Werbung

Nachricht vom 04.04.2013    

BMW raste in Haus - Fahrerin schwer verletzt

Eine 48-jährige BMW-Fahrerin wurde bei einem Unfall am Donnerstag, 4. April im Bereich der Steinerother Straße in Betzdorf schwer verletzt. Warum das Auto plötzlich mit hoher Geschwindigkeit nach links die Böschung hinunter raste und in die Hauswand prallte ist noch unklar.

Die Böschung hinunter in die Hauswand raste der BMW einer 48-Jährigen, die schwer verletzt wurde. Fotos: Polizei

Betzdorf. Am Donnerstag, 4. April, um 13.25 Uhr wurde die Polizei Betzdorf von mehreren Anrufern verständigt, dass sich in der Steinerother Straße in Betzdorf ein schwerer Verkehrsunfall ereignet hat.

Aufgrund von ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen befuhr eine 48-jährige Pkw-Fahrerin mit einem BMW die Steinerother Straße (L 288) stadtauswärts. Kurz vor der Einmündung Ketteler Straße stoppte die Fahrerin plötzlich, fuhr jedoch dann wieder an, beschleunigte und kam nach links von der Fahrbahn ab.
Dabei fuhr die Fahrerin eine Böschung hinab und prallte anschließend gegen eine Hauswand.

In der Hauswand entstand ein größeres Loch, der Pkw wurde erheblich beschädigt.
Die Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, es kann jedoch eine krankheitsbedingte Ursache nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei Betzdorf mit.
Im Einsatz waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Betzdorf, des DRK, der Polizei und ein Rettungshubschrauber. Das Haus musste abgestützt werden kann jedoch weiterhin bewohnt werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Region, Artikel vom 07.04.2020

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht von Dienstag, 7. auf Mittwoch, 8. April, können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Nach der großen Sorge vor der Baustelle und den damit verbundenen Umsatzeinbußen erscheint nun durch die Corona-Pandemie die Baustelle in der Wissener Rathausstraße völlig in den Hintergrund gerückt. Das marode Abwassersystem lässt aber keinen Aufschub zu, so Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.


Wirtschaft, Artikel vom 07.04.2020

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Obwohl die Gastronomiekunden der Westerwald-Brauerei bereits viele innovative Möglichkeiten entwickelt haben, ihre Geschäfte zumindest teilweise weiter zu betreiben, sind die Absatzeinbußen dennoch enorm. Um aktuell Soforthilfe zu leisten, hat sich die Westerwald-Brauerei mit der Aktion „Westerwälder Wirtschaftsförderung“ ein mehrstufiges Maßnahmenprogramm einfallen lassen, das im doppelten Sinne wörtlich genommen werden darf.




Aktuelle Artikel aus Region


Radfahren im Straßenverkehr – was gibt es zu beachten

Kreisgebiet. Dabei ist ein Helm, der den Radfahrer vor Kopfverletzungen schützt, in Deutschland keine Pflicht. Laut statistischem ...

Hilfsangebot in Pracht: Einkaufsservice wird angenommen

Pracht. Der Service richtet sich an Personen, die ihre Grundversorgung aufgrund der aktuellen Lage nicht über Familienangehörige ...

Pflegedienst-Mitarbeiter: Die ständige Angst vor der Ansteckung

Altenkirchen. "Systemrelevant" ist die neu-deutsche Bezeichnung für all die Berufsgruppen, deren Angehörige in Zeiten der ...

Standort Betzdorf der Agentur für Arbeit bleibt vorläufig unverändert bestehen

Betzdorf. Die Fraktion hatte Herrn Starfeld angeschrieben und gefordert, die Entscheidung, den „nicht terminierten Kundenzugang“ ...

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Wissen. Seit Montag, 6. April, ist die Wissener Rathausstraße für die geplanten Ausbau-, Kanal- und Leitungsarbeiten ab der ...

Energietipp: Welche Heizung soll es werden?

Kreis Altenkirchen. Wer in nächster Zeit seine Heizung austauschen will – egal ob Öl- oder Gasheizung -, aber noch nicht ...

Weitere Artikel


SoVD Ortsverband Weyerbusch wählte neuen Vorstand

Weyerbusch/Mehren. Kürzlich fand die Mitgliederversammlung des Sozialverbandes Deutschland, Ortsverband Weyerbusch, mit Vorstandswahlen ...

Obstbaum-Schnittkurs am Samstag

Altenkirchen. Große Obstbäume und Streuobstwiesen gehören unverwechselbar zum Bild der bäuerlichen Landschaft der Region. ...

Berliner Philhamoniker „live“ im Cine5 Kino Asbach

Unter der Leitung des großen Maestro Claudio Abbado begleitet das laut Pressestimmen „beste Orchester der Welt“ an diesem ...

Im Ostercamp in den Endspurt für den Schulabschluss

Altenkirchen. Jugendliche opferten die Hälfte ihrer Sommer- und einen Teil ihrer Osterferien. Mindestens einmal pro Woche ...

SPD Betzdorf ging in Klausur

Betzdorf/Marienthal. Ein Wochenende nutzten die Mitglieder der Verbandsgemeindefraktion, der Stadtratsfraktion, des Vorstandes ...

CDU ruft zur Bürgerbeteiligung auf

Kreisgebiet. Gut fünf Monate vor der Bundestagswahl ruft die CDU die Bevölkerung unter dem Leitsatz „Was mir am Herzen liegt!“ ...

Werbung