, zu der die Conbrios am 25. Mai 2013 um 20 Uhr einladen. In der Wiedhalle Neitersen soll ein Rückblick auf 50 Jahre musikalische Leistung und Erlebnisse geboten werden und die Conbrios haben hochkarätige Westerwälder Gaststars gewinnen können. So wird der Weltenbummler, Pilot und Radiomoderator Reiner Meutsch den Abend moderieren. Und weil die Conbrios dessen soziales Engagement unterstützen möchten, geht ein Euro pro Eintrittskarte an Meutsch´s Stiftung "Fly & Help".

Schlagerstar Heike Schäfer wird nicht nur die „Glocken von Rom“ zum Erklingen bringen und Startenor Johannes Kalpers wird als Solist und gemeinsam mit den Conbrios auf der Bühne stehen. Karten zum Preis von 16 Euro sind erhältlich in den Filialen der Westerwaldbank in Flammersfeld, Horhausen, Altenkirchen und Puderbach sowie bei der Buchhandlung Liebmann Altenkirchen, im Friseursalon Meffert Neitersen und bei allen Sängern.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Gesangsgruppe Conbrios läutet Jubiläum mit Gala ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Nach der Corona-Pause begann für die Feuerwehrleute des Löschzuges Wissen nun wieder der Übungsbetrieb. Selbstverständlich, so Wehrführer David Musall, werde nur in kleinen Gruppen und mit der notwendigen Vorsicht geübt. Allerdings könne auch im realen Einsatz der Abstand nicht immer gewährleistet werden, gab Musall zu bedenken.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXXVI. Folge

Kölbingen. 36. Folge
„Klara, Sie machen mich ja ganz verrückt!“ Van Kerkhof sah von der Zeitung auf und blickte kopfschüttelnd ...

„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Weitere Artikel


VHS-Theatergemeinde lädt ein

Betzdorf. Die Komödie "Auf ein Neues" wird am Donnerstag, 18. April, um 20 Uhr von Kempf Theatergastspiele, Grünwald, in ...

Ökologisch sinnvolle und bezahlbare Abfallwirtschaft

Kreisgebiet. Auch im Rahmen der jüngsten Fraktionssitzung der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen war der Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Chancen und Risiken der Zukunft diskutiert

Birken-Honigsessen. Großes Interesse und eine rege Beteiligung kennzeichnete den ersten Themenabend des CDU-Ortsverbandes. ...

Osterbrunch im Wintergarten

Wissen. Alle Planungen für Ostern fielen nicht ins Wasser, sondern lagen wörtlich gesehen auf Eis. Am Morgen beim Spaziergang ...

Kerzen für die Jubiläums-Gottesdienste

Wissen. Brigitte Stricker-Lessenich und Martina Wagener haben anlässlich „Mehr als 1100 Jahre Wissen“ zwei Kerzen mit dem ...

SSV Weyerbusch reiste nach Spanien

Weyerbusch. Die A- und C-Junioren des SSV Weyerbusch nahmen an einem internationalen Fußballturnier in Spanien teil. Die ...

Werbung