Werbung

Nachricht vom 03.04.2013 - 10:32 Uhr    

Wallmenroth feiert Abschied

Mit zwei Veranstaltungen will die Ortsgemeinde Wallmenroth Abschied von einer Institution nehmen und mit der Bürgerschaft feiern. Die ehemalige Dorfgaststätte mit dem legendären Saal hat einen neuen Besitzer. Geplant sind Live-Konzerte und ein "Kehraus-Frühschoppen".

Wallmenroth. Eine lange Tradition einer Dorfinstitution geht zu Ende. Ab Mai 2013 hat die ehemalige Dorfgaststätte mit dem alten Dorfsaal einen neuen Besitzer und eine neue Verwendung.
In dem Gebäude gab es schon sehr lange eine Bäckerei und seit 1950 das Café und Restaurant Schütz. Um an diese Zeit nochmal gemeinsam zu erinnern, veranstaltet die Ortsgemeinde Wallmenroth mit der langjährigen Eigentümerin Gudrun Haseloff einen letzten Frühschoppen.
Der "Kehraus-Frühschoppen" findet am Sonntag, den 28. April, ab 10.30 Uhr statt. Es wäre schön, wenn dazu auch viele Fotos, am besten auf Speicherstick oder CD mitgebracht würden, die dann vor Ort auf einer Leinwand gezeigt werden. Sicherlich wird beim Anschauen der Fotos die eine oder andere Geschichte dann nochmal „aufgewärmt“. Denn der Dorfsaal war das Wallmenrother Vereinslokal u.a. für Gesangverein, Sportverein, und Ballsaal sowie der Ratssaal für viele Gemeinderäte mit vielen Sitzungsgeschichten.

Die jüngere Generation erinnert sich sehr gerne an die Zeit der Musik- und Szenekneipe "Stairway" zurück. Für diesen Zeitabschnitt gibt es zwei letzte Livekonzerte am 19. und 20. April. Es treten am ersten Abend die heimischen Bands "Newgrange" und "Elevation" und am zweiten Abend die Brucher Bluesband und der Gründer des Stairway, Martin Quast mit seiner Band auf.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wallmenroth feiert Abschied

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Rekord beim Wissener Jahrmarktslauf: 423 Läufer am Start

Wissen. Am Samstag (21. September) kamen 423 Läuferinnen und Läufer zum Jahrmarktslauf nach Wissen, der im Rahmen des

Chirurgie: Diakonie in Südwestfalen weitet Angebote aus

Siegen/Betzdorf. Als Chefarzt Dr. Ahmed Koshty (46) vor drei Jahren mit einer ganzen Mannschaft von der Uni-Klinik Gießen ...

Feuerwehrnachwuchs absolvierte Prüfungen zur Leistungsspange

Oberlahr. Insgesamt drei Staffeln stellten sich zur Abnahme der Leistungsspange im Sportpark in Oberlahr. In der Theorie ...

Weitere Artikel


Fahrschule Kapp in neuen Räumen

Betzdorf. Die Aktionsgemeinschaft Betzdorf e.V. vertreten durch die 1. Vorsitzende Ines Eutebach sowie die Beiratsmitglieder ...

Mehrere Einbrüche in Daaden und Gebhardshain

Einbrüche in Daaden
In der Zeit vom 27. März, 15 Uhr bis 29. März, 13 Uhr gelangten unbekannte Täter nach Aufhebeln ...

Nadine Laube aus Nisterberg geehrt

Nisterberg. Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz (SBK) hat Nadine Laube aus Nisterberg für ihre bestandene Steuerfachwirtprüfung ...

Chancen und Risiken der Zukunft diskutiert

Birken-Honigsessen. Großes Interesse und eine rege Beteiligung kennzeichnete den ersten Themenabend des CDU-Ortsverbandes. ...

Ökologisch sinnvolle und bezahlbare Abfallwirtschaft

Kreisgebiet. Auch im Rahmen der jüngsten Fraktionssitzung der Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen war der Abfallwirtschaftsbetrieb ...

VHS-Theatergemeinde lädt ein

Betzdorf. Die Komödie "Auf ein Neues" wird am Donnerstag, 18. April, um 20 Uhr von Kempf Theatergastspiele, Grünwald, in ...

Werbung