Werbung

Nachricht vom 02.04.2013    

Gesangsgruppe Conbrios läutet Jubiläum mit Gala ein

Seit 50 Jahren sind die Conbrios auf den Bühnen der Welt zuhause. Eine festliche Gala im Mai in Neitersen wird der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten. Gaststar Johannes Kalpers wird dabei sein ebenso wie die Schlagersängerin Heike Schäfer. Ein Teil der Einnahmen fließt in die Reiner Meutsch-Stiftung „Fly & help“.

Startenor Johannes Kalpers wird beim Jubiläumskonzert in Neitersen als Solist und gemeinsam mit den Conbrios auf der Bühne stehen.

Region. Seit fünf Jahrzehnten ist die Gesangs- und Unterhaltungsgruppe Conbrios der Inbegriff für schwungvolle Vokalklänge, die jenseits des klassischen Männergesangvereins liegen. Operetten-Medleys und Schlager-Potpourris, Pop-Songs und Gospels stehen auf der Repertoireliste der illustren Gruppe, die 1963 aus einem Zusammenschluss von Sängern verschiedener Gesangvereine entstanden war.

Damals war es das Ziel, regionale Veranstaltungen musikalisch aufzuwerten und einen Kontrast zur klassischen Chorliteratur zu bieten. Daher auch der Name, denn „con brio“ bedeutet in der Musikterminologie „mit Feuer, mit Schwung“. Schwungvoll haben sich die Conbrios nun 50 Jahre auf den Bühnen in der heimischen Region, aber auch in aller Welt präsentiert. Spanien, USA, Russland, Bulgarien, Holland, Kroatien, England - die Liste ließe sich fortsetzen. In verschiedenen Ländern und Kontinenten haben die Sänger im Laufe der Jahrzehnte Tausende von Gästen unterhalten und steigen nun ein in die Aktivitäten im Jubiläumsjahr.

Ein Höhepunkt wird die Gala „Vom Westerwald in die weite Welt“ sein, zu der die Conbrios am 25. Mai 2013 um 20 Uhr einladen. In der Wiedhalle Neitersen soll ein Rückblick auf 50 Jahre musikalische Leistung und Erlebnisse geboten werden und die Conbrios haben hochkarätige Westerwälder Gaststars gewinnen können. So wird der Weltenbummler, Pilot und Radiomoderator Reiner Meutsch den Abend moderieren. Und weil die Conbrios dessen soziales Engagement unterstützen möchten, geht ein Euro pro Eintrittskarte an Meutsch´s Stiftung "Fly & Help".

Schlagerstar Heike Schäfer wird nicht nur die „Glocken von Rom“ zum Erklingen bringen und Startenor Johannes Kalpers wird als Solist und gemeinsam mit den Conbrios auf der Bühne stehen. Karten zum Preis von 16 Euro sind erhältlich in den Filialen der Westerwaldbank in Flammersfeld, Horhausen, Altenkirchen und Puderbach sowie bei der Buchhandlung Liebmann Altenkirchen, im Friseursalon Meffert Neitersen und bei allen Sängern.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Gesangsgruppe Conbrios läutet Jubiläum mit Gala ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fünf neue Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen

Im Hinblick auf Covid-19 steigt Zahl der Infektionen im Kreis Altenkirchen auf 71. Das teilt die Kreisverwaltung am Montagmittag mit. Im Krankenhaus Kirchen werden drei Personen auf der Intensivstation behandelt. Die meisten Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.


Standesamt-Trauung  mit extremen Einschränkungen möglich

Corona macht es möglich: Der Gang vors Standesamt ist eine Rarität geworden. So gut wie niemand möchte im Kreis Altenkirchen in diesen Tagen den Bund für die Ehe in ziemlicher abgespeckter Form schließen. Denn die Einschränkungen, die einem Paar, das den offiziellen Akt vollziehen möchte, auferlegt werden, sind dank Vorgaben von übergeordneter Stelle schon extrem.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Region, Artikel vom 06.04.2020

18-Jähriger landet mit Auto auf Rangiergleis

18-Jähriger landet mit Auto auf Rangiergleis

Zu einem Unfall in Wissen ist es am Freitag, 3. April, gegen 21.14 gekommen. Ein 18-Jähriger war mit seinem Pkw Opel Corsa auf der Walzwerkstraße aus Richtung Frankenthal kommend in Richtung Marktstraße unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.


Preisträgerinnen und Preisträger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums

Eigentlich sollten die folgenden Preisträgerinnen und Preisträger bei der Abiturentlassfeier ausgezeichnet werden, welche aber leider wegen der momentanen Situation nicht stattfinden konnte. Deshalb möchte die Schule die Preisträgerinnen und Preisträger auf diesem Wege bekannt geben.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, IX. Teil

Kölbingen. IX. Folge vom 6. April
Der Pfarrer saß an seinem Schreibtisch und heftete den Schriftverkehr der vergangenen ...

Buchtipp: „Westerwaldötzi“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. „Westerwaldötzi“ ist das zweite Buch dieser Art des Autors Hoffmann, einige Geschichten nehmen direkten ...

Klara trotzt Corona, VIII. Teil

Folge VIII vom 3. April
Kölbingen. Klara legte gerade Wäsche zusammen und blinzelte zwischendurch immer wieder auf den Fernseher, ...

Klara trotzt Corona, VII. Teil

Folge VII vom 2. April
Kölbingen. „Wie gut das tut, endlich mal wieder draußen in der Natur zu sein!“, stieß Klara aus und ...

Klara trotzt Corona, VI. Teil

Folge VI vom 1. April
Kölbingen. Pfarrer van Kerkhof studierte die Zeitung und schüttelte den Kopf. Die Nachrichten aus ...

Corona-Durchhaltegruß der Stadtkapelle Betzdorf

Betzdorf. Die nächsten bevorstehenden Termine wie etwa das Betzdorfer Frühlingsfest wurden ebenfalls abgesagt. Konzerte finden ...

Weitere Artikel


VHS-Theatergemeinde lädt ein

Betzdorf. Die Komödie "Auf ein Neues" wird am Donnerstag, 18. April, um 20 Uhr von Kempf Theatergastspiele, Grünwald, in ...

Ökologisch sinnvolle und bezahlbare Abfallwirtschaft

Kreisgebiet. Auch im Rahmen der jüngsten Fraktionssitzung der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen war der Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Chancen und Risiken der Zukunft diskutiert

Birken-Honigsessen. Großes Interesse und eine rege Beteiligung kennzeichnete den ersten Themenabend des CDU-Ortsverbandes. ...

Osterbrunch im Wintergarten

Wissen. Alle Planungen für Ostern fielen nicht ins Wasser, sondern lagen wörtlich gesehen auf Eis. Am Morgen beim Spaziergang ...

Kerzen für die Jubiläums-Gottesdienste

Wissen. Brigitte Stricker-Lessenich und Martina Wagener haben anlässlich „Mehr als 1100 Jahre Wissen“ zwei Kerzen mit dem ...

SSV Weyerbusch reiste nach Spanien

Weyerbusch. Die A- und C-Junioren des SSV Weyerbusch nahmen an einem internationalen Fußballturnier in Spanien teil. Die ...

Werbung